Übung mit Altglas

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Gerhard61
Beiträge: 890
Registriert: Samstag 23. Juli 2011, 16:41
Wohnort: Neuwied am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Gerhard61 » Montag 12. August 2013, 10:59

Björn hat geschrieben:Wenn ich mir hier die Bilder so anschaue, scheinen die Pentacons, je "länger" sie werden, umso schlechter an den Gs zu arbeiten. Besonders im Telebereich scheint das sehr kritisch zu sein.
Hallo Björn,

da kann ich dir nur beipflichten, das 50err ist ein super Objektiv, kein Makroobjektiv aber durchaus tauglich bis zu einem gewissen Punkt. Ich war letztes Jahr aich sehr euphorisch nachdem ich das Pentacon getestet hatte und habe mir gleich auch ein 200er ersteigert. Die Ernüchterung folgte auf dem Fuß. die Quälität war, zumindest mit dem Objektiv dass ich erworben hatte, um längen schlechter als mit dem 50er...deshalb habe ich auch keinerlei Anstrengungen unternommen ein 300er zu ergattern.

Wie gesagt, das sind meine Erfahrungen und vielleicht habe ich mit meinem 200er auch ein Schrottteil erwischt.

Wolfgang erwähnt ja, dass die Verwendung einer Streulichtblende wichitg sei, ich mus gestehen, dass ich weder für das Pentacon 50mm als auch für das 200er eine solche Blende verwendet habe...ich besitze keine. Kann man so etwas irgendwo bestellen oder finden?
Mit besten Grüßen, Gerhard

"Wer mir Dumm kommt, den lass ich auch Dumm gehen"

--Fuji XE1--Fuji XT10--

Homepage http://fotoskreativ.jimdo.com

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5472
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von UlrichH » Montag 12. August 2013, 11:06

Hallo Gerhard
Gegenlichtblenden, auch Streulicht oder Sonnenblende genannt, gibt es bei jedem Fotohändler.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
available
Beiträge: 6392
Registriert: Samstag 27. August 2011, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von available » Montag 12. August 2013, 13:16

Hallo Gerhard,

ich habe mich damit eingedeckt:

http://www.enjoyyourcamera.com/Gegenlic ... factfinder" onclick="window.open(this.href);return false;

Es gibt sie für mehrere Durchmesser und man kann sie in der Länge verstellen.
Von der Verarbeitung sind sie allerdings so naja...

Viele Grüße

Andreas
Mein Flickr
G3/GH2/E-M1
Wali 7.5
Pan 7-14/14-42/1.2 42,5/45/100-300
Nokt 0.95/25
Oly 45/75/12-40/40-150
Zeiss 1.4/50/85
Canon 70-200
Leica Summicron-M 2/50
Zuiko FT 2/14-35/50/150
Elinchrom
Gorilla/Benro B0,Sirui T025/C10/N2004/K20x,Nodalninja, Pelicase

Benutzeravatar
Gerhard61
Beiträge: 890
Registriert: Samstag 23. Juli 2011, 16:41
Wohnort: Neuwied am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Gerhard61 » Montag 12. August 2013, 16:00

Hallo Ulrich,
Hallo Gerhard
Gegenlichtblenden, auch Streulicht oder Sonnenblende genannt, gibt es bei jedem Fotohändler.
musste heute allerdings genau das Gegenteil erleben. Mein Händler bietet für Altglas Objektive nichts an. Er sagt das es natürlich so etwas gibt für Objektive die 20-30 Jahre alt sind aber solche Streulixht- oder Sonnenblenden oft teurer sind als das Objektiv....mag sein...aber ich fotografiere gerne mit den alten Gläsern und mein Minolta 35-70mm dass ich an der Spny A 37 nutze, fokusiert sogar automatsich an der Kamera und ist ein super und vollwertiges Objektiv. War da auch ein wenig irritiert und enttäuscht...die verkaufen dann doch lieber neue, teure Objektive...allerdings stehen im Schaufenster auch altgläser namhafter Hersteller...wie gesagt...verstehe ich nicht wirklich.


