Handyfotos

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 1918
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Handyfotos

Beitrag von Prosecutor » Dienstag 5. September 2017, 13:53

HUH hat geschrieben: Leider vergesse ich meist, das man mit dem Ding auch Bilder machen kann.
Geht mir genauso. :lol:
Mittlerweile sind mein Ansprüche an die BQ auch so weit gewachsen, dass ich damit nicht zufrieden wäre.
Niels' Equipment:
G9 | GX9 | 7-14mm/f4 | 12-35mm/f2,8 | 35-100mm/f2,8 | 35-100mm/f4-5,6 | 100-300mm/f4-5,6 II | 20mm/f1,7 | 25mm/f1,4 | 45mm/f1,8 | 75mm/f1,8
auch schon verwendet: FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2700
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Handyfotos

Beitrag von mopswerk » Dienstag 5. September 2017, 14:57

Ich dachte auch, dass ich mit dem Handy mehr Fotos zu mache: Aber irgendwie bin ich fauler darin, die Bilder vom Handyspeicher auf die Festplatte zu ziehen als Bilder von der SD Karte der Kamera. Zudem wurde mein Handy mit Raw beworben, aber das aus dem Apparat purzelnde DNG ist in den meisten Fällen grauenhaft und eignet sich nicht so dolle für Nachbearbeitung.
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5248
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Handyfotos

Beitrag von piet » Dienstag 5. September 2017, 15:11

seit es Handy´s / Smartphones mit "Fotoeinrichtung" (schon ganz lange) gibt, habe ich diesen Zusatznutzen genau 3x benutzt. Alle 3x mit der ScanApp, um einen Barcode zu lesen. Auf die Idee, mit dem Ding ein bewußt aufgenommenes Foto zu produzieren würde ich nie kommen. Wenn ich für nahezu alle Gelegenheiten gerüstet sein will und nicht mit einer Kameratasche /-Rucksack herumlaufen will, dann nehme ich aus der Gerätesammlung die immer noch funktionierende GF2 mit.
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
ChristinaM
Beiträge: 2518
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Re: Handyfotos

Beitrag von ChristinaM » Dienstag 5. September 2017, 19:39

@Henrik: Ja das kenn ich, mir ist es auch immer zu umständlich die Dateien vom Smartphone auf den PC zu ziehen, zumal ich jedesmal rumwühle wo der Ordner ist... *g*

Eigentlich bietet das Smartphone noch viel mehr Fotomöglichkeiten als man nutzt, bei meinem (Galaxy S7) kann ich ISO, Weißabgleich, Belichtungszeit und und und ändern und -zig Motivprogramme hat es auch, aber das ist einfach zu umständlich das jeweils zu ändern, muss ja alles übers Display gehen... Ich kann sogar manuell fokussieren mit Fokuslupe.. :mrgreen:

Ich find es einfach schön, auch zB in der Mittagspause schöne Fotos machen zu können ohne jedesmal die Kamera mit rauszunehmen. Oder witzige Fotos von den Katzen, bei Gelegenheiten die schon längst vorbei gewesen wären wenn ich die Kamera fertig gemacht hätte.
LG
Christina
FZ200, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.

Ritchie
Beiträge: 40
Registriert: Montag 4. September 2017, 19:06
Wohnort: Nähe Alfeld

Re: Handyfotos

Beitrag von Ritchie » Dienstag 5. September 2017, 21:32

Fossil hat geschrieben:
Ritchie hat geschrieben:ob Bilder nun Dinkonforum sind, ist mir eigentlich auch egal [...].
Ich werd hier mal ein bissel Bilder ansehen, wenn das erlaubt ist und vielleicht auch mal meinen Senf dazu geben?
Hallo Richard,
Erstmal willkommen im Lumix-Forum!

Zwar weiss ich nicht, was sich hinter dem Ausdruck Dinkoforum verbirgt (hört sich etwas nach australischem Hundeforum an...?), aber Bilder angucken und kommentieren ist hier nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Wir freuen uns über jeden, der im Forum mit Spass und Neugier mitmacht und es mit eigenen Ideen und Gedanken bereichert.

Was die Handyfoto-Sparte angeht, bin ich ansonsten ganz bei Christina.

Also, Richard, habe Spass hier, mach mit und wer weiss, vielleicht kriegst Du dann Lust, doch noch eine Kamera mit Dir rumzuschleppen :D

Hallo Christina,

bei dem Wort Dinkofrum habe ich mich heftist vertippt, das sollte Dinkonform heißen.
Aber ich sehe mir gern eure Fotos in Zukunft an und gebe auch mal meinen Senf dazu :-)
Schöne Grüße
von

Richard (genannt Ritchie)

Ritchie
Beiträge: 40
Registriert: Montag 4. September 2017, 19:06
Wohnort: Nähe Alfeld

Re: Handyfotos

Beitrag von Ritchie » Dienstag 5. September 2017, 21:40

Jetzt mache ich mal 2 Fotos von mir rein, damit ihr sehen könnt, was ich für Fotos spontan mache, die aber sicherlich nicht euren Qualitätsansprüchen genügen werden.
Das benutze Handy ist ein LG, etwa 4 Jahr alt, also nicht mehr die neuste Generation.

