Eisenbahn - offen

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9261
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von Jock-l » Montag 22. Juli 2019, 20:54

Mensch, das sind Zeitzeugnisse erster Güte !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 351
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 23. Juli 2019, 06:52

Ein Tipp für die, die es noch nicht kennen. In Berlin gibt es ein Technikmuseum und da sind viele Schätze zu bewundern.

https://sdtb.de/technikmuseum/ausstellungen/94/
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Dienstag 23. Juli 2019, 21:53

Jock-l hat geschrieben:
Montag 22. Juli 2019, 20:54
Mensch, das sind Zeitzeugnisse erster Güte !
Moin Jock-l,

dann schiebe ich gleich ein Zeitdokument hinterher.

Bahnhof Wasbek an der Strecke Neumünster - Heide. Im August 1991 hatte man den Bahnhof etwas zurück gebaut. Aber die Formsignale und die alten Blinklicht-Überwachungssignale standen noch. Die Nachtzeichen dieser Signale wurden noch mit Propangas betrieben und alle 6 Wochen mussten die Gasflaschen ausgetauscht werden. In einem festen Umlauf wurden die Strecken mit einem Propangaszug abgefahren. Beim Auswechseln der Gasflaschen wurde auch gleich die Laterne gewartet. In der heutigen Zeit werden die Nachtzeichen der noch vorhandenen Formsignale elektrisch entweder per LED oder per Glühlampe betrieben.

W2-Wasbek-1991-08-001.jpg
W2-Wasbek-1991-08-001.jpg (787.37 KiB) 674 mal betrachtet

Für die Zugfahrt des Nahverkehrszuges von Heide nach Neumünster, musste der Propangaszug aufs Abstellgleis.

W2-Wasbek-1991-08-004.jpg
W2-Wasbek-1991-08-004.jpg (800.3 KiB) 674 mal betrachtet

Der Triebwagen ist durch, jetzt kann die Arbeit weitergehen. Von Signal zu Signal, Lampen herunterkurbeln, ggf. Instandsetzen oder Austauschen. In ca. einer Stunde musste das Streckengleis wieder geräumt sein. Bei den Eisenbahnern wurde dieser Zug liebevoll "Hein Gas" genannt.

W2-Wasbek-2010-08-22-004.jpg
Kamera FZ 7
W2-Wasbek-2010-08-22-004.jpg (712.25 KiB) 674 mal betrachtet

19 Jahre später fuhr hier die SHB (Schleswig-Holstein-Bahn) und seit 2011 die Nordbahn.

W2-Wasbek-2010-08-22-012.jpg
Kamera FZ 7
W2-Wasbek-2010-08-22-012.jpg (810.68 KiB) 674 mal betrachtet

Links erkennt man noch die Gleisreste vom Nebengleis.
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 351
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 23. Juli 2019, 22:00

Im ersten Bild, das rote Ferkeltaxi, war das 1991 noch im Betrieb für den Personenverkehr?
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Dienstag 23. Juli 2019, 22:08

Hier nach ein kleiner Nachtrag vom Bahnhof Wasbek.

W2-Wasbek-1989-04-002.jpg
W2-Wasbek-1989-04-002.jpg (803.65 KiB) 669 mal betrachtet

Ausfahrt Triebwagen Richtung Neumünster. Im Vordergrund ein altes Blinklicht-Überwachungssignal. Die untere Signallaterne wird mit Propangas betrieben. Hinter dem Hauptsignal steht ein weiteres BÜ-Signal mit oben blinkender elektrischer Laterne. Hiermit wird dem Lokführer angezeigt, dass die Blinklichtanlage ordnungsgemäß funktioniert und der Bahnübergang befahren werden kann.

W2-Wasbek-2010-08-22-016.jpg
Kamera FZ 7
W2-Wasbek-2010-08-22-016.jpg (833.37 KiB) 669 mal betrachtet

Gleicher Standpunkt, nur größere Brennweite. Die Überwachungssignale haben heute statt der Propangaslampe eine gelbe reflektierende Scheibe.
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Dienstag 23. Juli 2019, 22:13

Gamma-Ray hat geschrieben:
Dienstag 23. Juli 2019, 22:00
Im ersten Bild, das rote Ferkeltaxi, war das 1991 noch im Betrieb für den Personenverkehr?
Hallo Gamma-Ray,

die Triebwagen fuhren hier in Schleswig-Holstein noch bis Anfang 1993, speziell auf den Strecken Neumünster - Heide, Neumünster - Elmhorm und Elmshorn - Itzehoe.
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6969
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von oberbayer » Samstag 3. August 2019, 13:27

