Fotos von Gewittern

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Chris81
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 3. August 2019, 17:14

Fotos von Gewittern

Beitrag von Chris81 » Sonntag 1. September 2019, 13:32

Hallo Leute!
Habe mir nun die TZ202 gegönnt und die ist schon einfach geil. arbeite mich langsam mit dem Buch von Frank ein. Stoße aber immer wieder auf verständnisprobleme. Aber vl. auch da ich bisher immer eine Digitalkamera (Sony 90x) hatte und immer mit intelligenter Automatik einfach drauf losknipste und die ganzen Einstellungen immer missachtete.

Da ich mit der Lumix nun doch so viele Möglichkeiten habe bräuchte ich bitte kurz eure Hilfe was die Einstellung für Nachaufnahmen von Gewittern (Blitze) zu empfehlen sind.
Aktuell habe ich das Problem das die Kamera immer auf eine Strassenlaterne fokussiert und da ziemliche Probleme mit dem Scharfstellen hat. Schalte ich den Autofokus über die Touch aus, aktiviert sich dieser sofort sobald ich auf die Auslösetaste komme. Das Ergebnis ist kein Foto da die Kamera nicht knipst.

Was mache ich falsch, bzw. auf welche Einstellungen muss ich umstellen.?

Danke

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von mopswerk » Sonntag 1. September 2019, 14:12

Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Chris81
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 3. August 2019, 17:14

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von Chris81 » Sonntag 1. September 2019, 14:20

OK Danke, aber das hlft mir leider bei der TZ202 nicht wirklich weiter ;)

Benutzeravatar
David
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von David » Sonntag 1. September 2019, 14:25

Den Fokus würde ich manuell fix einstellen. Dann kann auch die Kamera auslösen.
Insgesamt würde ich alles manuell einstellen. Also auch die Zeit, ISO und Blende.

Bestimmte Werte kann ich dir nicht sagen, das sie abhängen von der Umgebungslichtsituation,
das muss man vor Ort ausprobieren.
Ich würde die ISO auf 100 stellen.
Die Blende auf 5,6 oder 8.
Die Zeit - ausprobieren.

Chris81
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 3. August 2019, 17:14

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von Chris81 » Sonntag 1. September 2019, 14:32

Danke. Welchen Modus nimmt da da bevorzugt -> M?

Sorry für die blöd Frage aber wie gesagt alles ziemlich neu und gerade in der lernphase.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von David » Sonntag 1. September 2019, 14:33

Ja das ist dann M, dort kann man Zeit und Blende selber einstellen.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3486
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von mopswerk » Sonntag 1. September 2019, 16:13

Chris81 hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 14:20
OK Danke, aber das hlft mir leider bei der TZ202 nicht wirklich weiter ;)
Na, ob das jettt eine TZ202 oder eine FZ1000 oder sonstwas ist, macht jetzt nicht so den Unterschied: ISO, Zeit, Blende können bei allen eingestellt werden ;) ... hier bin gerade drüber gestolpert: https://www.ddpix.de/blitze-fotografier ... grafieren/
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7884
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von Horka » Sonntag 1. September 2019, 17:34

Den Fokus manuell einstellen, ist die sicherste und schnellste Methode. Das ist aber im Dunkeln nicht so einfach, da das Objektiv keine Markierung hat und die Anzeige in der Kamera nicht präzise ist.

Die alte Pana-Methode: Kamera einschalten, dann steht das Objektiv auf unendlich, ist bei meiner 101 zu ungenau.

Sicherste Methode: Auf einen weit entfernten hellen Fixpunkt mit AF scharfstellen, auf MF umstellen und Kamera anlassen. Zwischendurch auslösen oder Auslöser betätigen, damit die Kamera nicht einschläft.

Gute Methode: Auf Fixpunkt in MF mit Lupe und Focus Peaking einstellen and warten (Fokus Peaking vorher üben).

Brauchbare Methode bei gutem Auge: Auf Fixpunkt mit MF scharf stellen, Position des Entfernungszeigers auf 1/10 mm einprägen. Bei Bedarf darauf zurückstellen. Schaffe ich nicht präzise genug.

Bei jedem neuen Einschalten ist die alte Einstellung gändert!

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3225
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Fotos von Gewittern

Beitrag von emeise » Montag 2. September 2019, 06:38

Noch nicht erwähnt, die Preburst-Funktion im 4K Foto Bereich.

Da wird der Blitz auch in der Zeit vor der Auslösung festgehalten. Hat das schon mal jemand probiert ?
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Antworten