Eine Meise oder doch ein Haussperling (Buchfink)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 440
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Eine Meise oder doch ein Haussperling (Buchfink)

Beitrag von Spaziergänger » Sonntag 22. April 2018, 20:56

?
Meise.jpg
Meise.jpg (363.45 KiB) 338 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Spaziergänger am Sonntag 22. April 2018, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß von Ulrich

Bitte ohne Nachfrage keine fremden Bilder in meine Beiträge einfügen.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2831
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Eine Meise oder doch ein Haussperling

Beitrag von mopswerk » Sonntag 22. April 2018, 20:58

Eher ein Buchfink => https://de.wikipedia.org/wiki/Buchfink" onclick="window.open(this.href);return false; ... gehört damit zu den Sperlingsvögeln ;)
Zuletzt geändert von mopswerk am Sonntag 22. April 2018, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2426
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Eine Meise oder doch ein Haussperling

Beitrag von Corinna » Sonntag 22. April 2018, 20:58

Ein Buchfink!
Liebe Grüße
Corinna

P.S.: Henrik, du warst schneller als ich...
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1016
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Eine Meise oder doch ein Haussperling

Beitrag von Sinuett » Sonntag 22. April 2018, 21:02

Und was für ein schöner! :D

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 440
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Eine Meise oder doch ein Haussperling

Beitrag von Spaziergänger » Sonntag 22. April 2018, 21:08

Ich seh:Im Forum sind doch viele Vogelkundige unterwegs.
Danke, wieder was gelernt.
Gruß von Ulrich

Bitte ohne Nachfrage keine fremden Bilder in meine Beiträge einfügen.

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2426
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Eine Meise oder doch ein Haussperling (Buchfink)

Beitrag von Corinna » Montag 23. April 2018, 06:40

Den bunten Vogel vor dem schwarzweißen Hintergrund finde ich in Idee und Ausführung gut gelungen. :)
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3033
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Eine Meise oder doch ein Haussperling (Buchfink)

Beitrag von emeise » Montag 23. April 2018, 09:58

Unterm Dach juchee, unterm Dach huchee, hat der Speeerling seine Jungen ... ein Lied aus meiner Jugend, aber passt zur Jahreszeit.
Unterm Dach Juchee__cc.jpg
Unterm Dach Juchee__cc.jpg (442.84 KiB) 245 mal betrachtet
Über allen wacht Big Boss ( Bild oben - und Portrait Bild unten )
Der Boss_cc.jpg
Der Boss_cc.jpg (415.47 KiB) 245 mal betrachtet
Einsatz : FZ1000
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Antworten