Fotos von der ISS---offener Thread

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24378
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von lomix » Freitag 6. Oktober 2017, 21:21

nachdem wir alle den Mond mehr oder weniger gut abgelichtet haben, würde ich mich freuen, wenn jemand mit "unseren" Möglichkeiten ein gutes Foto der ISS hinbekommt.
Ich las, dass die ISS heute um 19:47 Uhr über uns fliegt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Internati ... aumstation" onclick="window.open(this.href);return false;

Also, schnell raus, unvorbereitet, dünn angezogen (brrrrh) und dann kam sie schon, habe ca. 20 Bilder gemacht, man sieht sie nur als hellen, schnell vorbeiziehenden Punkt und später am PC nach Ziehen und Schieben der Regler konnte ich erahnen, dass es die Raumstation ist. :)
Also, versucht mal, in den kommenden Wochen (es wird ja früh dunkel) diese Raumstation besser zu erwischen. Hier mal die Seite, wo man die Uhrzeit der Überflüge sieht und mich interessiert dann, wie und mit welchen Einstellungen ihr es versucht habt. Viel Glück
http://iss.de.astroviewer.net/" onclick="window.open(this.href);return false;

hier der helle Punkt am Himmel (PanLeica 100-400mm), das ist die ISS--draufklicken, dann schärfer
Bild
ISS-mit 400mm PanaLeica freihand by lo go, auf Flickr

und das ist der Crop aus dem vorigen Bild nach Bearbeitung
Bild
ISS-Crop-freihand by lo go, auf Flickr

und so sehen Bilder aus, auf denen man was erkennen kann
https://de.wikipedia.org/wiki/Internati ... 0858nm.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24378
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von lomix » Freitag 6. Oktober 2017, 22:12

hier ein Link, wie man fotografieren soll
https://www.heise.de/foto/meldung/Die-I ... 60271.html" onclick="window.open(this.href);return false;
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 1968
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Slayer » Freitag 6. Oktober 2017, 22:47

Find ich Super! Klasse Idee.

Auch wenn du wahrscheinlich schon das Maximum mit den mFT Möglichkeiten gezeigt hast, hoffe ich, dass ich demnächst auch mal dazu kommen werde.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 12-35I/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5

Benutzeravatar
ChristinaM
Beiträge: 2630
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von ChristinaM » Freitag 6. Oktober 2017, 23:14

Das ist wirklich schon ein super Ergebnis! :D

Ich hab die ISS schon mehrfach als Strichspur fotografiert, was aber irgendwie ein recht unbeeindruckendes Bild ist - halt einfach ein heller Strich... Es ist toll sie zu beobachten, wie sie so hell über den Himmel zieht.

Freihand hab ich das zwar irgendwann auch einmal versucht, hab sie aber dann mit dem ausgefahrenen Zoom der FZ200 gar nicht so schnell im Sucher wiederfinden können. :lol: Aber Bild und Thread sind mir ein Ansporn, es noch mal zu versuchen.. ;)
LG
Christina
FZ200, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.

Benutzeravatar
Biggi 61
Beiträge: 1506
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25
Wohnort: Hamburg

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Biggi 61 » Samstag 7. Oktober 2017, 08:23

Das ist ja klasse.
Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen.
Wenn ich den Digitalzoom dazu schalte, müsste ich doch auch eine Chance haben. ;)

Viele Grüße
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3038
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von emeise » Samstag 7. Oktober 2017, 09:40

Soweit weg ist die ja mit 400km nicht, von Weltraum kann man da nicht reden.
ok - die Luft ist dünn, sehr dünn :mrgreen:
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5953
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Jock-l » Samstag 7. Oktober 2017, 10:09

... ich meine das Vorbeiziehen frühmorgens zweimal ausgemacht zu haben (so schnell vorbeifliegend kenne ich sonst keine vorbeiziehenden Flugzeuge), ziehmich heller Punkt ähnlich der Helligkeit der Venus, das fällt schon auf.
Aber Mitzieher, hm, da muß man schon ordentlich vorbereiten denke ich...

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5457
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von piet » Samstag 7. Oktober 2017, 10:52

ich träume auch davon, daß die ISS über Wattenbek mal kurz parkt (also ein wenig dran vorbei, damit sie mir nicht auf den Kopf fällt).
Dann könnte ich sie mit meinem Spiegelteleskop vollformatisch einfangen. Die automatische Nachführung des Teleskopes gleicht ja nur die Erddrehung aus. Und ein händisches Nachführen beim fotografieren ist sicher nicht vom Erfolg gekrönt.
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24378
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von lomix » Samstag 7. Oktober 2017, 11:05

moin moin, probieren geht über studieren! :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2079
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Prosecutor » Samstag 7. Oktober 2017, 11:48

Genial. Stell das doch mal auf ner Website der UFO-Sichtungen ein. :lol:
Niels´Kameras: G9 | GX9
Erfahrungen mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24378
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von lomix » Samstag 7. Oktober 2017, 16:45

dran denken, wenn keine Wolken sind...
Sa, 07. Okt. 2017
Beginn
18:55:37 MESZ
Dauer
6:25

eine lange Überflugphase :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 1931
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Hanseat68 » Samstag 7. Oktober 2017, 17:44

Moin Lothar,
klasse Idee für einen Sammeltread !
ist schon sehr interessant / beeindruckend wenn dieser sehr helle Punkt über einem vorbeifliegt.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24378
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von lomix » Samstag 7. Oktober 2017, 18:18

hier waren uns nur Wolken am Himmel, keine Chance, einen Blick zu erhaschen, dann nachher noch mal :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Konrad-99

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Konrad-99 » Sonntag 8. Oktober 2017, 09:25

Behandelt ein ähnliches Sachgebiet:

https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f=14&t=40638

Dnalor
Beiträge: 4458
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 15:43
Wohnort: Bei München

Re: Fotos von der ISS---offener Thread

Beitrag von Dnalor » Sonntag 8. Oktober 2017, 10:29

Dann hier auch nochmal:
Zur Berechnung der möglichen Sichtbarkeit diverser Himmelsobjekte (ISS, Iridium-flares, uvm.) ist folgende Website hilfreich:
http://www.heavens-above.com/
Dabei beachten:
Wichtig ist den eigenen Standort einzugeben !
z.B. die Flares kann man jeweils nur in einem sehr kleinen Gebiet sehen ; auch die ISS ist selten über ganz D sichtbar.
Die Überflugzeiten der Satelliten tagsüber können z.B. für Funkamateure interessant sein.

"freundliches Servus",
Roland.

Antworten