MOPSWerks Fotogeräteschau

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4038
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MOPSWerks Fotogeräteschau

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 13. September 2018, 15:22

Jock-l hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 11:25
Das letzte Posting war vor 10 Monaten- da haben sich Preise bestimmt verändert, das kann man via Suchmaschinen/Preisvergleiche sofort sehen
Ja, 10 Monate weiter hat sich die Preiswelt weiter gedreht ... manchmal ist es nützlich, auf das Datum des Postings zu gehen und das Ganze auf Aktualität einzuordnen ;) ... Mittlerweile habe ich ja kein MFt mehr, aber die Versuchung war groß, sich das E Mount Pendant 9mm F2.8 von Laowa zu holen, endlich auch ausgeführt zum Astrofotografieren, gerade nochmal rund um Neumond den Hintern hochbekommen für einen Gang nach draussen: https://lumix-forum.de/viewtopic.php?p=584251#p584244
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4038
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MOPSWerks Fotogeräteschau

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 13. September 2018, 15:31

Werner2000x hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 09:45
Gibt es das Loawa 7.5 jetzt auch noch günstig und wenn wo?
Alternative: Direkt beim Hersteller ordern: https://www.venuslens.net/product/laowa-7-5mm-f2/ (hatte bei mir auch mit dem 9er Laowa geklappt allerdings scheint bei mir noch der Umrechnungskurs besser gewesen zu sein), zusätzlich ist $ nach € umzurechnen und Einfuhrumsatzsteuer + Zoll(*) zu rechnen (Versand umsonst)
Geschätzt: 499$ * 0,86 (€/$) * (1,19+0,067) = 1.08102 * 499 € => 540 € ... und man muss beim Zollamt vorbeischauen / sowei ich weiß, bringt einem das die Post nicht vorbei, so dass man dem Postboten die Zollgebühren entrichten kann (geht nur nach Vorabanmeldung).
-----------------------------
(*) Zoll Objektive sind 6,7% http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Re ... l?nn=17384
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4038
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MOPSWerks Fotogeräteschau

Beitrag von mopswerk » Samstag 6. Oktober 2018, 13:26

Juhu: eins der Features, die ich bei MFT so geschätzt habe, kann man auch für Sony nachrüsten:
Hier muss man lediglich einen App Updater installieren ( https://github.com/ma1co/Sony-PMCA-RE/r ... /tag/v0.17 ), kamera anschliessen und die Focus Stacking App installieren:
http://redeyeimages.blogspot.com/2017/0 ... s.html?m=1
Was schön gelöst ist: Man gibt vorderen und hinteren Fokuspunkt an, gibt die Anzahl Auslösungen vor, fertig.
Funktioniert an allen Sony Kameras, auf denen Apps installiert werden können (ausprobiert an der A6500)
#focusstacking_mw
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4038
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: MOPSWerks Fotogeräteschau

Beitrag von mopswerk » Sonntag 22. März 2020, 22:01

So, es ist vollbracht. Ich habe meine XLS Optik Formelsammlung nach Python migriert und eine Formelsammlung gebastelt, die so ziemlich alles an Formelsalat aus der Fotografie abdecken dürfte (Crop Faktor Betrachtungen, Berechnung Sensorspezifikationen, Vergrößerungen, Bildwinkel, Lichtwerte, Astrofotografie, Beugung, Berechnung förderliche Blende, Pixel Pitch ...).
Hier zB die Schärfentiefeformel:
20200322_2159_44.jpg
20200322_2159_44.jpg (51.42 KiB) 97 mal betrachtet
Ja ja, ich weiß, jede Formel verschreckt 30% an Lesern, gefühlt dürften daher also nur 0,3^20 noch bei der Stange bleiben, aber hier die Links:
PDF mit den Beschreibungen der verwendeten Formeln ... läßt sich auch ohne Python nutzen und als Formelsammlung nutzen: https://drive.google.com/open?id=1tCz3h ... wO07nn6Sv4
Die Python Bibliothek mit den Formeln selbst ist hier:
https://github.com/aiventures/optics/bl ... ormulas.py
(und für den Connaisseur: Im Repo gibt es auch ein Jupyter Notebook mit den Formeln, aus dem das PDF erstellt worden ist)
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
ohne MFT unterwegs

Antworten