1402.jpg
1402.jpg (244.03 KiB) 717 mal betrachtet
1489.jpg
1489.jpg (294.76 KiB) 717 mal betrachtet
Schöne Grüße
von

Richard (genannt Ritchie)

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2281
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Handyfotos

Beitrag von Corinna » Mittwoch 6. September 2017, 09:55

Ritchie hat geschrieben:..., die aber sicherlich nicht euren Qualitätsansprüchen genügen werden.
Stimmt genau! :lol:
(Ich kann natürlich nur für mich selbst sprechen.)
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5248
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Handyfotos

Beitrag von piet » Mittwoch 6. September 2017, 10:38

Bild 1 könnte man schon wieder gelten lassen - als absichtliche Verfremdung 8-)
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
Fossil
Beiträge: 2307
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Re: Handyfotos

Beitrag von Fossil » Mittwoch 6. September 2017, 17:11

Ritchie hat geschrieben:...die aber sicherlich nicht euren Qualitätsansprüchen genügen werden.
So mancher mit Hightech-Kamera bringt es nicht fertig, Fotos mit einem ordentlich ausgerichteten Horizont vorzuzeigen. Bild 1 ist akkurat ausgerichtet und hat was, erinnert an Lomografie.
Qualitätsansprüche an Fotografien sind individuell und ändern sich meist mit der Zeit, Dinkonformität kann es also nicht geben bzw. ist gleichbedeutend mit Stillstand.
Du hast einen Blick für schöne resp. eindrucksvolle Motive, Perspektive und Bildausrichtung. Jede Knipskiste ist besser als gar keine, aber Du würdest ganz sicher an einer mit besserer Abbildungsqualität viel Spaß haben.
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

Benutzeravatar
ChristinaM
Beiträge: 2518
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Re: Handyfotos

Beitrag von ChristinaM » Mittwoch 6. September 2017, 17:57

Bild 1 gefällt mir auch, die leichte Unschärfe "hat" was.. :)

Wenn's okay ist stell ich auch mal ein Bild ein. Eine Wespe, die auf unserer Terrasse an der Umrandung nagte. :) Vorteil war, dass ich quasi neben ihr gesessen habe und viel Zeit zum Fokussieren hatte. Das Problem bei Smartphones ist, wenn man sich nicht aufstützen kann, ist es schwer das Teil ruhig zu halten. Aber wenn es scharf geworden ist, muss sich das Ergebnis nicht hinter einer "normalen" Kamera mit Makrolinse verstecken.
20170730_074638 (2).jpg
20170730_074638 (2).jpg (111.44 KiB) 648 mal betrachtet
LG
Christina
FZ200, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 1918
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Handyfotos

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 6. September 2017, 18:35

Den Großteil meiner Motive (Vögel im Flug, Tierportraits aus der Distanz) könnte ich mit einem Handy gar nicht machen.
Landschaft, Nahportraits und solche Motive kann man in der Tat mit Handys brauchbar ablichten:

GM1 mit 14mm/2,5
Bild

IPhone 6s
Bild
Niels' Equipment:
G9 | GX9 | 7-14mm/f4 | 12-35mm/f2,8 | 35-100mm/f2,8 | 35-100mm/f4-5,6 | 100-300mm/f4-5,6 II | 20mm/f1,7 | 25mm/f1,4 | 45mm/f1,8 | 75mm/f1,8
auch schon verwendet: FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6532
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Handyfotos

Beitrag von Horka » Mittwoch 6. September 2017, 21:34

Für mich stellt sich die Frage, warum hier Händiefotos einstellen? Um Allerweltsfotos zu zeigen, die man mit jeder Knippse machen kann? Oder Bilder, die die Möglichkeiten und Vorteile des Kleinen (und des Fotografen) ausloten und zeigen.

Im ersten Fall kann ich darauf verzichten.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2178
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Handyfotos

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Mittwoch 6. September 2017, 22:42

Bild 1 von Ritchie finde ich qualitativ einfach nur grauselig, das deutliche Farbrauschen macht alles kaputt.
Bild 2 geht qualitativ da schon besser (nicht optimal), aber die Farben wirken unecht, zu kühl.
Christinas Wespenbild finde ich gelungen, da stimmen Schärfe und Farben.
Generell würde ich auch eher Handybilder, die zeigen, was in den kleinen kameras steckt, bevorzugen,
schlechte/verwackelte/grisselige Fotos sind nicht gerade vorteilhaft, um Handys als Kamera(ersatz) schmackhaft zu machen.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

dietger
Beiträge: 3356
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Handyfotos

Beitrag von dietger » Mittwoch 6. September 2017, 23:26

die aber sicherlich nicht euren Qualitätsansprüchen genügen werden.
Das kannst Du gaaaanz gaaaaaz laut sagen !

Meine grundsätzliche Meinung dazu:
Handyfotos gehören nicht in dieses Forum. Dies ist ein Lumix Kameraforum.
Admin Wolfgang hat schon einige Male darauf hingewiesen,dass das Lumixforum ein Technikforum
ist und nicht als Bildergalerie gedacht war und ausgelegt ist.
Bilder in diesem Forum dienen der Veranschaulichung was mit Panasonic Kameras möglich/machbar ist.
Ich möchte nicht wissen, was in einem z.B. Nikon oder Leica Forum los wäre, wenn dort jemand Handyfotos
einstellen will.
Bilder zeigen kann man auf Flickr, Instagram und Co.

Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15123
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Handyfotos

Beitrag von Lenno » Mittwoch 6. September 2017, 23:28

Dito

Antworten