MFT MOPSWerke - Dies und Das

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 14252
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von videoL » Donnerstag 6. Juli 2017, 07:43

mopswerk hat geschrieben:Hier noch was vom letzten Schwarzwald Trip:
...4h für 800m Fussweg ... zum Glück war ich da alleine unterwegs :lol: ...
Hallo Henrik,
ich bin der Meinung, dass man solche Fotos nur machen kann, wenn man solo unterwegs ist.
Das Foto vom Wasserfall ist dir wirklich gelungen.Bild

Bei meinen Videoaufnahmen bin ich allein unterwegs.
Wer versteht schon, dass man an 3 Tagen je eine Stunde oder länger Ameisen filmt ?
Nur ab und zu bin ich noch mit Berliner Foris auf Tour. Aber immer nur zu Zweit.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5292
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 6. Juli 2017, 12:15

Die Dreierreihe regt zum Schauen an, auch darüber ob man durch eine andere Reihung "mehr hineinziehen" kann. Also das dritte/rechte Bild ganz nach links setzen, dann wäre der Rhythmus "Landschaft, näher, ganz nah/Detail".

Oder sähe das in euren Augen zu langweilig aus ?

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 14252
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von videoL » Donnerstag 6. Juli 2017, 14:10

Jock-l hat geschrieben:Die Dreierreihe regt zum Schauen an, auch darüber ob man durch eine andere Reihung "mehr hineinziehen" kann. Also das dritte/rechte Bild ganz nach links setzen, dann wäre der Rhythmus "Landschaft, näher, ganz nah/Detail".
Oder sähe das in euren Augen zu langweilig aus ?
Ich würde auch "Landschaft, näher, ganz nah/Detail" besser finden.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 6. Juli 2017, 17:30

videoL hat geschrieben:Wer versteht schon, dass man an 3 Tagen je eine Stunde oder länger Ameisen filmt ?
Ich, die Nachbarn haben sich auch schon mal gewundert, warum ich 2h an die Gartenwand gestarrt habe ;) :
20110402_M_Ameise_0014ADJ.jpg
20110402_M_Ameise_0014ADJ.jpg (123.85 KiB) 669 mal betrachtet
Jock-l hat geschrieben:Die Dreierreihe regt zum Schauen an, auch darüber ob man durch eine andere Reihung "mehr hineinziehen" kann. Also das dritte/rechte Bild ganz nach links setzen, dann wäre der Rhythmus "Landschaft, näher, ganz nah/Detail".
Oder sähe das in euren Augen zu langweilig aus ?
Nö, die Reihe "vom Allgemeinen zum Besonderen" ist mir im Nachhinein auch noch als Alternative eingefallen ... so richtig im Ennio Morricone Style, gedachte Kamerafahrt von der Totale bis zu den zusammengekniffenen Augen !

Danke für die Würdigung meines Schwarzwaldgeplätschers und meines Triptychons, die zur Schau gestellte Ausbeute halte ich bewußt in Grenzen: Grundmaterial einige Hundert Bilder ( / 3 für Anzahl Endbilder, da sich da HDR angeboten hatte) > bin dann so bei 60 Fotos gelandet. Davon erstmal eins rausgepickt und ordentlich mit Kurrent beschriftet ... mann, da geht vielleicht Zeit drauf ;)
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 6. Juli 2017, 18:14

.... ahem da ist mir die Musik eher im Gedächtnis geblieben als der Filmer:
Sergio Leone war es ja ☺ ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 23. Juli 2017, 08:28

Ab und zu verschwinden einige schöne Fotos viel zu schnell auf der Festplatte und geraten in Vergessenheit ... wird Zeit, den Urlaub 2016 in Liberec nochmal aufzuwärmen ...die Morgenstimmung im Nebel war einfach bombastisch:
Bild
Jested Revisited by Henrik Fessler, auf Flickr
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
UweS
Beiträge: 2052
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 08:49
Wohnort: Erzgebirge

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von UweS » Sonntag 23. Juli 2017, 08:35

Ja finde ich auch, einfach klasse.
Freundliche Grüße Uwe.

Ich kann die Zeit anhalten!
TZ31 / GX80 / Lumix 12-32mm / Lumix 14-140 II / Lumix 100-300 / Zuiko 60mm Macro / Raynox DCR- 250 / Helicon Focus / Affinity Photo
F L I C K R

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 23. Juli 2017, 08:48

UweS hat geschrieben:Ja finde ich auch, einfach klasse.
Danke! Es könnte noch viel mehr solche Aufnahmen geben, man ist/ich bin einfach häufig zu faul, in meiner Freizeit in aller Frühe aufzustehen und die vier Buchstaben aus der Haustür zu schieben ;) ! Gleiches gilt für Astro, da bin ich dann wieder abends zu müde dafür :roll: ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
UweS
Beiträge: 2052
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 08:49
Wohnort: Erzgebirge

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von UweS » Sonntag 23. Juli 2017, 09:00

mopswerk hat geschrieben: man ist/ich bin einfach häufig zu faul, in meiner Freizeit in aller Frühe aufzustehen und die vier Buchstaben aus der Haustür zu schieben ;) ! Gleiches gilt für Astro, da bin ich dann wieder abends zu müde dafür :roll: ...
:lol: Dito :lol:

Mein "Schweinehund" lässt sich auch nicht austricksen. :( :lol:
Freundliche Grüße Uwe.

