vorher vs. nachher [offen]

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Hanseat68 » Sonntag 24. November 2019, 11:37

finde immer wieder interessant, wenn man ein Bild bearbeitet und die Wirkung dann eine andere ist.
gerne könnt ihr mitmachen, ist bestimmt interessant und auch lustig ;)

15_09_Hamburg_Blue Port_Speicherstadt_01.jpg
15_09_Hamburg_Blue Port_Speicherstadt_01.jpg (179.46 KiB) 1181 mal betrachtet
rechts etwas beschnitten, nun sitzt der Smilie recht mittag und die Wirkung ist eine andere.
was so ein kleiner Beschnitt ausmachen kann.
gefällt mir so fast besser ;)
15_09_Hamburg_Blue Port_Speicherstadt_01_1.jpg
15_09_Hamburg_Blue Port_Speicherstadt_01_1.jpg (175.63 KiB) 1181 mal betrachtet
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3907
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von mopswerk » Sonntag 24. November 2019, 11:58

Schönes Thema, so kann man am besten jemandem über die Schulter schauen :-) !
(Fast) Vorher:
Bild
Tübingen by Henrik Fessler on 500px.com (Klick macht gross)
#foto_mw
Nachher:
Bild
Tübingen Monochrom by Henrik Fessler on 500px.com (Klick macht gross)
#foto_mw
Ursprung Sony RX100 VI. B1 ist bereits ein HDR (Aurora ... macht immer ein bissel zu smashige HDRs) mit Perspektivkorrektur in DxO.
Konvertiert in BW in DxO / Nik Silver Efex ....
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | My Best Of Forum Links | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Harry53 » Sonntag 24. November 2019, 11:59

Moin Oliver,
Nach dem Beschnitt sieht das Bild wirklich besser aus. Es wirkt alles etwas gleichmäßiger.
Würde man nur das erste Bild sehen, wäre man damit wahrscheinlich auch schon zufrieden. Im Vergleich sieht man aber sehr schön, daß der dunkle Bereich auf der rechten Seite nicht gebraucht wird, ja sogar etwas stört.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC, Luminar 3+4

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 1013
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Harry53 » Sonntag 24. November 2019, 12:32

Moin mopswerk,
Es ist Sonntag und ich habe viel Zeit, also gebe ich meinen Senf auch mal zu deinen Bildern ab.
Die Farben in Bild 1 sind etwas ungewöhnlich, man muß so etwas mögen. Ich persönlich finde solche Bilder fast immer gut. Das Auge bekommt mal etwas zu sehen, was es sonst so nicht sehen würde.
Bild 2 hat, nach der Umwandlung in Schwarz-Weiß, für mich keine große Bildwirkung mehr. Es ist alles irgendwie gleich gemacht. Die Boote verschwinden, der Baum, als Hauptmotiv, hebt sich kaum mehr ab, das Bild wirkt flach.
Schwarz-Weiß Umwandlung ist ein schwieriges Thema. Meiner Meinung nach klappt es oft nicht. Das soll jetzt nicht heißen, daß alle Schwarz-Weiß Bilder nicht gut wären. Es gibt genug Bilder, die nur in Schwarz-Weiß richtig wirken, bei denen Farbe die ganze Bildwirkung zerstören würde.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC, Luminar 3+4

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3907
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von mopswerk » Sonntag 24. November 2019, 12:39

