Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3999
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Wolfgang B. » Montag 29. Juli 2019, 11:46

Kann sein, David. Ich will es mal versuchen, aber eigentlich habe ich mehr Probleme mit Bild 2. Da hätte die Dachschräge eigentlich in der oberen linken Ecke enden sollen. - Das ist aber leider nicht so.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2041
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von ifi1 » Montag 29. Juli 2019, 11:58

Das untere Bild steht nicht senkrecht vielleicht hilft es mit der Ecke. ;)
Tolle Aufnahme.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18449
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Guillaume » Montag 29. Juli 2019, 12:33

Oha - da hat sich ein Architekt aber (positiv) ausgetobt. Da ich nicht weiß, wie das Gebäude in Farbe aussieht, kann ich auch nicht sagen, ob Du die beiden Fotos "vergewaltigt" hast. Ohne Vergleichsmöglichkeit gefällt mir die sw Umsetzung ausgesprochen gut. David's Frage habe ich durch Scrollen ausprobiert. Es wären definitiv aus meiner Sicht zwei eigenständige Fotos, die man nicht vergleichen könnte. Mir gefällt das Foto unbedingt mit der Deckenkonstruktion. Ein Foto ohne Deckenkonstruktion wäre auch reizvoll, dürfte aber m.E. nicht durch Beschneidung dieses Bildes entstehen, sondern müsste völlig neu komponiert werden. Iris hat übrigens Recht, dass das 2. Foto nicht 100%ig senkrecht ausgerichtet ist. Wenn Du da nochmal eine Software rüberziehst, könnte sich das mit der linken oberen Ecke klären.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15574
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von videoL » Montag 29. Juli 2019, 15:44

Zwei gelungene Kreuzworträtselfoto. ;)
Beide Fotos haben was für sich.
Bei B2 würde ich sagen, es steht schon senkrecht,
nur duch die Perspektive / Aufnahmeentfernung / schräg
gehaltene Kamera etwas verzerrt.
Da würde ich mal mit PSE etwas ran gehen und entzerren.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3999
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Wolfgang B. » Montag 29. Juli 2019, 18:01

Hallo erste einmal Danke für das Reinschauen und die Kritik.

David, ich habe das mal hier für mich vesucht, das Dach etwas zu beschneiden oder in Foto im 2:3-Format daraus zu machen. Aaber das ist nicht das, was ich wollte, das Dach hat schon etwas dominantes, das ich zeigen wollte. Ich bin deshalb bei dieser Frage ganz bei Peter. Das wäre ein anderes Bild geworden.

Iris, Du beschämst mich. :oops: ;) Grundsätzlich richte ich meine Fotos bei der Bearbeitung sorgfältig aus - viel zu akribisch, wie meine Frau meint. Wenn Du in der Bildmitte ein senkrechtes lot fällen würdest, dann sähest Du, dass da kein Millimeter Abweichung zum Karomuster der Hauswand ist.
Das hat der Willi schon ganz richtig gesehen, wobei ich die Avweichungen nach links und rechts oben zu Senkrechten nicht als Verzerrung werten würde sondern schlicht und ergereifend als Perspektive. Wenn man nach oben ein Gebäude, vielleicht sogar ein Hochhaus oder einen Kirchturm entlang schaut, dann verjüngt sich das nach oben hin. So eine perspektivische Verschiebung belasse ich in der Regel. - Auch bei Architekturfotos. Denn so eine vollkommen gradlininige isometrische Darstellung wäre unnatürlich und entspräche nicht dem menschlichen Sehen.

Das Dach hat im Übrigen durchaus etwas dominantes, fast schon klaustrophobisches. Vielleicht kommt das im unten stehenden Foto besser zum Ausdruck. Dieses Foto passt übrigens meines Erachtens zu schwarz-weiß wie die Faust aufs Auge.
comp_Futurium 06b SW Push 1 (P1190849).jpg
comp_Futurium 06b SW Push 1 (P1190849).jpg (301.47 KiB) 294 mal betrachtet

Wir sind übrigens mit dem Gebäude längst nicht fertig. Da passt kaltes Licht mit blauem Himmel am besten hin. - Mal sehen
Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
David
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von David » Montag 29. Juli 2019, 19:20

Wenn schon Dach, dann viel, so ist es besser, beim anderen sieht das irgendwie so zweigeteilt aus.
Das wichtigste Fotoequipment - Ein paar gute Schuhe.

