Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6903
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von oberbayer » Dienstag 27. August 2019, 20:00

So, jetzt muss ich auch meinen Senf dazu geben.
Das Bild mit dem Fenster:
Bei uns in Bayern hätte ich beim Bild links den Schrank weggenommen aber dafür das Heiligenbild rechts voll integriert.
Was will der Tourist auf dem Werbeplakat sehen:
Dramatischer Blick aus dem Fenster und das mit einem Touch aus dem Film "Heidi" inspiriert. Dazu gehört das Heiligenbild!
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

fmandel
Beiträge: 219
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von fmandel » Dienstag 27. August 2019, 20:56

Ich finde es gut wenn ich mit einem Bild eine Diskussion anstoßen kann :!: ... aus dem existierenden Bildmaterial die einzig mögliche Alternative ;) Gruß Friedrich

Alternative.jpg
Alternative.jpg (192.87 KiB) 446 mal betrachtet
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6903
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von oberbayer » Dienstag 27. August 2019, 21:43

Passt, genau so habe ich es mir vorgestellt! Danke fürs bearbeiten.
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3223
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von emeise » Mittwoch 28. August 2019, 11:12

Das Bild hat jetzt jedenfalls eine ganz andere Aussage !

In der alten Version war nur das Fenster Erzähler, - jetzt ist das Jesus-Bild mindestens gleichberechtigter Akteur.
Ob der Regisseur das so wollte :roll:
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3223
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von emeise » Mittwoch 28. August 2019, 12:01

Schöne Strukturen, klare Linienführung. Das Auge weiß wohin es soll. Ich liebe das.

Dass es auch anders geht, zeigt das folgende Bild. Keine Führung, keine Orientierung, kein klar erkennbares Objekt , - Chaos halt :mrgreen:
.
nonsens.jpg
nonsens.jpg (475.67 KiB) 375 mal betrachtet
So eher nicht !
Der Nachteil von Schwarzweiß : Farben können zur Orientierung nicht helfen.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7612
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Der GImperator » Mittwoch 28. August 2019, 12:20

fmandel hat geschrieben:
Dienstag 27. August 2019, 20:56
Ich finde es gut wenn ich mit einem Bild eine Diskussion anstoßen kann :!:
Ich auch! Gut gemacht!! (Neben dem Technologiefachgesimpel) ist sowas das informativ-unterhaltsame "Schnacken übers Hobby" in seiner besten Form.
oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 27. August 2019, 21:43
Passt
emeise hat geschrieben:
Mittwoch 28. August 2019, 11:12
Das Bild hat jetzt jedenfalls eine ganz andere Aussage !

In der alten Version war nur das Fenster Erzähler, - jetzt ist das Jesus-Bild mindestens gleichberechtigter Akteur.
Ob der Regisseur das so wollte?
TOP AUSSAGE :!: Bei dem THema erklär ich dem Herbert meine grundsätzlich grenzenlose Liebe und verlasse ihn daraufhin ohne mit der Wimper zu zucken gen Dieters Position :twisted:
Außerdem (-> "neue Ausschnittsvariante) ist mir der Frame nun doch merklich zu eng. Und: mir scheint, hier bei diesem Motiv an dieser Location gehört das Fenster geometrisch "klassisch positioniert" (also voll in die Mitte)!
Das würde ich wohl sogar auch als "Fotografisch-kompositorische Grundsatzregel (mit div., Motiv-Elemente-bedingten Ausnahmesituationen)" durchgehen lassen.

Zu deinem letzten Pic, Dieter:
Stimmt! Der Übeltäter scheint mir aber recht klar der VG (Bank, Seil, Amboss+Holzstumpf) zu sein. Das Zeuch raus ausm Frame und es wäre gleich viel aufgeräumter. Zum (anderweitigen!!!!) fotografischen Gestalten eine sehr interessante Location mit ihren vielen Linien-starken, in die Tiefe gestaffelten Teilelementen.
Für "Aufblend-Gestalter" (Tiefenschärfespiel) womöglich ein kleines El Dorado :D (So, und dazu noch in SW, ists aber einfach nur schwer verdaulich).
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15478
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von videoL » Mittwoch 28. August 2019, 16:14

Jetzt finde ich das Fensterfoto viel besser.
Da ich nicht die Örtlichkeit kenne, kann ich nicht sagen
ob etwas mehr Raum nach rechts machbar war.
Viele Grüße Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3223
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von emeise » Donnerstag 29. August 2019, 11:14

Schweigend ins Gespräch vertieft :lol:
.
Garten Talk.jpg
Garten Talk.jpg (437.4 KiB) 283 mal betrachtet
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1538
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Holger R. » Donnerstag 29. August 2019, 20:42

ich habe mich jetzt mal an ein besonders farbenfrohes Bild gemacht, ganz ohne Farbe...

Bild
(Un)Painted Lady by Holger Reinert, auf Flickr
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe
meine FB GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 29. August 2019, 20:55

emeise hat geschrieben:
Mittwoch 28. August 2019, 12:01
... Dass es auch anders geht, zeigt das folgende Bild. Keine Führung, keine Orientierung, kein klar erkennbares Objekt , - Chaos halt ...
Diana Vreeland sagte einmal, daß das Auge reisen müsse- hier passt es recht gut ;)

Bei "Schweigend ins Gespräch vertieft" wäre ich versucht gewesen mit einem näheren Bild nachzusetzen, daß die beiden Frauen etwas vom linken Rand wegkämen. Eine Nuance nur, aber mich reizt sowas ... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4674
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von HUH » Donnerstag 29. August 2019, 21:00

Das Gedicht passt zum Bild.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6539
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von wozim » Donnerstag 29. August 2019, 21:03

Eines sollte man spätestens im Alter erkennen; jede Aussage, jede Regel, jede Meinung in der Kunst, wird meist von mehreren gegensätzlichen Standpunkten aufgeweicht oder ad absurdum geführt. Und das auch häufig noch durch anerkannte Meisterwerke gestützt. :lol: :lol: :lol:
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3976
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Wolfgang B. » Freitag 30. August 2019, 09:38

Oh ja mein lieber, und das gilt nicht nur für die Kunst.

Die gesamte Wissenschaft und das Leben und der Umgang der Menschen untereinander unterliegt einem stetigen Paradigmenwechsel.

Alles dreht sich, alles bewegt sich.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1538
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von Holger R. » Freitag 30. August 2019, 16:18

nachdem das mit dem Schmetterling in SW wohl schief ging, hier jetzt ein typisches Bild für SW (200er Elmarit)

Ich mache nun etwas, was hier eigentlich nicht her gehört. Ich hänge auch das Farbige mit an, und zwar habe ich meine recht kontrastreiche SW-Entwicklung gemacht (nur etwas den Schwarzwert beschnitten, daß es nicht so dunkel wird) und habe spaßeshalber mal auf Farbe gedrückt. Ich war erstaunt wie gut diese Entwicklung in Farbe aussieht.
Statue_SW.jpg
Statue_SW.jpg (155.53 KiB) 165 mal betrachtet
Dateianhänge
Statue_Farbe.jpg
Statue_Farbe.jpg (171.09 KiB) 165 mal betrachtet
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe
meine FB GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 13479
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Schwarzweiß Fotografien - offen für alle Mutigen

Beitrag von grinsinnelins » Freitag 30. August 2019, 16:40

Hallo Holger, klasse Aufnahmen, bei der letzten Aufnahme gefällt mir das SW besser :!:
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Antworten