Mal wieder warten...auch die Radfahrer hinter mir

BildWaiting by Herbert Hanika, auf Flickr
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
UrsH
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 19:50

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von UrsH » Samstag 3. August 2019, 19:49

Nicht aus Deutschland, aber umso mehr "Bremsspuren". Güterzug in Tansania.
259_Morogoro_011_20190802.jpg
259_Morogoro_011_20190802.jpg (107.71 KiB) 599 mal betrachtet
Details zur Lokomotive unbekannt.
Fotografen haben zwar den Durchblick, sind aber nicht im Bilde.

Langzeitreisender mit TZ110

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Sonntag 4. August 2019, 13:35

Moin aus Kiel,

@ Herbert
Die Anrufschranken werden so langsam immer weniger. Mit der Ruftaste verbindet man sich mit den örtlichen Fahrdienstleiter des nächsten Bahnhofs und die Schranke kann nur geöffnet werden wenn sich zwischen den Bahnhöfen kein Zug auf der Strecke befindet. Liegen die Bahnhöfe etwas weiter auseinander, so kann es am Bahnübergang schon etwas dauern.
Das Gegenstück auf dem Stellwerk sieht dann so aus:

STW009-Wrist-2009-03-07-010.jpg
STW009-Wrist-2009-03-07-010.jpg (431.35 KiB) 562 mal betrachtet

Stellpult für 3 Anrufschranken mit meiner FZ 7 aufgenommen.

Q Ursh

Die Eisenbahnen in Tansania sind natürlich eine ganz andere Nummer. Hier im Bahnhof Morogoro fahren die Züge auf 1000 mm Schmalspur.
Wir beschweren uns, wenn bei uns der Zug einmal 5 min. Verspätung hat, dort fahren die Personenzüge nur 1 - 3 mal die Woche.
Hier noch ein Link https://de.wikipedia.org/wiki/Tanganjikabahn
Auch auf Youtube gibt es ein paar sehr interessante Filme.
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9261
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von Jock-l » Sonntag 4. August 2019, 13:55

Ganz starke Bilder und Infos dahinter- Danke Dir ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 351
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von Gamma-Ray » Sonntag 4. August 2019, 15:19

Am 20. Juli gab es in Hamburg etwas über die Geschichte der Hamburger S-Bahn zu sehen und zu fotografieren.
Schade, habe das erst jetzt gelesen.

https://www.eisenbahn-kurier.de/startbe ... hn-hamburg
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Montag 5. August 2019, 00:34

Gamma-Ray hat geschrieben:
Sonntag 4. August 2019, 15:19
Am 20. Juli gab es in Hamburg etwas über die Geschichte der Hamburger S-Bahn zu sehen und zu fotografieren.
Schade, habe das erst jetzt gelesen.
Moin Gamma-Ray,

der historische S-Bahn-Triebwagen fährt öfter noch durch Hamburg.

Interessant ist dann eine Fahrt auf der S1 nach Wedel. Auf den Bahnhöfen Klein Flottbek, Hochkamp, Blankenese und Sülldorf gibt es sogar noch die alte Signaltechnik. Dazu sind diese Bahnhöfe nicht so stark frequentiert und man kann dann besser vom Bahnsteig aus fotografieren.
Den besten Standpunkt hat man in Blankenese von der Fußgängerbrücke.
Ich habe jetzt kein aktuelles Bild, aber 2 Bilder aus Blankenese mit meiner FZ 7 aufgenommen:

G-B30-Blankenese-2010-04-06-007.jpg
G-B30-Blankenese-2010-04-06-007.jpg (732.11 KiB) 513 mal betrachtet

Ausfahrt S1 Richtung Wedel - und die Ausfahrsignale zeigen rechts Hp 0 (Halt), Mitte Hp1 (Fahrt mit Fahrplangeschwindigkeit) Richtung Altona, links Hp2 (Langsamfahrt i.d.R. 40km/h) Richtung Wedel.