Harry53 hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 12:32
Moin mopswerk,
Es ist Sonntag und ich habe viel Zeit, also gebe ich meinen Senf auch mal zu deinen Bildern ab.
Die Farben in Bild 1 sind etwas ungewöhnlich, man muß so etwas mögen. Ich persönlich finde solche Bilder fast immer gut. Das Auge bekommt mal etwas zu sehen, was es sonst so nicht sehen würde.
Bild 2 hat, nach der Umwandlung in Schwarz-Weiß, für mich keine große Bildwirkung mehr. Es ist alles irgendwie gleich gemacht. Die Boote verschwinden, der Baum, als Hauptmotiv, hebt sich kaum mehr ab, das Bild wirkt flach.
Schwarz-Weiß Umwandlung ist ein schwieriges Thema. Meiner Meinung nach klappt es oft nicht. Das soll jetzt nicht heißen, daß alle Schwarz-Weiß Bilder nicht gut wären. Es gibt genug Bilder, die nur in Schwarz-Weiß richtig wirken, bei denen Farbe die ganze Bildwirkung zerstören würde.
Hi Harry,
danke für's Feedback. Interessanterweise finde ich die SW Version schöner, wahrscheinlich ist die Retina von den B1 Farben zu stark geflasht und empfindet dann das Folgebild als etwas zu flau. Den Baum finde ich durch seine Helligkeit ganz gut ins Bild gerückt, allerdings stimmt es schon, dass die Stocherkähne zumindest im Bild "absaufen" ;) ...

An Oliver's Bild habe ich keine Präferenzen, beide Versionen finde ich gut.
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | My Best Of Forum Links | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Hanseat68 » Montag 25. November 2019, 19:13

Moin ihr beiden,
schön wenn der Thread euch beiden gefällt.

bei meinen Beispiel kann man auch sehr gut sehen das die Fotoregeln nicht immer richtig sein müssen [Drittelregel] z.B.
man darf diese auch gerne mal mißachten bzw. muß diese brechen wenns passt ;)
der Smilie passt mittig viel besser als etwas nach links oder rechts versetzt.

Moin Henrik,
bei deinem Altstadtmotiv ist m.E. die s/w Variante die bessere Wahl.
denn das HDR ist mir auch zu viel des Guten. ;) ohne HDR wäre es vermutlich farbig besser ?
aber zu alten Fachwerkfassaden passt auch immer ein s/w.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
David
Beiträge: 940
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von David » Montag 25. November 2019, 20:26

mal eben einen Herbstwald draus gemacht....

Bildschirmfoto 2019-11-25 um 20.24.14.jpg
Bildschirmfoto 2019-11-25 um 20.24.14.jpg (126.55 KiB) 997 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Hanseat68 » Dienstag 26. November 2019, 16:37

egal David, wenn das Ergebnis stimmt und Dir gefällt = ist alles erlaubt ;)
mir gefällt die PseudoHerbst Variante besser.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3907
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von mopswerk » Dienstag 26. November 2019, 17:55

David hat geschrieben:
Montag 25. November 2019, 20:26
mal eben einen Herbstwald draus gemacht....
Ist zwar etwas hobbylos von meiner Seite, hat mich aber auf eine Idee gebracht:
habe in DxO aber aus dem Herbst mittels neuem HSL Regler aus Herbst wieder Frühling gemacht :mrgreen:
Der innere Farbkreisausschnitt entspricht den Originalfarben, die dann auf den äußeren Farbkreis abgebildet werden ... nettes Tool!
Vorher:
20191126_1753_22.jpg
20191126_1753_22.jpg (129.82 KiB) 930 mal betrachtet
Nachher:
20191126_1752_55.jpg
20191126_1752_55.jpg (122.25 KiB) 930 mal betrachtet
...
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | My Best Of Forum Links | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Anspo » Dienstag 26. November 2019, 19:17

Hanseat68 hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 11:37
rechts etwas beschnitten, nun sitzt der Smilie recht mittag und die Wirkung ist eine andere.
was so ein kleiner Beschnitt ausmachen kann.
Hallo Oli, ja das passt und sieht gut aus im "Nachher"
mopswerk hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 17:55
Ist zwar etwas hobbylos von meiner Seite, hat mich aber auf eine Idee gebracht:
habe in DxO aber aus dem Herbst mittels neuem HSL Regler aus Herbst wieder Frühling gemacht :mrgreen:
Sieht auch gut aus. Hut ab.
Was mich an dem neuen HSL-Wheeler noch stört, dass man ihn zur Zeit noch nicht parziell anwenden kann. In Affinity gibt es dafür die "Pipette" . Finde ich dort schöner gelöst. Ich denke aber es ist nur eine Frage der Zeit bis DXO das auch so umsetzt.