Hi Andreas,

vielen Dank für den Tipp. Reicht mir dann eine solche blende für verschiedene meiner Objektive? Ich habe derzeit drei Objektive ohne Sonnenblende. Darunter zwei wirklich sehr gute wie das 1,8/50mm Pentacon und ein Minolte 35-70mm für meine Aöpha 37.
Mit besten Grüßen, Gerhard

"Wer mir Dumm kommt, den lass ich auch Dumm gehen"

--Fuji XE1--Fuji XT10--

Homepage http://fotoskreativ.jimdo.com

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von ollieh » Montag 12. August 2013, 17:38

Ich habe diese Gummy Geli auch und benutzte sie für alle meine Altgläser.

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5472
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von UlrichH » Montag 12. August 2013, 17:55

Pentacon 4,0/200 M42 Filterdurchmesser 58mm, hat heute auch noch so manches Objektiv.
Gibt es von den unterschiedlichsten Zubehörherstellern.
Hat also mit Altglas nichts zu tun.
Sony hat von Minolta den Anschluß der AF Objektive übernommen.Somit passt jedes Minolta AF auch heute noch auf Sonykameras.
Aber bitte den Crppfactor beachten.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 6285
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Björn » Montag 12. August 2013, 19:46

Also nur um das mal so in den Raum zu stellen...meine Pentacons haben alle eine Streulichtblende. Oder für was soll ich das Teil halten, das ich vorne am Objektiv abschrauben kann? :?
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von ollieh » Montag 12. August 2013, 20:02

Die Gegenlichtblenden von dem Altglas ist für 35mm Film gedacht. Bei mft hast du
nur noch die Hälfte, deshalb denke ich ist es besser eine zu haben die schmaler ist.

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9596
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Binärius » Dienstag 13. August 2013, 05:33

ollieh hat geschrieben:...deshalb denke ich ist es besser eine zu haben die schmaler ist...
Nö... sie darf sogar, und sollte, länger sein.
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/19/30/60mm || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150/250
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 411
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von ollieh » Dienstag 13. August 2013, 06:07

Das meinte ich damit. Habe mich falsch ausgedrückt.

Benutzeravatar
Gerhard61
Beiträge: 890
Registriert: Samstag 23. Juli 2011, 16:41
Wohnort: Neuwied am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Gerhard61 » Dienstag 13. August 2013, 11:09

HUH hat geschrieben:Pentacon 4,0/200 M42 Filterdurchmesser 58mm, hat heute auch noch so manches Objektiv.
Gibt es von den unterschiedlichsten Zubehörherstellern.
Hat also mit Altglas nichts zu tun.
Sony hat von Minolta den Anschluß der AF Objektive übernommen.Somit passt jedes Minolta AF auch heute noch auf Sonykameras.
Aber bitte den Crppfactor beachten.
Es war ja auch die Rede von Streulichtblenden. Das die AF Objektive an die Alpha passen ist klar, aber der Händler meinte, bei so alten Objektiven wie mein 35-70 sei die Anschaffung einer Streulichtblende teurer als das ca. 25 Jahre alte Objektiv.
Mit besten Grüßen, Gerhard

"Wer mir Dumm kommt, den lass ich auch Dumm gehen"

--Fuji XE1--Fuji XT10--

Homepage http://fotoskreativ.jimdo.com

Benutzeravatar
Petterson
Beiträge: 643
Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 17:23
Wohnort: OWL

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Petterson » Mittwoch 21. August 2013, 16:28

Da sind ja wieder interessante Bilder und Berichte hinzugekommen, in diesem Thread! Immer wqieder interessant, hier reinzuschauen! :)
Gerhard61 hat geschrieben:
HUH hat geschrieben:... der Händler meinte, bei so alten Objektiven wie mein 35-70 sei die Anschaffung einer Streulichtblende teurer als das ca. 25 Jahre alte Objektiv.
Nun ja, kommt halt drauf an, ob man die 25-jährige Linse noch nutzen will! ;) Wenn das Objektiv gut ist und man damit arbeiten will, dann sollte man das Geld schon investieren, denn dann lohnt es sich. Und solche Blenden mit Schraubgewinde gibt es schon unter 10€.

