Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4516
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 8. Januar 2019, 12:06

Redunicorn hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 20:08
...
PS: Es ist für ein Foto-Forum unglaublich und nicht angemessen mit der Beschränkung auf eine Kantenlänge von 1100 Pixeln -hier mußte ich sie sogar auf 1000 setzen.
Peter mir reicht diese Bildgröße von der 1100er Breite. Nach mehreren Bilderklaus stelle ich ohnehin im Internet keine volle Größe ein.
Und wir wollen doch froh sein das uns hier die kostenlose Möglichkeit eingeräumt wird Bilder in praktisch unbegrenzter Anzahl einzustellen. :)
Bei flickr kostet das mittlerweile 50 € im Jahr.
Redunicorn hat geschrieben:
Montag 7. Januar 2019, 23:14
Ist doch perfekt, Rolf, mehr geht nicht :) .

Und ich glaub auch nicht mit einer beliebigen andren Kamera. MFT hat auch 20 Megapix, ein paar Linienpaare pro Bildhöhe vielleicht mehr, aber das bringt nicht wirklich was. Und dann irgendein Wechselobjektiv austesten, die passenden Achromaten dazu auch, und dann noch eins, weil man ja Vergleiche braucht :?: :?: Was auch für eine Kamera im KB-Format gelten würde. Und da würde nicht nur die Schrittanzahl beim Stacken, sondern auch die Kosten enorm anwachsen - für ein Ergebnis, was größere Ausdrucke möglich machen würde. Brauch man die ?
Nee, ich finde, die FZ1000 ist kein Kompromiss, sondern alles passt haargenau, was Stacken angeht.
...
Danke Peter.
Selbstverständlich gibt es aber Systeme mit höherwertigeren Kameras die mehr Qualität beim Stacken bringen als es mit der FZ 1000 möglich ist.
Ich hatte ja mehrfach hier im Thread darauf hingewiesen, was sicher hier nun nicht wiederholt zu werden braucht.
Entscheidend ist was man bereit ist für sein Hobby auszugeben, und ich ziehe da eine Grenze, weshalb ich durchaus mit der Stackqualität zufrieden bin die mit der FZ 1000 möglich ist.
Um da die Grenze aufzuzeigen diente der Stack mit der Bayerischen S 3/6.

Deine Steinchen sind gut geworden.


Ich habe mal meine kleineren Dochtlampen für Petroleum und Benzin aufgereiht. :)

25 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 600D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 17196
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Guillaume » Dienstag 8. Januar 2019, 13:09

Eine sehr schöne Lampengalerie. Du hast wirklich einen unerschöpflichen Fundus :)
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

knipser70
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 22. November 2018, 18:49

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von knipser70 » Dienstag 8. Januar 2019, 13:12

hallo Rolf
hallo Peter

Gratulation, 400 Seiten mit einem 4-5 Mannteam in einem Forum zu füllen, das ist schon eine reife Leistung. Es war für mich in den letzten ca 3 Monaten sehr interessant, lesend eure Entwicklung der Technik(en) von Beginn der Stackingthematik ab Seite 1 zu verfolgen. Ich selbst stacke schon seit mehreren Jahren bis zu Maßstäben 10:1 mit mehreren Systemen und Kameras (Canon 500D, Canon 5M2, Fz1000) und verschiedenen "Altglas"Optiken bis hin zu Mikroskopobjektiven.

vergleiche meine Basteleien:
https://www.mikroskopie-forum.de/index. ... ic=21965.0
und
https://www.mikroskopie-forum.de/index. ... ic=22386.0

Trotzdem habe ich an die "Hauptstacker" mit der FZ1000 hier im Faden eine Frage.
Ich habe mit meiner FZ1000 innerhalb von 2 Jahren etwa 200 Stacks gemacht (überwiegend "Blümchen") und dabei etwa 13500 Bilder mit der FZ1000 gemacht. Du, Peter, und insbesondere Du, Rolf, ihr habt doch hier schon wesentlich mehr Stacks veröffentlich - ohne die nichtveröffentlichten, die misslungenen, die für die "Tonne".