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 237
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von ManneM » Montag 29. Juli 2019, 19:28

Wolfgang B. hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 18:01
Dieses Foto passt übrigens meines Erachtens zu schwarz-weiß wie die Faust aufs Auge.
Kann ich nur beipflichten, klasse Aufnahme! Welches Glas benutzt du da?
Viele Grüße, Manfred
Lumix FZ200, Lumix G81, Viltrox EF-M2, Sigma 10-20/4-5.6, Sigma 19/2.8, Sigma 17-70/2.8-4, Sigma 18-125/3.8-5.6, Sigma 18-250/3.5-5.6, Canon 28-135/3.5-5.6

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 13532
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von grinsinnelins » Montag 29. Juli 2019, 19:49

Ja die letzte Aufnahme, ganz stark, gefällt mir sehr :!: :!:
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6981
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von oberbayer » Montag 29. Juli 2019, 19:59

grinsinnelins hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 19:49
Ja die letzte Aufnahme, ganz stark, gefällt mir sehr :!: :!:
Wie Bernhard schon geschrieben hat: Sehr starkes Bild!
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3999
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Wolfgang B. » Dienstag 30. Juli 2019, 08:28

Dank an Euch für die konstruktive Kritik und das Lob.

@ManneM: Das war das Pana 4/7-14 mm bei 14 mm.

Als kleines Dankeschön fürs Reinschauen habe ich noch was:

comp_Pyramide 11c SW Hohe Struktur hart (P1190822).jpg
comp_Pyramide 11c SW Hohe Struktur hart (P1190822).jpg (445.12 KiB) 225 mal betrachtet

und


comp_Pyramide 12c SW Vollständig HDR Tiefe 2(P1190820).jpg
comp_Pyramide 12c SW Vollständig HDR Tiefe 2(P1190820).jpg (458.38 KiB) 225 mal betrachtet

Beides mit 7mm und dem Pana 4/7-14mm.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15574
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von videoL » Dienstag 30. Juli 2019, 08:52

Hallo Wolfgang,
als Kind durfte ich damals sowas nicht sagen.
Aber heute zu deinen Fotos ist es angebracht.

Geil

Viele Grüße videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
David
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von David » Dienstag 30. Juli 2019, 10:17

Von den letzten beiden Aufnahmen gefällt mir das erstere sehr gut, weil es sowohl nach oben in den Himmel ragt,
aber auch eine optische Täuschung hervorruft, es könnte auch eine Ebene sein auf der man läuft.
Das wichtigste Fotoequipment - Ein paar gute Schuhe.

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18449
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Guillaume » Dienstag 30. Juli 2019, 10:47

Mannomann Wolfgang - schon beim Betrachten wird mir schwindelig. Wenn ich aus der Perspektive fotografieren sollte, würde ich höchstwahrscheinlich umfallen :lol: wobei das erste Bild noch intensiver als das Zweite wirkt (siehe Kommentar von David).
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3999
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Wolfgang B. » Dienstag 30. Juli 2019, 19:13

Vielen Dank für Euer Lob.

@Guillaume: Da muss Dir nicht schwindlig werden. Das war im letzten Winter auf einer Eisbahn. Da bin ich nach ausgerutscht und nach vorne gefallen und hab' im letzten Moment vor dem Aufprall auf den Auslöser gedrückt noch ein Haus geknipst. ;)

@David: Also keine optische Täuschung, alles real :D

@Willi: Tja das Wort "geill", das man nicht sagen durfte. Das kenne ich natürlich. Ich weiß nicht, ob es Dich interessiert, aber es ist immer wieder spannend, welche Veränderungen es in der Sprache gibt. In den 1960er und 1970er Jahren verboten und nur für auf das rein Geschlechtliche benutzt, wurde es in den 1980er und 1990er Jahren zum Modewort für alles, was begehrenswert erschien. Danach wurde es durch andere Modewörter ersetzt und ist heute ausgesprochen altmodisch.
Ende der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre hatte ein Bekannter von mir eine "Hör"Kolumne im damaligen Sender Freies Berlin, in dem er von einem professionellen Sprecher leicht modernisierte spaätmittelalterliche und barocke Texte vortragen ließ. Darunter auch ein Text eines barocken geistlichen Würdenträgers, der sehr zum Entsetzen des damaligen Publikums äußerst infaltionär und auf alles mögliche gemünzt mit dem vermeintlichen Unwort "geil" umging. - Ganz so, wie es ein/zwei Jahrzehnte später wieder in den allgemeinen Sprachgebrauch zurückkehrte.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

fmandel
Beiträge: 224
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von fmandel » Donnerstag 1. August 2019, 15:19

Die Muster und Perspektiven sind ja wirklich spektakulär :!: :!: :!: ... aus dem Urlaub habe ich auch ein paar SW-Verdächtige mitgebracht. Hier eine Lagerhalle im Hafen von Gdansk. Gruß Friedrich
Lagerhalle-Gdansk_1200px.jpg
Lagerhalle-Gdansk_1200px.jpg (173.68 KiB) 116 mal betrachtet
und hier https://www.picflash.org/viewer.php?img ... XO1SDU.jpg
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Antworten