Tja, vorher vs nachher, da hätte ich auch was. (ich glaube das habe ich sogar schon in einem anderen Fred gemacht aber da passte es nicht wirklich hin)
1. RAW mit DXO -Standard entwickelt
2. Mit Nik-Collection bearbeitet.

1.
Bild
Partnachklamm by Leo, auf Flickr


2.
Bild
Klamm by Leo, auf Flickr

Habe mal absichtlich etwas "überzogen" aber fand die Sache interessant ;)
..und bevor die Frage kommt: "Wie sah es denn real aus?"
Antwort: Irgendwo dazwischen...nach meiner Erinnerung.
;)
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3907
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 27. November 2019, 09:54

Anspo hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 19:17
mopswerk hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 17:55
Ist zwar etwas hobbylos von meiner Seite, hat mich aber auf eine Idee gebracht:
habe in DxO aber aus dem Herbst mittels neuem HSL Regler aus Herbst wieder Frühling gemacht :mrgreen:
Sieht auch gut aus. Hut ab.
...
<...weitere Bilder...>
Habe mal absichtlich etwas "überzogen" aber fand die Sache interessant ;)
- Zu meinem Bild:Mit dem HSL Regler war das kein großer Act: Ein bissel den Orangetonintervall nach grün drehen, Sättigung ein wenig runter, fäddisch!
- Zu Deinem Bild: Wirkt irgendwie "frischer", wenn auch einen Tick überdreht ... aber ich hatte das Bild doch schon irgendwie in Erinnerung (Bingo :lol: -> https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... mm#p645706 )
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | My Best Of Forum Links | ohne MFT unterwegs

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Anspo » Mittwoch 27. November 2019, 14:32

mopswerk hat geschrieben:
Mittwoch 27. November 2019, 09:54
- Zu meinem Bild:Mit dem HSL Regler war das kein großer Act: Ein bissel den Orangetonintervall nach grün drehen, Sättigung ein wenig runter, fäddisch!
Ja, das ist wirklich einfacher geworden.

mopswerk hat geschrieben:
Mittwoch 27. November 2019, 09:54
- Zu Deinem Bild: Wirkt irgendwie "frischer", wenn auch einen Tick überdreht ...
Nun, wie geschrieben, ich sehe es als Versuch an. Da darf es dann auch mal überdreht sein ;)
Für die Nik-Collection unter DXO3 hatte ich mir dieses Video von Pavel Kaplun/Miho Birimisa https://youtu.be/ll0nzZmH6_o angesehen. Für mich sehr interessant wie man mit Filtern umgehen kann/sollte.


mopswerk hat geschrieben:
Mittwoch 27. November 2019, 09:54
aber ich hatte das Bild doch schon irgendwie in Erinnerung (Bingo :lol:
Jepp, genau da war es. ;)
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1953
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Holger R. » Mittwoch 27. November 2019, 20:56

eben diesen tollen Thread entdeckt, habe ich auch gleich ein nachher/vorher. Ein älteres Bild, welches ich eben bearbeitet habe.
GX9 & Lumix 42,5mm f1.7 @1.7, 1/125s, ISO200
Foren-P1006822-Bearbeitet.jpg
Foren-P1006822-Bearbeitet.jpg (141.09 KiB) 815 mal betrachtet
Foren-P1006822.jpg
Foren-P1006822.jpg (112.11 KiB) 815 mal betrachtet
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

piet

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von piet » Mittwoch 27. November 2019, 21:16

moin Holger,
die beiden Bearbeitungen vermitteln einem einen komplett anderen Eindruck.
Eine weitere Bildbesprechung erübrigt sich schon wegen des linken Armes, Marke "Schaufensterpuppe" im zweiten Bild.
Ebenso im 2ten Bild sind die Augen eher zum Wegschauen.
Mit dem gelungenen Bild 1 hast Du ja gezeigt, daß Du sowas kannst. ;)

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1953
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: vorher vs. nachher [offen]

Beitrag von Holger R. » Mittwoch 27. November 2019, 21:39

als Ergänzung, das 2.te ist direkt aus der Kamera, also einfach das RAW direkt in JPG gewandelt.

Danke für Deine Analyse und das Lob.
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Antworten