Daher meine Frage an Euch: Wieviele Auslösungen hat denn Eure FZ1000 inzwischen durchgehalten ?
Meine Canon eos 500D dürfte mit ca 28000 Auslösungen so langsam an ihren Grenzen kommen, die Canon 5M2 hat mit 57000 Auslöungen (hoffentlich) noch viel Platz nach oben
Gruß Wolfgang

FZ1000, Canon 250D+500D, Raynox 150, Lichtzelt, Gsimplerease auf Asus Nexus 7, LR 6, PS, Zerene Stacker,

Benutzeravatar
hada1712
Beiträge: 502
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 14:22
Wohnort: Berlin- Blankenburg

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von hada1712 » Dienstag 8. Januar 2019, 13:55

Schau mal an ein Mikrotom.

Das war das wichtigste Abeitsgerät von mir. aber ich habe Klingen von Feather mit einer speziellen Halterung gehabt. Hat mein Chef mir damals extra bestellt :D

LG, Hannelore :)
Viele nicht gesprochene Worte warten noch auf Tag und Zeit,
denn alle unerreichten Orte sind in Wirklichkeit nicht weit.
hada1712
Grüßli, Hannelore

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4516
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 8. Januar 2019, 14:19

Danke Peter. Die Beschäftigung mit alten Lampen und Laternen ist ein weiteres Hobby was viel Spaß macht.

Hallo Wolfgang,

Im Mikroskopieforum bin ich schon lange nicht mehr unterwegs gewesen. :)

Zu deiner Frage bezüglich der FZ 1000 - Auslösungen habe ich mal ein Foto gemacht.
Solange die Deckung der Aufnahmen beim Stack gewährleistet ist und der Chip noch mitmacht gibt es ja kein Problem.
Ich überprüfe das alle paar Monate durch einen größeren Stack, habe aber auch beim Programm Zerene Stacker die Einstellungen zur Deckungsangleichung immer auf Null stehen, sodaß eine Abweichung sofort auffallen würde.
166425 Auslösungen ist doch schon ne Hausnummer. :)


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 600D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Dienstag 8. Januar 2019, 17:59

Habe vom Stein 1 aus Zons 6 Serien mit dem Ray 150 geschossen. Die kleinste Veränderung gibt wieder andere Reflexionen, die Kamera könnte ich höher oder tiefer einstellen und dann anders neigen, und den Stein auch noch hochkant aufs Korn nehmen.
Aber mit den 6 Serien - insgesamt 1465 Fotos - hab ich eh noch länger zu tun. Die erste ist fertig gestackt und bearbeitet.

211 RAW's mit FZ + Ray 150, restliches Tageslicht, Deckenlicht, + LED-Makroringleuchte von halblinks, ebenso der Reflektor des LZ, dessen Struktur sich hier im Untergrund (weiße Hohlkehlenbahn) abgebildet hat, aber nicht stört.

Peter

PS: Schöne Lampen, Rolf ;) .
Ich zeige meine Fotos zum Teil bei Google Foto und pexels in voller Auflösung, aber als JPG, nicht TIFF. Beide sind kostenlos. Was die Zahl der Auslösungen angeht geh ich davon aus, das Stackingserien die Kamera bzw. den Verschluß viel weniger verschleißen als anschalten, ein paar Bilder machen, abschalten - also "normaler" Betrieb.

Und was Kameras mit besserer Quali angeht - das MFT besser wäre glaube ich nicht, denn die 100 Linienpaare mehr pro Bildhöhe bringens nicht. Die neue KB-Format Lumix vielleicht. Nur die damit möglichen Bildgrössen brauche zumindest ich nicht, und ob ein Ausdruck in einem Format was beide können würden besser wäre bei der Neuen - sollte mich wundern. Aber ich gehe davon aus, dass weit mehr als 1000 Aufnahmen pro Serie entstehen könnten. Will ich alles nicht und brauchs nicht, aber trotzdem bin ich gespannt, wenn die neue Lumix im Frühjahr rauskommt, was die so drauf hat.
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (1) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (1) klein.jpg (233.49 KiB) 195 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Dienstag 8. Januar 2019, 20:08

Stack 2 ist auch fertig.