Ich kann die Zeit anhalten!
TZ31 / GX80 / Lumix 12-32mm / Lumix 14-140 II / Lumix 100-300 / Zuiko 60mm Macro / Raynox DCR- 250 / Helicon Focus / Affinity Photo
F L I C K R

Benutzeravatar
Der GImperator
Beiträge: 7074
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von Der GImperator » Sonntag 23. Juli 2017, 19:03

UweS hat geschrieben:Ja finde ich auch, einfach klasse.
UweS hat geschrieben:Dito
Ein Dito zum Dito.
Sieht schon klasse aus. Und rein auf die Atmo bezogen auch sehr eindrücklich.
Muß für dich als "Live-Zeuge" mit dem Erinnerungs-Trigger durchs Foto-schauen ja noch deutlich stimmungs-intensiver sein als für unsereiner.
mopswerk hat geschrieben:ich bin einfach häufig zu faul, in meiner Freizeit in aller Frühe aufzustehen und die vier Buchstaben aus der Haustür zu schieben
Dafür hab ich auch noch n weiteres DITO in petto 8-)
Astro juckt mich zum Glück nicht die Bohne. Bin tatsächlich heilfroh, wenn ich öfter mal Fotografien sehe, die mich nicht reizen wollen.
Da ich eh nicht so viel Zet habe, DENEN dann auch noch nachgehen zu können, bin ich da ganz entspannt und zufrieden, daß ich mich nicht von allem was gut ist/sein könnte, hinterm Ofen vorlocken lasse. Ich schau sowas dann bei euch und Flickr ;)
Der Frust, wieder und wieder ein Projekt nicht umsetzen zu können (wg. Zeitmängeln) würde mir das Hobby sicher (um ein paar wenige Prozentpunkte... aber immerhin) madig machen.
Tagesanbruch-/Frühmorgendliches Licht ist schon genial. Und halt nicht imitierbar. Dafür mußte halt raus. OHNE MICH :P ....ihr macht das schon :D
Wobei ich- wenn mein Eindruck mich da nicht täuscht- finde, daß es unter uns doch recht wenige gibt, die sich über ihre Fotobeiträge als echte Frühaufsteher im Namen der Lumix outen ( :idea: :!: :?: :P ;) )
Schöne Morgenstimmungspics gibts in ausreichender Regelmäßigkeit. Sind doch aber eher wenige von uns, die sich die Beiträge untereinander aufteilen.... oder ?!
The early bird may be catching the worm..... i`d rather be catching some sleep. F*** the worm :P :twisted: :lol:
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 23. Juli 2017, 21:35

Hi Gimpy,
Wie immer freue ich mich über Deine launigen Kommentare!
Morgenzeit ist Dunstzeit, da kann man immer wieder mal einen fotografischen Schnapper machen...
Da müsste ich bei Gelegenheit das Elbebild von Königstein (5:30 morgens) als Beispiel raus kramen...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 23878
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von lomix » Sonntag 23. Juli 2017, 22:01

tolles Foto, irgendwas stimmt an meinen Urlauben nicht!!! Immer gutes Wetter!
Ich will auch mal Nebel, vielleicht auf Amrun??? :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Montag 24. Juli 2017, 05:25

Hi Lothar,
Es war schönes Wetter, nur früher :-)... bin gespannt, was Du da so in Deinem Urlaub rausfischen wirst!
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Montag 24. Juli 2017, 19:36

mopswerk hat geschrieben:Da müsste ich bei Gelegenheit das Elbebild von Königstein (5:30 morgens) als Beispiel raus kramen...
Hier noch das Besagte aus der Frühaufsteherfraktion: 5:24 morgens, hinter den Bäumen ist die Elbe, und nach ein paar Minuten Morgensonne war der Morgennebel auch schon wieder weg
... das Bild ist von 2010 ... da war ich noch ein bissel jünger, dafür greife ich nicht mehr so zum HDR Look, man wird dann doch reifer ;) :
20100720_S_SachsenKoenigstein.jpg
20100720_S_SachsenKoenigstein.jpg (94.41 KiB) 538 mal betrachtet
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2710
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Freitag 28. Juli 2017, 20:34

Mir ist heute nach einem HowTo: Das auf "graue Wetter" gemachte Foto oben https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 10#p503790" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false; ... und wie die Stimmung wirklich war ;) Motiv ist mitte links zu erlennen (wie man sieht, habe ich für das Foto die Brennweite ordentlich hochgedreht) :
20160728_S_CZ_Jested_00988_POST.jpg
20160728_S_CZ_Jested_00988_POST.jpg (132.31 KiB) 521 mal betrachtet
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Antworten