G-B30-Blankenese-2010-04-06-008.jpg
G-B30-Blankenese-2010-04-06-008.jpg (721.41 KiB) 513 mal betrachtet

Ein paar Sekunden später - Ausfahrt Richtung Altona
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 351
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 5. August 2019, 08:36

Danke für den Tipp Rainer. Wenn ich mal in Hamburg bin, dann schau ich mir das an.
Gute Perspektive von der Brücke. :)
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Montag 5. August 2019, 19:04

Moin aus Kiel,

bei den Formsignalen gab es bis in die 80er Jahre noch die bayrischen Exoten:

Sig-20-001.jpg
Sig-20-001.jpg (116.92 KiB) 459 mal betrachtet

November 1984, Bahnhof Dinkelsbühl, Strecke Nördlingen - Dombühl, aufgenommen in der letzten Abendsonne Richtung Nördlingen. Nach diesem Bild verschand die Sonne hinter einer dicken Wolkenwand.

Bis in die 80er Jahre hatten viele Rangierbahnhöfe einen Ablaufberg. Der Güterzug wurde mit den entkuppelten Wagen über diesen Berg geschoben und durch die Schwerkraft rollten die einzelnen Wagen dann in die entsprechenden Gleise, damit neue Güterzüge gebildet werden konnten. Rangierfunk gab es erst in den 60erJahren auf den großen Rangierbahnhöfen (z. B. Gremberg). Sonst erfolgte die Kommunikation per Signal. Am Ablaufberg stand ein Abdrücksignal, um den Lokführer Ra 6 (Halt Abdrücken verboten), Ra 7 (langsam Abdrücken) und Ra 8 (mäßig schnell Abdrücken) die Anweisungen zu geben, denn zwischen den Wagen mussten ja die Weichen umgestellt werden. Hier eine von mir animierte Darstellung dieses Signals:

Form-Ra.gif
Form-Ra.gif (115.05 KiB) 459 mal betrachtet

Hier die preußische Bauform, die ab 1913 eingeführt wurde.

Im Mai 2016 war ich mit meiner Familie in Herzberg am Harz im Urlaub und da hatte ich am Bahnhof noch dieses funktionlose Signal entdeckt. Den Ablaufberg hatte man schon vor Jahren seiner Gleise beraubt, aber das Signal blieb stehen.

G-Herzberg-2016-05-07-004.jpg
G-Herzberg-2016-05-07-004.jpg (980.43 KiB) 459 mal betrachtet

G-Herzberg-2016-05-07-037.jpg
G-Herzberg-2016-05-07-037.jpg (705.89 KiB) 459 mal betrachtet

Das Signal hatte ich mit meiner FZ 200 von der Rücksicht aufgenommen.
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Benutzeravatar
d-zug-schaffner
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 20. Januar 2013, 23:40
Wohnort: Kiel

Re: Eisenbahn - offen

Beitrag von d-zug-schaffner » Montag 5. August 2019, 19:30

Jetzt folgt der 2. Teil.

In den 30er Jahren wurden einige Form-Abdrücksignale durch Lichtsignale ersetzt. In den 50er Jahren wurden diese Signale bei der DB modifiziert. Jetzt konnte auch zusätzlich das Signal Ra 9 (zurückziehen) gezeigt werden.
Hier die Animation:

Ra0.gif
Ra0.gif (5.95 KiB) 452 mal betrachtet

Hier die Ausschnittsvergrößerung, damit man die Lampen erkennen kann, 1993 Bahnhof Itzehoe.

Sig-14-001.jpg
Sig-14-001.jpg (66.82 KiB) 452 mal betrachtet
K5-Meimersdorf-1987-01-017.jpg
K5-Meimersdorf-1987-01-017.jpg (827.86 KiB) 452 mal betrachtet

So sah es im Januar 1987 im Rangierbahnhof Meimersdorf bei Kiel aus. Es sollen noch einige Signale im Bundesgebiet in Betrieb sein, aber da muss ich erst einmal suchen.

Der Blick in die Gegenrichtung vom Ablaufberg auf die Richtgleise. Heute ist dort fast "tote Hose".

K5-Meimersdorf-1987-01-016.jpg
K5-Meimersdorf-1987-01-016.jpg (503.99 KiB) 445 mal betrachtet
Gruß aus Neumünster
vom
D-Zug-Schaffner

Rainer


Lumix FZ7, FZ 200, FZ 2000, Metz 44 AF-2, Bilora Black Magic
Mein YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UC2vMnM ... 8aQ/videos

Antworten