MFT MOPSWerke - Dies und Das

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 1. September 2019, 19:45

Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Eddi
Beiträge: 1566
Registriert: Montag 27. März 2017, 08:55
Wohnort: Konstanz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von Eddi » Montag 2. September 2019, 08:12

Hallo Henrik,

sehr schöne Bilder von der Umgebung der Wimsener Höhle.
Sie definitiv ein Tagesausflug wert.
Besonders ist zur Weihnachtszeit der Höhlenstollen. Ein Christstollen der einige Wochen in der Höle gelagert wird, um gut durchzuziehen.
Viele Grüße vom Bodensee
Eddi

G6 _ PZ*14-42 ___ G81 _ 14-140 _ 20/1,7 _ 30/2,8 _ 42,5/1,7 ___ Metz 44 AF-1 _ Movo Linsen Wechsler
Mein Flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Montag 2. September 2019, 20:25

Eddi hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 08:12
Hallo Henrik,
sehr schöne Bilder von der Umgebung der Wimsener Höhle.
Sie definitiv ein Tagesausflug wert.
Besonders ist zur Weihnachtszeit der Höhlenstollen. Ein Christstollen der einige Wochen in der Höle gelagert wird, um gut durchzuziehen.
Hi Eddi, danke für den Kommentar ... ja, das mit dem Stollen wurde uns natürlich auch nahe gebracht.

...Der Landstrich ist ja echt ein schöner Flecken! Daher gibt es noch drei Encores.

Noch ein bissel flussabwärts die Zwiefalter Aach:
BildSchwäbische Alb Hayingen by Henrik Fessler on 500px.com (Klick macht groß)

Kleiner Wasserfall ganz groß (hinter mir der Parkplatz an der Mühle ;) )
BildSchwäbische Alb Hayingen by Henrik Fessler on 500px.com (Klick macht groß)

Und tags drauf waren wir im Lautertal auf der Ruine Wartstein (https://www.openstreetmap.de/karte.html ... ers=000BTT) ... einfach mal runter fotografiert ... man könnte meinen, der Wanderweg geht in die Lauter über:
BildSchwäbische Alb Lautertal by Henrik Fessler on 500px.com (Klick macht groß)#foto_mw
Hatte mehrere Versionen aufgenommen, nur um auf dem Foto festzustellen, dass da einer im Fluß unten nackt badet :shock: ... irgendwie unästhetisch, daher wurden diese von der Festplatte getilgt und auf dem Naturliebhaber (im Bild) wollte ich jetzt nicht noch nachträglich draufrumstempeln, um Ihn vom Bild zu verscheuchen :lol:
Die Farben von dem Foto sind recht ungefällig, guckt man auf den Dateinamen: Uhrzeit 11:54:44 -> harte Mittagssonne :roll:

... 8 km bei 30 Grad können durchaus fordern, aber dann zum Abschluss neben dem Wanderparkplatz die schlaffen Füsse ins eiskalte Wasser tunken, einfach genial !
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 10312
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von Jock-l » Montag 2. September 2019, 20:50

Du hast das heiße Wochenende optimal genutzt- sehr unterschiedliche Sichten und sehr gefällig, also meine bescheidene Meinung ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2277
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von ifi1 » Montag 2. September 2019, 20:56

Die ganze Serie gefällt mir ausgesprochen gut, besonders der weichgespülte Wasserfall... :D
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Montag 2. September 2019, 21:05

Jock-l hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 20:50
Du hast das heiße Wochenende optimal genutzt- sehr unterschiedliche Sichten und sehr gefällig, also meine bescheidene Meinung ;)
Danke, das Wochenende habe ich benutzt, um die Bilder von meiner Urlaubsspritztour aufzubrezeln :lol: !
ifi1 hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 20:56
Die ganze Serie gefällt mir ausgesprochen gut, besonders der weichgespülte Wasserfall... :D
Danke, überall wo es fliessend Gewässer gibt, tut sich eine spannende Gelegenheit auf, mal wieder den Polfilter auszupacken ...
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Samstag 14. September 2019, 13:31

Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7872
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von Der GImperator » Samstag 14. September 2019, 15:58

mopswerk hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 17:45
.......man reift man halt nach :lol: !


:lol:
Sooo wahr. Speziell wir Vertreter des männlichen Geschlechts haben da (punktuell) sehr oft die allermöglichsten und unmöglichsten Baustellen, die scheinbar teilweise noch bis ins höhere Alter getragen werden :P

Aber mal zu den Fotos:
Saucooler Stack! 8-) Volles Rohr "Graphisch". Passt zu deiner Fotografie. Wie auch die Aufbereitung des Motivs.
Auch schöne Eindrücke von der Alb. "Wasserfall" davon wohl mein Fave. Die haben übrigens ne (lichterfarben-) stichige Wirkung auf mich.
Aber als Badenser wundere ich mich natürlich nicht über "Schwäbisches". Dort und denen ist ja schließlich so einiges zuzutrauen :twisted: :lol: :P
"S´schwäb`sche Farbstichle" ? Mythos, Wahrheit oder Schmarrn ? Nix ist unmöglich im Schwobeländle :!: :mrgreen:
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Samstag 14. September 2019, 16:41

Der GImperator hat geschrieben:
Samstag 14. September 2019, 15:58
"S´schwäb`sche Farbstichle" ? Mythos, Wahrheit oder Schmarrn ? Nix ist unmöglich im Schwobeländle :!: :mrgreen:
Danke Jürgen für's Reinschauen. Ich schwör', das Wasser war türkisblau ( https://de.wikipedia.org/wiki/Blautopf ).
Und bei allen möglichen Lichtquellen leuchte ich auch noch nicht orange auf der Haut.
Als Schwabe fehlt hat man einen äußerst nüchternen Hang zu Poesie und Dichterei, wie man hier nachlesen kann :lol:
https://www.tuepedia.de/wiki/Eberhardsb ... wettstreit ... (ganz oben anfangen zu lesen...)
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Sonntag 15. September 2019, 15:59

In meiner Schublade gegruschdeld, bin endlich mal zum Stacken gekommen:
BildAbstract in Color by Henrik Fessler on 500px.com (Klick macht groß)
#foto_mw
Zur Monochrom Version: https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 48#p637948
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Freitag 20. September 2019, 17:12

Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 27418
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von lomix » Freitag 20. September 2019, 19:06

gefällt mir, sehr schön :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Freitag 20. September 2019, 20:15

lomix hat geschrieben:
Freitag 20. September 2019, 19:06
gefällt mir, sehr schön :)
Konnte nimmer weglaufen, war ein dankbares Motiv für mich 😀
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Karoline
Ehrenmitglied
Beiträge: 4077
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von Karoline » Samstag 21. September 2019, 08:45

Diese filigranen Strukturen, wenn Pflanzen verblühen, faszinieren mich (auch) immer wieder. Wenn sie dann auch noch so durchscheinend sind, wie bei dem ersten Stack, ist das für mich wie ein Sahnehäubchen; dieses Bild ist denn auch mein Favorit. Was ist das überhaupt?
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevara)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3832
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MFT MOPSWerke - Dies und Das

Beitrag von mopswerk » Samstag 21. September 2019, 09:22

Karoline hat geschrieben:
Samstag 21. September 2019, 08:45
Was ist das überhaupt?

Danke fürs Reingucken. Das Motiv in der Volltotalen wurde redlich beschriftet und enthält des Rätsels Auflösung... entweder nochmal nach oben scrollen oder sich vorstellen, dass die Blüte ursprünglich rot war... 🌹
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

Antworten