Neues ergänzendes equipment

Wir möchten Euch näher kennenlernen! Bitte stellt Euch, Eure Fotoausrüstung und Eure fotografischen/filmischen Vorlieben kurz vor.
Forumsregeln
Wir möchten Euch näher kennenlernen! Bitte stellt Euch, Eure Fotoausrüstung und Eure fotografischen/filmischen Vorlieben kurz vor. Bitte eröffnet, der Übersicht halber, jeder einen eigenen thread.
Antworten
gerhard112
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 2. Juli 2019, 14:45

Neues ergänzendes equipment

Beitrag von gerhard112 » Dienstag 2. Juli 2019, 15:19

Nun, nachdem ich als bisheriger Reisefilmer (ohne Starallüren für Universum-Qualität) zusätzlich zu Sony HDR-CX740, Sony FDR-X1000V, Sony FDR AX100E auch noch auf die Lumix FZ1000 II umgestiegen. Ist schon ein ziemlicher Brocken mit technischen Möglichkeiten. Und studiere nunmehr etwas genauer die "Lumix Superzoom Fotoschule". Dort ist zwar auf Seite 26 beim dokumentarischen Bild Blende und Verschlusszeit verwechselt worden. Aber so etwas kommt auch einmal vor. Grund meiner zusätzlichen Anschaffung: Die AX100E ist trotz des etwas schmerzlichen Kaufpreises nicht in der Lage time lapse anzubieten. Kontaktaufnahme mit Sony hat dies bestätigt. Und die AX100E stundenlange laufen zu lassen um dann im Modus Wiedergabe den gewünschten Erfolg zu erzielen war mir doch zu umständlich. Denn: Die kleine X1000V kann time lapse. Schade. So werde ich lesenderweise in Lumix Tiefen eintauchen und einmal sehen, wie ich da vorankommen werde mit Zeitraffer.

Benutzeravatar
MadButcher
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 5. Juli 2017, 23:23
Wohnort: Augsburg

Re: Neues ergänzendes equipment

Beitrag von MadButcher » Montag 8. Juli 2019, 21:35

Hallo Gerhard,
das mit den Zeitraffer-Aufnahmen ist ein tolles Gebiet. Da möcht ich mich auch mal dran machen - jetzt wo ich seit kurzem eine GX800 hab', die diese Funktion wohl auch hat.
Überlege noch was ein lohnendes Motiv sein könnte - Himmel, Blume, Pilz, etc.!?
*Gruß*
Tom
Lumix G5, G6, GX800; Vario 14-42, 45-200, 14-140; 45mm 2.8 Leica, 20mm 1.7; Oly 9-18mm; div. alte Linsen; zahlreiche Speedlights

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9095
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Neues ergänzendes equipment

Beitrag von Jock-l » Montag 8. Juli 2019, 22:19

... ich denke da werdet ihr Beide schon Motive finden.
Immerhin sind solche Möglichkeiten heute mit an Bord, wenn ich zurückdenke vor fünf oder vier Jahren habe ich mir noch einen Trigger in London gekauft, diesen per Klettverschluß (für einelösbare Verbindung) auf eine zusätzliche Blitzschuhabdeckung geklebt und damit ab auf die Nikon geschoben...

Viel Spaß beim Entdecken und Nutzen solcher nützlichen Spielereien !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten