Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Samstag 20. Juli 2019, 18:34

Schade Piet. Ist ne sehr schöne Kamera.
Bei der Suche nach Informationen habe ich eine englische Seite gesehen wo eine Grifffeder als Ersatzteil angeboten wurde.
Und Ersatz für die Batterie. Auch ne englische Seite die aber nicht nach Deutschland versenden wollen. :?
Und die deutsche Bedienungsanleitung habe ich gefunden.

Die Kamera von der Seite.

32 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 21. Juli 2019, 08:40

Die Zoomex II von vorne.
Links unter dem Objektiv die Fotozelle mit der DIN/ASA - Einstellung. Rechts der Batterieschacht.
Darunter in der Mitte die Einstellung der Filmfrequenz und die automatische und manuelle Belichtungseinstellung.
Oberhalb des Zoomex - Schriftzugs über der Optik das gelbliche Lichtfenster des Belichtungsmessers, dessen Werte in den Sucher eingeblendet werden.

46 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 21. Juli 2019, 15:52

Um einen Eindruck vom Sucher der Zoomex II zu bekommen habe ich mal das Galaxy S7 dahinter gehalten.
Die Nadel des Belichtungsmessers ist nicht sichtbar und steht außen links, weil erst eine neue Batterie eingesetzt werden müßte.
In der Mitte ein Mikroprismenraster zum Scharfstellen.
Der Strahlengang wird aus dem Objektiv vor der Blende ausgespiegelt und in den Sucher geleitet, wie man auf einem Schemabild der Betriebsanleitung sehen kann.


Bild

Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 1963
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von ifi1 » Sonntag 21. Juli 2019, 16:33

Hallo Rolf,
seit langer Zeit mal wieder hier und was entdecke ich - eine Nizo.
Sehr interessant, da ich die Funktionen vorher nie ausprobiert habe.
Siehe da es funktioniert alles noch... nur das obere Objektiv hat noch einen
Aufschraubzusatz mit Bezeichnung 0,5 und das untere einen Alutubus
vll. eine Sonnenblende?
Über die Qualität deiner Stäcks brauch ich ja nichts weiter zu sagen, die
erreichen ungeahnte Qualitäten. :D
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 21. Juli 2019, 16:50

Hallo Iris,

Schön das du wieder reingeschaut hast - und Danke zur Qualität. :D

Wenn es das obere Normalobjektiv ist könnte es sich um den Weitwinkelvorsatz Schneider Curtal 0,5 X handeln, und der Alutubus wird eine Sonnenblende sein.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 1963
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von ifi1 » Sonntag 21. Juli 2019, 17:02

Es ist das mittlere Objektiv und auf dem Tubus steht Rodenstock Ronagon R 0,5 und ein rotes A
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 21. Juli 2019, 17:17

Ja Iris, es ist das obere Objektiv, denn darüber befindet sich die Selenzelle mit dem Wabenglas, wenn denn deine Kamera identisch ist mit der hier gezeigten.
Die im Filtergewinde des Objektivs eingeschraubte Vorsatzlinse kann nur die Weitwinkellinse sein.

Edit: Das Objektiv müßte die Bezeichnung haben: Rodenstock Ronar 1:1,9/12,5 mm, und der Weitwinkelvorsatz dafür hat die Bezeichnung Ronagon R.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 1963
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von ifi1 » Sonntag 21. Juli 2019, 21:07

Jou das isses wohl :mrgreen: sehr interessant, das Teil läuft sogar - also transportiert wenn man den Wecker aufzieht :lol:
So genug OT weiterhin viel Spaß beim Stäcking :D
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5833
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von piet » Montag 22. Juli 2019, 11:38

moin Rolf,
noch ganz schnell einen OT-Beitrag nachgeschoben. Meine Carena scheint älteren Datums zu sein. Das montierte Zoom-Wechselobjektiv (9 bis 25 mm) hat einen Brennweiten-Nachführhebel, der auch mit dem Sucher verbunden ist und so den richtigen Ausschnitt zeigt. Einfach, aber gut zu bedienen.

Und hier noch ein Schnellschuß per Post-Fokus
Carena##.jpg
Carena##.jpg (94.23 KiB) 179 mal betrachtet
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 22. Juli 2019, 12:08

Hallo Piet,

Danke fürs Zeigen!
Das ist ein überaus seltenes Teil was du da hast. Müßte eine der ersten Konstruktionen noch vor der 0 Serie von 1957 sein und taucht im Internet garnicht auf.
Schade das der Federwinder blockiert. Ich hatte mal unten am Griff die Belederung abgemacht und die dann sichtbaren Schrauben gelöst, was aber nur die untere Kappe freigibt. So kommt man nicht an die Federn heran. Ohne Demontageanleitung oder genaue Rißzeichnung nichts zu machen.

Der Filmraum der Zoomex II mit der automatischen Filmeinfädelungsbühne

38 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5833
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von piet » Montag 22. Juli 2019, 15:24

moin Rolf,
noch vergessen zu sagen.............
Das Federwerk ist nach meiner Recherche i.O.
Der Auslöser läßt sich in seinem vorgesehenen Bereich bewegen, löst aber nichts aus. Der daneben liegende (mechanisch im Inneren verbunden) Drahtauslöser natürlich ebenso wenig.

In den Wintermonaten muß ich meine Sammlung mal durchgehen und Service vornehmen. Es sind mit Projektoren über 100 Geräte. 3 Foto- bzw. Filmkameras davon benötigen Reparaturen.
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 22. Juli 2019, 15:41

Dann hatte ich das falsch verstanden Piet.
Ich dachte der Griff mit dem Federwerk blockiert.
An die Auslösemechanik kommt man nach meinem Probieren erst drann wenn der Griff mit den Federn von der Achse runter ist, denn darüber die zwei Abdeckungen lassen sich nicht nach oben abnehmen weil sie an den Kamerakorpus stoßen. Das ist alles ziemlich verschachtelt zusammengesetzt.

Da hast du im Winter ja einiges zu tun. :)

Edit: Eine Rißzeichnung der Zoomex II mit Copyright bei Hansjörg Nipp. Die untere Mechanik müßte identisch sein.


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Mittwoch 24. Juli 2019, 11:02

Ein animiertes Gif einer Artischocke mit Blüte.

44, 40 und 36 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
hada1712
Beiträge: 659
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 14:22
Wohnort: Berlin- Blankenburg

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von hada1712 » Mittwoch 24. Juli 2019, 18:16

Hallo Rolf,

die Artischocke ist sowas von gelungen "BRAVO" Bild

LG, Hannelore ;)
Viele nicht gesprochene Worte warten noch auf Tag und Zeit,
denn alle unerreichten Orte sind in Wirklichkeit nicht weit.
hada1712
Grüßli, Hannelore

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5134
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Donnerstag 25. Juli 2019, 10:40

Danke Hannelore. :D

Etwas zur aktuellen Wetterlage.

"Ich zerfließe!"

32 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Antworten