MFT MOPSWerke - Dies und Das

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 20. September 2015, 09:38

Rin inne MFT Kartoffeln, raus ausse MFT Kartoffeln und doch wieder so halb drin: Nachdem ich endlich DAS Pano Objektiv für MFT aufgegabelt habe ( http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php ... 71#p357871" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false; ) habe ich mir neben der Sony doch wieder etwas an MFT Gerätschaften zugelegt und werde so das eine oder andere davon posten.
Hier der Anfang, eigentlich ist es das Ende ... meiner kleinen Fotoausstellung in unserer lokalen Stadtbücherei (geht bis Ende September). Man kann sich aus 360 x 180 Panos auch kleine Kugeln basteln, ich hatte damit die Leseecke zugepflastert ;) :
Bild
Panokugeln by Henrik Fessler, auf Flickr
Alle Bilder und Panokugeln gibt es auf einer eigenen Seite auf meinem Blog:
http://www.mopswerk.de/blick-klick-trick/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8683
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mikesch0815 » Sonntag 20. September 2015, 15:20

mFT lässt einen doch nicht los, ne? :lol:

Die Panokugeln sind eine witzige Idee. Nur auf einer echten Kugel wäre das noch witziger, irgendwie.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 20. September 2015, 16:53

mikesch0815 hat geschrieben:mFT lässt einen doch nicht los, ne? :lol:
Die Panokugeln sind eine witzige Idee. Nur auf einer echten Kugel wäre das noch witziger, irgendwie.
so weit
Maico
Ja, wäre ich meine IR MFT losgeworden ... aber das Schicksal wollte es anders !
Mit der vorhandenen Lösung kommt auch noch ein Grobmotoriker wie ich zurande:
http://www.mopswerk.de/philosphere/" onclick="window.open(this.href);return false;
War auch so schon eine Plackerei ;) (1h pro Kugel waren's wohl schon) !
Feinmotoriker können sich dann mit den "Flexify Geodesic" Varianten austoben:
http://www.flamingpear.com/gallery96.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 13482
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von grinsinnelins » Sonntag 20. September 2015, 16:59

Die Idee finde ich auch klasse, aber ob ich die an einen Baum hängen würde weiß ich nicht :!: :!:
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 30. September 2015, 15:15

Nodal Ninja 7.3mm F4 Fisheye
Bild
Nodal Ninja Fisheye by Henrik Fessler, auf Flickr
Hallo allerseits, jetzt endlich gibt es ein Fischauge für MFT, das es erlaubt, mit nur 4 Einzelaufnahmen ein vollständiges Kugelpano zu erstellen (mit dem 7.5er Samyang braucht man 6+2).
Hier mein ausführliches Review mit vielen Bildern: http://www.mopswerk.de/2015/09/nodal-ni ... ye-review/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 14. Oktober 2015, 17:37

Habe nach dem Upgrade auf Win 10 feststellen müssen, dass mein Pixekbender für meine Drostebilder nicht mehr funktioniert :? ... habe daher einen Update auf meinem Blog geschrieben, wie es mit Gimp und Mathmap nach wie vor geht:
http://www.mopswerk.de/droste-effect/" onclick="window.open(this.href);return false;
Und wer sich fragt, was denn nu "Droste" ist. Hier mal ein Beispiel, was passiert, wenn man ein Bild durch die Drostemühle dreht:
Bild
Recursive Building by Henrik Fessler, auf Flickr
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8683
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 14. Oktober 2015, 20:14

Sehr escheresk, gefällt mir.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 14. Oktober 2015, 20:45

Ja, auch das S/W passt zum Escheresken ...
Auch das hier ist ein Droste: ich weiß nicht, ob das Forum hier auch animierte GIFs anbietet:
Vielleicht habe ich im Strudel dort eine geheime Botschaft versteckt, einfach nur lange genug drauf starren :shock: :
http://www.mopswerk.de/animated-droste- ... walk-2013/" onclick="window.open(this.href);return false;
Danke für's Reinschauen ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Samstag 17. Oktober 2015, 10:32

Nach der ganzen Technik (http://www.mopswerk.de/nodal-ninja-7-3m ... ns-review/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;) hier mal ein Infrarot Kugelpano (Nodal Ninja Fisheye + Infrarot E-PM1 )
BildRosswag
by Henrik Fessler, auf Flickr
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8683
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mikesch0815 » Samstag 17. Oktober 2015, 10:37

Sehr filigranes Foto, gefällt mir!

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von GuenterG » Samstag 17. Oktober 2015, 10:53

die Kugelpanos sind wirklich faszinierend.
Ich finde geometrische Spielereien echt toll. Das gibt einfach einen anderen Blickwinkel auf die Wirklichkeit. Richtig spannend.
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von GuenterG » Samstag 17. Oktober 2015, 11:09

Ich habe mir jetzt auch mal in Ruhe dein Panoram-Tutorial angesehen. Stark und wirklich informativ. Zeigt auch gut, wie aufwändig es ist, wenn man ein hochklassiges Panorama machen will.
Aber die Ergebnisse, die du da rausbekommst, sind schon spitze. Das Bibliothekspanorama beispielsweise oder "Belvedere", Sahne einfach!
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Samstag 17. Oktober 2015, 14:39

Hallo Maico und Günter,
vielen Dank für's Reinschauen! Man ist ja fast für die normale Fotografie "verdorben", wenn man mal damit anfängt ...
@Günter: Die Dynamic Auto Painter Software habe ich mir mal bereits runtergeladen und mal damit rumgespielt ... wahrscheinlich dauert's nimmer lange, bis ich mir da den Schlüssel dazu kaufe, dann gibt's Panokugeln durch die Digitalkunstmühle gedreht ;) !
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 25. Oktober 2015, 10:36

Einmal das Einbeinstativ durch die Botanik gefädelt, dann kommt sowas raus:
Bild
Harvest by Henrik Fessler, auf Flickr
Viel Spaß!
PS: Das war Beitrag 666 :twisted: ... konnte aber damit nicht bis Halloween warten ..
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Samstag 31. Oktober 2015, 19:38

Was man noch so aus einem grauen Tag rausholen kann:
Bild
Fall Colors Before and After
by Henrik Fessler, auf Flickr
Making of ist auf meinem Blog: http://www.mopswerk.de/2015/10/fall-col ... er-leaves/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Antworten