Ich habe heute mein Minolta MC 135/2,8 erstmals an der G3 getestet und ich finde, es schlägt sich auch an dieser Kamera wacker! Aber seht selbst:
P1040212-ba2.JPG
G3 mit MC Rokkor 135/2,8, vermutlich Blende 8, ISO 400
P1040212-ba2.JPG (193.43 KiB) 343 mal betrachtet
P1040219-ba2.JPG
G3 mit MC Rokkor 135/2,8, vermutlich Blende 8, ISO 400
P1040219-ba2.JPG (175.04 KiB) 343 mal betrachtet
Der Vorteil des 135er Minolta ist übrigens, das die Gegenlichtblende gleich integriert ist, zum Ausziehen! :D

LG Stefan
E-M1, G3, E-P1 mit Pana 14/2,5, Oly 25/1,8, 45/1,8, 14-150, Sigma 60/2,8, Walimex Fisheye und einigem Minolta-Altglas. Ansonsten unterwegs mit Olympus FT.

Benutzeravatar
hohash
Beiträge: 3558
Registriert: Dienstag 24. April 2012, 11:12
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von hohash » Samstag 31. August 2013, 09:17

Gestern habe ich meinen M42-Adapter bekommen und konnte nun endlich mal wieder mit der Oreston 1.8/50 fotografieren. Aus analogen Zeiten war ich ja eigentlich sehr zufrieden mit den Bildern. Umso mehr war ich auf die Ergebnisse mit der G5 gespannt. Was jetzt unabhängig der Bilder Spaß macht, ist das Schick-Schnack-Freie manuelle fotografieren, man muss sich mehr Zeit nehmen und es fühlt sich wie vor 20 Jahren an. Aber wem sage ich das...

Als kleine Testreihe musste eine kleine Blume am Gartenzaun herhalten.
Bild 1: ISO 160, 1/3200s, f1,8
Bild 2: ISO 160, 1/640s, f5,6
Bild 3: ISO 160, 1/50s, f16

Alle Bilder frei Hand, ooc, nur verkleinert. Meine Meinung: leicht abgeblendet so um f4,0 und 5.6 bin ich wirklich begeistert.
Dateianhänge
P1010388-1.jpg
Bild 1
P1010388-1.jpg (206.57 KiB) 319 mal betrachtet
P1010389-2.jpg
Bild 2
P1010389-2.jpg (237.8 KiB) 319 mal betrachtet
P1010390-3.jpg
Bild 3
P1010390-3.jpg (260.99 KiB) 319 mal betrachtet
LG Andreas

---------------------------------------
G5, 14-42 und 45-150
Mein Flickr: http://www.flickr.com/photos/hohash/sets/
und hier der Modellbahn-Flickr-Ordner: https://www.flickr.com/photos/185323386@N02/

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7580
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von wozim » Samstag 31. August 2013, 09:28

hohash hat geschrieben: Meine Meinung: leicht abgeblendet so um f4,0 und 5.6 bin ich wirklich begeistert.
Du sagst es. Es ist immer wieder verblüffend, was viele der alten Schätzchen bringen. :D
hohash hat geschrieben:und es fühlt sich wie vor 20 Jahren an
Das ist es, was mir jedenfalls, am meisten Spaß macht. bewusst Fotografieren, nicht knipsen. :P
Da man notgedrungen mehr Zeit hat, macht man sich auch mehr Gedanken. 8-)
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9596
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Binärius » Samstag 31. August 2013, 11:50

In letzter Zeit ist mein Pentax 1:2 50mm mein Immerdraufobjektiv.
Macht riesen Spaß!
>DIESE< Bilder sind auch mit dem Glas gemacht.
Muss unbedingt noch ein 135'er Pentax-M ersteigern. ;)

PS. Herzlichen Glückwunsch zur G5 Andreas!
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/19/30/60mm || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150/250
Meine Fotos auf flickr

Antworten