Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
BerndP
Beiträge: 12468
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von BerndP » Donnerstag 2. November 2023, 23:05

Ja. Das 1. Bild hat mehr „Brillianz“ und Farbe 👍
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 20116
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von videoL » Freitag 3. November 2023, 11:09

Gut bearbeitet, gefällt mir.
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33977
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von lomix » Freitag 3. November 2023, 11:51

Danke, hat gewonnen👍👍👍
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
prestige70
Beiträge: 3457
Registriert: Freitag 15. März 2013, 16:27
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von prestige70 » Montag 6. November 2023, 15:37

Rudbeckia fulgida "Goldsturm"...! :)
Dateianhänge
Sonnenhut_1.jpeg
Sonnenhut_1.jpeg (908.78 KiB) 634 mal betrachtet
Sonnige Grüße
Dieter

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33977
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von lomix » Montag 6. November 2023, 17:38

fein, Dieter👍
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

BerndP
Beiträge: 12468
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von BerndP » Montag 6. November 2023, 18:01

Daumen hoch!

Welche Gerätschaft hast Du benutzt, Dieter?
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
prestige70
Beiträge: 3457
Registriert: Freitag 15. März 2013, 16:27
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von prestige70 » Montag 6. November 2023, 19:40

BerndP hat geschrieben:
Montag 6. November 2023, 18:01
Daumen hoch!

Welche Gerätschaft hast Du benutzt, Dieter?
lomix hat geschrieben:
Montag 6. November 2023, 17:38
fein, Dieter👍
Danke Euch, die "Gerätschaft" war die FZ 200, meine Lieblingskamera...! :D
Sonnige Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20886
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von Jock-l » Montag 6. November 2023, 19:50

Gestern morgen blinzelte die Sonne durch die Wolken, als ich aus dem Hauskam war das Wetter bereits auf Regen umgeschlagen- das mußten G9 und PL 200mm f2,8 aber abkönnen...

Bild

Bild
Wenn hinter dem Motiv richtig Platz war konnte ich die Blende ein wenig mehr schließen- was der Abbildung der Blüten samt Stengel und Co zugute kommt, ohne daß die Auflösung des Hintergrundes stattfindet.

Bild

Bild

Bild
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

BerndP
Beiträge: 12468
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von BerndP » Montag 6. November 2023, 22:33

Schöne Freistellungen, Jürgen!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

BerndP
Beiträge: 12468
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von BerndP » Donnerstag 16. November 2023, 10:40

Bild

Bild


Blüte des drüsigen Springkrautes am 23.10.23


Gestern (!) hatte die Blüte Besuch von einer Wespe ->

https://www.lumix-forum.de/viewtopic.ph ... 54#p821254
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
prestige70
Beiträge: 3457
Registriert: Freitag 15. März 2013, 16:27
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von prestige70 » Montag 11. Dezember 2023, 15:38

Die Christrose (Helleborus niger) blüht, wenn andere Pflanzen Winterpause haben...! :)
Dateianhänge
P1110840_1.JPG
P1110840_1.JPG (791.84 KiB) 441 mal betrachtet
Sonnige Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 3113
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von Safra » Dienstag 12. Dezember 2023, 11:20

Die Rittersterne sind heutzutage Wegwerfware. Ich hatte mir eine mit drei Blütenstengeln ausgesucht, die jetzt alle in voller Pracht stehen.

_1130320.JPG
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33977
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von lomix » Dienstag 12. Dezember 2023, 12:00

uiih, den Namen Ritterstern nie gehört, immer nur "Amaryllis"

unsere sieht so aus
https://flic.kr/p/2pm9NtL
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 3113
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von Safra » Dienstag 12. Dezember 2023, 13:34

Wird landläufig so genannt, gehört zur Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae) . soweit richtig, aber:

s. z.B. hier:

https://www.hauenstein-rafz.ch/de/pflan ... astrum.php

Wieder was gelernt! ;)

Echte Amaryllis als Art gibt es laut Wiki wohl nur zwei, darunter die Belladonalilie.

Samen und Zwiebeln sind aber bei beiden (Amaryllis und Hippeastrum) sehr giftig !
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33977
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Blüten in ihrer Vielfalt -offen-

Beitrag von lomix » Dienstag 12. Dezember 2023, 14:58

perfekt, nun ab zu WWM Jauch😁👍
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“