Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7400
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von wozim » Montag 3. Mai 2021, 19:11

ETTR - DTTL war auch im Analogen die beste Wahl.
Auf die Tiefen (länger) belichten und kurz entwickeln. Das gab die perfekte Schattenzeichnung.

Und in der digitalen Fotografie ist es genau so.
Wenn man sich das Histogramm einer 12 Bit Aufnahme ansieht , liegen 4096 Helligkeitsstufen vor, davon 50% im letzten1/12.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1330
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von David » Montag 3. Mai 2021, 19:21

D.h. du würdest lieber in Raw fotografieren und in der Nachbearbeitung das dunkle dann entsprechend runterziehen, damit schwarz auch schwarz aussieht?

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7400
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von wozim » Montag 3. Mai 2021, 19:29

Ja, du hast dann den vollen Umfang und das Rauschverhalten verbessert sich um ca. 2 ISO-Stufen bei höheren Werten.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7400
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von wozim » Montag 3. Mai 2021, 19:30

Aber lass uns das nicht hier bei Bodo diskutieren.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
BodoH
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 09:53
Wohnort: Hütschenhausen

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von BodoH » Montag 3. Mai 2021, 23:26

Hier die Auflösung der drittletzten Frage:
Welche Instrumente zum Messen der Belichtungszeit gibt es?

Richtig ist Antwort:
C
Antwort 10 - Belichtungsmesser.jpg
Antwort 10 - Belichtungsmesser.jpg (45.09 KiB) 177 mal betrachtet


Hier die vorletzte Frage:

Wie beleuchtet man ein volles rundes Gesicht?

A: Man wird hier meistens eine Beleuchtung von beiden Seiten anwenden, um mit dem Spiel von Licht und Schatten das Gesichts optimal auszuleuchten. Damit wirkt es harmonischer.

B: Man wird hier meistens eine seitliche Beleuchtung anwenden, um durch Licht und Schatten die Fläche des Gesichts aufzuteilen. Damit wirkt es schmaler.

C: Man wird hier meistens eine Beleuchtung von hinten und vorne anwenden, Licht und Schatten unterstützen dabei klare Konturen. Damit wirkt es interessanter.


Was steht im "Katechismus für Fotografen-Lehrlinge"? A, B oder C?

Auflösung und die vorletzte Frage morgen!
Für die, die mitmachen wollen, viel Spaß!
Viele nette Grüße!
Bodo

- Natürlich braucht man immer Glück! - https://www.flickr.com/photos/183221005@N08/

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 6260
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von Björn » Dienstag 4. Mai 2021, 15:58

Ich würde B versuchen. Das kann ich mir am ehesten vorstellen.
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4690
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von GuenterG » Dienstag 4. Mai 2021, 16:03

Mir erscheint auch B am effizientesten, ein Streiflicht empfinde ich gefühlt bei Portraits als am Spannendsten.
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9312
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von Binärius » Dienstag 4. Mai 2021, 16:33

B macht Sinn.
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/30/60mm ||
Kamlan 1.1/50mm MK2 || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150

Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
BodoH
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 09:53
Wohnort: Hütschenhausen

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von BodoH » Mittwoch 5. Mai 2021, 05:16

Hier die Auflösung der vorletzten Frage:
Wie beleuchtet man ein volles rundes Gesicht?

Richtig ist Antwort:
B
Antwort 11 - rundes Gesicht fotografieren.jpg
Antwort 11 - rundes Gesicht fotografieren.jpg (59.4 KiB) 112 mal betrachtet


Hier die letzte Frage:

Seit wann kennen wir Kleinbildkameras?

A: Schon im Jahre 1900 stellte die Firma Voigtländer auf der Weltausstellung in Paris die spektakuläre „Appareil photo de poche“ vor, die der Vorreiter der Kleinbildfotografie werden sollte.

B: Um die Jahrhundertwende entwickelte Prof. Sebastian Hasselblad schon ein Verfahren um die verschiedenen Formate zu vereinheitlichen. Leider setzte sich seine 1905 entwickelte Norm erst 20 Jahre später durch.

C: Wenn auch schon um die Jahrhundertwende herum Kameras für kleine Formate gebaut worden sind, so datiert die eigentliche Kleinbildfotografie erst vom Jahre 1925. In diesem Jahr kam erstmalig die von Barnack konstruierte und von Leitz gebaute „Leica“ auf den Markt.


Was steht im "Katechismus für Fotografen-Lehrlinge"? A, B oder C?

Auflösung der letzten Frage morgen!
Für die, die mitmachen wollen, viel Spaß!
Viele nette Grüße!
Bodo

- Natürlich braucht man immer Glück! - https://www.flickr.com/photos/183221005@N08/

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9312
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von Binärius » Mittwoch 5. Mai 2021, 05:17

C. Den Oskar kennt doch jeder!
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/30/60mm ||
Kamlan 1.1/50mm MK2 || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150

Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 6260
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von Björn » Mittwoch 5. Mai 2021, 15:46

Binärius hat geschrieben:
Mittwoch 5. Mai 2021, 05:17
C. Den Oskar kennt doch jeder!
Ähm...nöö... :oops:

Ich enthalte mich hier mal.
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Cydracor
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 16:46
Wohnort: Berlin

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von Cydracor » Mittwoch 5. Mai 2021, 18:39

Vom Duktus her würde ich C sagen.
DMC TZ 71; DC G9 mit PL 12-60; P 100-300 II; 7Artisans 25mm F1,8; PSE 2020
https://www.flickr.com/photos/138459774@N07/

Benutzeravatar
BodoH
Beiträge: 383
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 09:53
Wohnort: Hütschenhausen

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von BodoH » Mittwoch 5. Mai 2021, 23:41

Hier die Auflösung der letzten Frage:
Seit wann kennen wir Kleinbildkameras?

Richtig ist Antwort:
C
Antwort 12 - Kleinbildgeschichte.jpg
Antwort 12 - Kleinbildgeschichte.jpg (68.9 KiB) 57 mal betrachtet


Vielen Dank fürs Mitspielen!
Viele nette Grüße!
Bodo

- Natürlich braucht man immer Glück! - https://www.flickr.com/photos/183221005@N08/

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9312
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von Binärius » Donnerstag 6. Mai 2021, 05:31

Vielen Dank für das Quiz! :D

Zu Oskar: > https://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_Barnack
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/30/60mm ||
Kamlan 1.1/50mm MK2 || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150

Meine Fotos auf flickr

BerndP
Beiträge: 2729
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Quiz - "Gehilfenprüfung im Fotografen-Handwerk"

Beitrag von BerndP » Donnerstag 6. Mai 2021, 06:32

Das war / ist eine klasse Idee, Bodo!

Ich habe einige Anregungen erhalten und
viele Anstöße, über meine bisherige Fotopraxis nachzudenken.
Auch und gerade durch die Beteiligung / Kommentare der Foristen.

Sozusagen Theorie und Praxis.

"Einfach" fotografieren ist jedenfalls einfacher.

Danke an Dich und an alle Mitmacher!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“