Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1583
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Swiss » Mittwoch 23. April 2014, 19:24

Am Ostersonntag ist mir doch der Heilige Ibis vor die Linse gelaufen. Habe diesen zum ersten mal in freier Wildbahn gesehen. Er wird ja nicht sehr gerne unter Vogelliebhabern gesehen, da er die Nester der Seeschwalben, Kibitze etc.
plündert.
Ich habe mal ein Foto mit der Beringung an die Vogelwarte geschickt. Vielleicht wissen die ja aus welchem Zoo er geflohen ist. Bin mal gespannt ob ich was höre.
Hier 3 Bilder mit der Nikon gemacht.
Hoffe sie gefallen euch.
LG
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 30692
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von lomix » Mittwoch 23. April 2014, 19:40

jetzt schlägts 13 ! :D
Ibis in der Schweiz in freier Wildbahn, wenigstens kein Roter! :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1583
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Swiss » Mittwoch 23. April 2014, 19:45

Hallo Lothar
und dass an einem heiligen Sonntag.
Vermutlich ist er nur nicht rot weil ihm der Lachs hier fehlt. :lol:
Danke für reinschauen
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
tinka13
Beiträge: 3786
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 23:05
Wohnort: Wuppertal

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von tinka13 » Mittwoch 23. April 2014, 20:03

Wow, da hast Du aber Glück gehabt! Wir hatten letzte Woche einen knallgelben (wahrscheinlich) Kanarienvogel im Garten. Der war wohl auch irgendwo ausgebüxt.
Liebe Grüße
Silke

G9, G81, G70, Pana-Leica 100-400mm, 25mm 1,7, Oly 45mm 1,4, Oly 9-18mm Pana-Leica 200 f2,8
Mein Flickr sh-naturfotgrafie

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21198
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 23. April 2014, 21:05

Ein "Problem-Ibis" in der Schweiz :lol: Mich würde ja interessieren, ob er aufgrund Deiner guten Dokumentations-Fotos identifiziert werden und seinem Heimat-Gehege wieder zugeführt werden kann.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 14286
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von grinsinnelins » Donnerstag 24. April 2014, 06:58

Hallo Brigitte, die Aufnahmen gefallen mir sehr gut und ich bin auch sehr gespannt

ob er dahin zurück kommt wohin er gehört, informier uns mal !!
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr mein-fluidr

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 4172
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Wolfgang B. » Donnerstag 24. April 2014, 09:13

Hallo Brigitte,
super getroffen. Insbesondere Bild 1 kommt auch vom Schnitt her gut.

Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüße, Wolfgang

PS: Könnte es sich auch um einen Schwarzkopfibis handeln?
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzkopfibis
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16778
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Lenno » Donnerstag 24. April 2014, 09:31

Ich dachte IBIS (In Body Image Stabilisation) gibts nur bei Kameras. :shock:
Nun auch in der Schweiz. Wahrscheinlich liegt die Schweiz über einem
potientiellen Erdbebengebiet, so dass Rotationsschwankungen und andere
Erdbewegungen ausgeglichen werden können.

Frage ist es ein 3 + 5 Achsiger IBIS? :D

Wer hats erfunden "Riiiiicola"

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9189
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von mikesch0815 » Donnerstag 24. April 2014, 11:43

Also, hübsch isser ja ehrlich gesagt nicht wirklich, der Ibis. :?

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 9-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21198
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Guillaume » Donnerstag 24. April 2014, 15:28

Es kann nicht der Ibis aus dem Zürcher Zoo sein. Der wird mit "Rotmachern" gefüttert und wurde im "STERN" von heute gezeigt. Der hier gezeigte Ibis (mit eingebautem Selbststabilisierer :lol: :lol: :mrgreen: ) dürfte schon lange nicht mehr an rotmachende Krebs-Nahrung gekommen sein.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1583
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Swiss » Donnerstag 24. April 2014, 16:32

Danke Euch allen für die Kommentare. Obwohl ich ja eine Meldung gemacht habe, habe ich bis heute noch nichts gehört. Gemäss Ornithologen handelt es sich wirklich um den Heiligen Ibis.
Lenno, wusste auch nicht das unsere Kamera IBIS so aussehen. Man lernt doch immer wieder was dazu.
Halte Euch auf dem laufenden falls ich noch was höre.
Hier noch ein Bild
LG
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16778
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Lenno » Donnerstag 24. April 2014, 16:34

Die sind vielleicht froh dass das Mistvieh weg ist,
hat denen alles ufgefressen.

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1583
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Swiss » Donnerstag 24. April 2014, 16:39

Hoffe nur nicht, dass eine Nacht und Nebel Aktion gestartet wird. So wie im Wallis mit dem Wolf.
Also ich hätte ihn ja gut einfangen können, so 2 Meter daneben...und nicht mal das Maschinengewehr der Nikon konnte ihn aus der Ruhe bringen.
Auch wenn er nicht hübsch ist, kann er ja nichts dafür....
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8822
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von Der GImperator » Donnerstag 24. April 2014, 16:58

Swiss hat geschrieben:Obwohl ich ja eine Meldung gemacht habe, habe ich bis heute noch nichts gehört.
Lenno hat geschrieben:Die sind vielleicht froh dass das Mistvieh weg ist,
hat denen alles ufgefressen.

Neee, die diskutieren noch aus, welche offizielle Haltung sie zum Bildschnitt und den Belichtungseinstellungen des eingesendeten Fotos einnehmen wollen :P
Wo sind Ibisse denn eigentlich heimisch ? Mein Tipp wäre ganz spontan Südamerika, aber -> ?
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

dietger
Beiträge: 3637
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Heiliger Ibis ....in freier Wildbahn, Schweiz

Beitrag von dietger » Donnerstag 24. April 2014, 20:03

Wo sind Ibisse denn eigentlich heimisch ? Mein Tipp wäre ganz spontan Südamerika, aber -> ?
Wenn ich mich recht erinnere ist der Ibis ein heiliger Vogel der Ägypter gewesen.
Das bringt Deine Südamerika Theorie dann vielleicht etwas in´s wanken :)


Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“