Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15671
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von videoL » Sonntag 1. September 2019, 15:56

ifi1 hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 12:32
Hallo Rolf,
die Stäcks sind wie immer - einwandfrei.
Lego spielen, ja kenn ich noch, da waren alle Klötze viereckig, das Highlight
waren die schrägen Dachziegel, die Fensterteile und die Räder...
was haben wir da nicht alles mit gebaut :lol: :lol: :lol:
Hallo Iris,
es gab von Lege damals auch eine Serie für Architekten bzw. Vorläufer von steckbaren Terminplanern.
Unsere Tochter wünschte sich zum Geburstag u. ä. immer nur Lego.
Es gab sie nur in rot und weiss und graue Grundplatten
Damit baute sie dann alles für ihre Barby-Puppen.
Viele Grüße Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Sonntag 1. September 2019, 17:16

Ein Detail aus dem Eagle wo die Bedienungspaneele angedeutet sind.

159 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 2. September 2019, 14:45

Zunächst hat der 1,03 Karat Diamant sein gewohntes Feuer.
Erst mit der Lupe oder unter dem Mikroskop sieht man bei Diamanten Einschlüsse.
Lupenrein und weiß kostet er mit 1,03 Karat um die 8000 €.
Mit den Einschlüssen nur ein Viertel davon.

51 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D
686 Aufnahmen, Canon 600 D am Mikroskop, Objektiv 4/0,1


Bild

Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 3. September 2019, 11:30

Und nochmal der Lego - Apollo - Eagle.

61 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Donnerstag 5. September 2019, 14:54

Der "Blasierte" kam unter die Haube. ;)

37 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15671
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von videoL » Samstag 7. September 2019, 12:23

Der "G"lasierte ist aber auch gut ins Licht gestellt.
Viele Grüße Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

idefixbt
Beiträge: 613
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von idefixbt » Samstag 7. September 2019, 12:40

piet hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 12:50
Sennheiser hat geschrieben:
Samstag 24. August 2019, 12:17

Ich hatte schon überlegt den Thread Alte Kameras mit dem zuletzt Gesammelten zu beschicken...
gute Idee!
Ich würde mich freuen.
Ganz besonders auf deine Art der Darstellung der Sammlerstücke!!!
Hallo,
ich würde mich ebenfalls sehr freuen.

Viele Grüße Gerhard
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300 I, Metz Mecablitz 58 AF-2, Nissin MG10,
Azden SMX 30 Software: Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Samstag 7. September 2019, 18:38

Puh, nachdem ich gestern den PC zerschossen hatte, keine Reparaturmöglichkeit griff, und ne komplette Neuinstallation nötig wurde, bin ich froh das zumindest halbwegs alles wieder funktioniert, und ich hier antworten kann.

@ Willi

Danke, ja, das richtige Licht ist ja die halbe Miete.

@ Gerhard

Ich hatte ja schon wieder einiges in den "Alten Kameras" abgelegt.
Kommt aber in den nächsten Tagen noch ein wenig.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 9. September 2019, 19:20

Die Bolex H16 Supreme hat zwei Sucher, wobei der vergrößernde Reflexsucher hauptsächlich dem Scharfstellen dient.
Das Objektiv wird nach dem Einstellen mit dem Objektivrevolver vor das Filmfenster gedreht.
Danach kommt der Oktameter - Sucher zum Einsatz, der auf Höhe des Filmfensters angebracht ist, und parallaxenkorrigierend den tatsächlichen Ausschnitt der unterschiedlichen Brennweiten der Objektive wiedergibt. Dazu kann er auf 8 Brennweiten der üblichen Objektive eingestellt werden. Das sind die Brennweiten 16 mm, 25 mm, 35 mm, 50 mm, 63 mm, 75 mm, 100 mm und 150 mm.

35 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Montag 9. September 2019, 19:44

Der Filmraum faßt 30 m Spulen, wobei einseitig perforierter und auch zweiseitig perforierter Film transportiert wird.
Der Transport ist selbsteinfädelnd. Der Filmanfang wird in den Schlitz gesteckt und läuft beim Auslösen der Kamera automatisch mit Schleifenbildung bis zur unteren Spule.

29 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 10. September 2019, 12:42

Die H16 Supreme war 1954 die erste Bolex mit einem Schlitz für Gelatinefilter.
Seitdem lagen sie den Kameras bei, nebst Heftchen mit Ersatzfilterfolien.
Auf dem Bild zu sehen das geöffnete Folienheft mit der Filterfolie Nr. 85, die es ermöglichte Kunstlichtfilm für Tageslicht zu nutzen.
An der Kamera ist ein Folienhalter halb im Schlitz vor dem Filmfenster zu sehen.

28 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Dienstag 10. September 2019, 13:46

Die Objektive wurden an der Kamera mittels Film getestet um Schärfe und Auflösung zu dokumentieren.
Den Garantiescheinen mit Objektivnummer wurden dann kurze Filmschnitzel der Tests angeheftet.

27 und 29 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild

Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15671
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von videoL » Dienstag 10. September 2019, 17:56

Ich sage nur irre, was du uns da zeigst.
Viele Grüsse Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Mittwoch 11. September 2019, 12:29

Danke Willi. :D

Nach der Technik mal wieder ein Blümchen.

Calla

52 Aufnahmen, FZ 1000 + 500 D


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5253
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Stacking mit allen Kamerasystemen (offen)

Beitrag von Sennheiser » Mittwoch 11. September 2019, 17:19

Meine älteste Doppel 8 - Bolex, die L8.
Laut Seriennummer gebaut 1951.
Es gab noch eine frühere Version dieser Kamera, die von 1942 bis 1947 gebaut wurde, nur mit der einen Geschwindigkeit von 16 Bildern/sec., während die spätere Version eine regelbare Geschwindigkeit vo 12 bis 32 Bildern/sec. aufwies.

Deutlich sieht man die Schleifspuren des Aufziehschlüssels am Gehäuse an der fehlenden Farbe. Der Schlüssel wurde innerhalb dieser Serie im Durchmesser verkleinert, sodaß er mit den Kanten nicht mehr ans Gehäuse kam.

49 Aufnahmen, FZ 1000


Bild
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Antworten