223 RAW's, sonst wie vor.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (2) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (2) klein.jpg (246.74 KiB) 178 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Dienstag 8. Januar 2019, 22:21

Auch Stack 3 ist jetzt fertig.

Diesmal 199 RAW's, sonst alles wie vor.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (3) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (3) klein.jpg (1.11 MiB) 165 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Mittwoch 9. Januar 2019, 01:13

Und Stack 4 mit 266 RAW's.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (4) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (4) klein.jpg (1.04 MiB) 150 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Mittwoch 9. Januar 2019, 03:23

Die fünfte Variante, und damit genug für jetzt. Morgen gibts noch drei, dann mach ich wieder was anderes.

Das hier waren 276 RAW's.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (5) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (5) klein.jpg (1.09 MiB) 139 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4516
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Mittwoch 9. Januar 2019, 09:51

Na, diese Bismut Kristalle sind schön bunt. :)

Eine der interessantesten Dampflokmotiven war der sogenannte "Glaskasten".
Hier ein H0 Modell unter der Bezeichnung PtL 2/2 der Königlich Bayerischen Staatsbahn, die mit der Blindwelle ab 1909 in dieser Variante gebaut wurde.
Eine kleine Tenderlokomotive für Lokalbahnen, in H0 sehr detailreich und filigran mit dreifach Spitzenlicht hinten und vorne als Petroleumlampen.

76 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 600D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Benutzeravatar
hada1712
Beiträge: 502
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 14:22
Wohnort: Berlin- Blankenburg

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von hada1712 » Mittwoch 9. Januar 2019, 11:22

ist die kleene Tenderlokomotive süß und knuffig

ein tolles Bild, DANKE SCHÖN für´s reinstellen :D

LG, Hannelore :) :) :)
Viele nicht gesprochene Worte warten noch auf Tag und Zeit,
denn alle unerreichten Orte sind in Wirklichkeit nicht weit.
hada1712
Grüßli, Hannelore

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Mittwoch 9. Januar 2019, 14:42

Die kleine Lok kenn ich von Fotos, aber nicht als Modell. Toll, Rolf, da schließ ich mich Hannelore an :) .

Ich hab die sechste Variante des Steins 1 aus Zons fertig, und ja, die sind nicht nur schön bunt, sondern die kleinste Veränderung ergibt andre Farben und Reflexionen. Das Steinchen ist etwa 3 cm lang und an der dicksten Stelle 1,5 cm hoch. Werd noch zwei Stacks machen wo ichs hochkant stelle (und mal gucken, ob ich das S7 mit meinem alten Monitor gekoppelt kriege), dann mach ich auch mit Modellbahn weiter.

Hier warens 286 RAW's mit FZ + Raynox 150.

Peter
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (6) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (6) klein.jpg (1.12 MiB) 82 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Redunicorn » Mittwoch 9. Januar 2019, 17:10

Es sind doch noch 3 statt 2 weitere Fotos geworden, wo ich das Steinchen hochkant gestellt habe. Wär noch mehr gegangen, aber iwann muß auch mal gut sein - der Ray 250 will ja auch noch zum Zuge kommen, ebenso UV-Licht in paar Tagen. Zwei noch dann mach ich erstmal wieder Spur N.

Waren 162 RAW's mit FZ + Ray 150, Set und Beleuchtung wie gestern.

Peter

Habe mein S7 jetzt mit dem alten Monitor connected, klappt gut :) .
Dateianhänge
Stein Zons 1 mit Ray 150 (7) klein.jpg
Stein Zons 1 mit Ray 150 (7) klein.jpg (228.77 KiB) 67 mal betrachtet
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Plexi + Spiegelfliesen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GSimpleRelease, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity.

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 4516
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Mittwoch 9. Januar 2019, 18:25

Danke Hannelore und Peter.

Meines Wissens werden diese Bismut Kristalle übrigens gezüchtet.


Der "Glaskasten" in der Rückansicht. Das Dreifachspitzenlicht wechselt je nach Fahrtrichtung.
Eine Besonderheit der kleinen Lok ist die halbselbsttätige Schüttfeuerung, die praktisch den Heizer ersetzt und vom Lokführer alleine bedient wurde.

150 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 600D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus 2018
meine Fotos

Antworten