keine Bienen mehr da...

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Matthes72
Beiträge: 967
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:26
Wohnort: im Spessart
Kontaktdaten:

Re: keine Bienen mehr da...

Beitrag von Matthes72 » Dienstag 24. April 2018, 16:15

Hanseat68 hat geschrieben:Dank der ganzen Chemie in der Landwirtschaft und auch dessen Monokulturen auf den Äckern :cry:
bald können wir unsere einheimischen Schmetterlinge wenns so weitergeht nur noch in den sog. Schmetterlingparks sehen. :o

Ich habe es mir gestern nicht angeschaut, aber auf Festplatte gespeichert.

Vielleicht interessiert es ja jemanden:

https://www.br.de/mediathek/video/bayer ... 00187bee8b
bis bald,
Matthias

Lumix G70 & 15mm & 14-140mm & 100-300mm; Lumix TZ71; Lumix SZ-7
http://www.outdoorbiker.de

Benutzeravatar
Achimzwo
Beiträge: 589
Registriert: Freitag 30. Dezember 2016, 01:23
Wohnort: Unweit Kölns

Re: keine Bienen mehr da...

Beitrag von Achimzwo » Donnerstag 26. April 2018, 00:02

Eigentlich dachte ich immer wir wären hier am Rhein vor der industriellen Landwirtschaft relativ sicher aaaaber
ein Spaziergang über den östlichen Ahrsteig belehrte mich eines besseren.
Auch das was hier einem als "Wald" oder "Naherholungsgebiet" verkauft wird sind Holzplantagen und
vermüllte Grünstreifen.

Dazu kommt der seltsamte Trend Vorgärten mit Steinen zuzuschütten im Bahngleisdesign. Gruselig was da manche Zeitgenossen für Wüsten produzieren.

Hier ein Foto von einem verdächtig sauberen Ackerrain. Aufgenommen im vergangenen Jahr.
Aus früheren Tagen hatte ich die völlig anders in Erinnerung. Da gabs noch Klatschmohn und soen Zeugs.
rain-1.jpg
rain-1.jpg (209.92 KiB) 222 mal betrachtet
Es geht auch anders.
rain-1-2.jpg
rain-1-2.jpg (216.46 KiB) 220 mal betrachtet
Gruß
Achim
G 81 + 12-60 + Rokkor 50 1,4 + FZ 1000 + Raynox 250 + HCX 909 + Rode Videomic Pro + Manfrotto Velbon Stativ + Adobe Cloud

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 1931
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: keine Bienen mehr da...

Beitrag von Hanseat68 » Donnerstag 26. April 2018, 04:18

sehr interessanter Flim,
Danke für den Link Matthias.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5892
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: keine Bienen mehr da...

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 26. April 2018, 08:25

Achimzwo hat geschrieben:... Dazu kommt der seltsamte Trend Vorgärten mit Steinen zuzuschütten im Bahngleisdesign. ...
Hm, wer einen ungefähr dreißig cm breiten Kiesstreifen um Hausmauern anlegt, möchte vielleicht Hausfronten vor stauender Nässe schützen- dann wäre das Planieren des Vorgartens mit Kies oder so echt übertrieben ...
Andererseits sind das Moden, nur woher kommen die ?

Das "keimfreie" Feldrainbild passt perfekt zum Thema !

Benutzeravatar
Icebear
Beiträge: 887
Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Re: keine Bienen mehr da...

Beitrag von Icebear » Freitag 27. April 2018, 07:43

Achimzwo hat geschrieben:Dazu kommt der seltsamte Trend Vorgärten mit Steinen zuzuschütten im Bahngleisdesign. Gruselig was da manche Zeitgenossen für Wüsten produzieren.
Wenn das nur ein schmaler Streifen ist, finde ich das ja OK. Aber unsere Nachbarn haben das mit einem etwa 50m² großen ehemaligen Wiesenstück gemacht. Da denkt man echt, man schaut auf eine Geröllwüste...
Erst schießen, dann fragen!

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 739
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: keine Bienen mehr da...

Beitrag von OlyPan » Freitag 27. April 2018, 12:05

Gute Nachrichten für die Bienen, auch wenn es nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung ist.

https://www.thestartmagazine.com/articl ... =template3

:D
Panasonic GX9, Sig 16/30/60, Oly 12-50/60/75-300 II
Raynox DCR-150/250/MSN-202, Canon 500D
Rollei C50i/Lensball/Fotoliner Slingbag

Antworten