Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1496
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von Gamma-Ray » Sonntag 12. Januar 2020, 19:56

Vorhin kam eine Nachbarin und fragte, ob ich was für sie fotografieren könnte, sobald es soweit wäre.
Ja watt denn? :?

Also hier und an 1000 anderen Stellen gibt es Infos:
https://www.mdr.de/wissen/orion-beteige ... a-100.html

Wenn die Supernova für uns so groß erscheint, wie ein Riesenvollmond, dann ist das ja tatsächlich interessant.
Aber wer weiß, ob dann der Himmel überhaupt frei und ob das Umgebungslicht nicht so hell ist.

Auf jeden Fall eine interessante Nachbarschaftshilfe, wenn ich sie überhaupt noch erlebe. :lol:
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12192
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von Jock-l » Sonntag 12. Januar 2020, 20:12

Die Helligkeit schwankt, das ist bekannt bei diesem Stern. Aber ausschließen daß da was im Busch ist kann man nie... also wenn das Ding aufleuchtet, schaue ich zu bzw. hin. Vielleicht gelingen auch ein paar Bilder ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2702
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von ifi1 » Sonntag 12. Januar 2020, 20:32

Entspannt bleiben, gelesen in:
https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... ieren.html

...Bislang ist das Wissen über den Sterbevorgang von Sternen noch recht begrenzt. Tatsächlich kann aus dem bislang beobachteten Helligkeitsrückgang von Beteigeuze kein Forscher seriös ableiten, wann genau mit einer Supernova-Explosion zu rechnen ist. Sie könnte sich in den nächsten Tagen ereignen oder doch erst in einigen Tausend Jahren – was ja bezogen auf die Lebenszeit eines Sterns immer noch in naher Zukunft wäre... :mrgreen:
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7153
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von wozim » Sonntag 12. Januar 2020, 20:37

Vielleicht hat es ihn auch schon erwischt. Müssen mal die nächsten Jahrhunderte abwarten. 8-)
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
x-DIABLO-x
Beiträge: 1151
Registriert: Dienstag 4. September 2012, 13:13
Wohnort: Berlin

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von x-DIABLO-x » Sonntag 12. Januar 2020, 20:52

Wenn er heute explodieren würde, dann sieht man es eh erst in 640 Jahren
Gruß Sven

Lumix G70/ Lumix GX80/ G-Vario 14-42/ G Vario 45-150/ G Macro 30 mm/f 2,8/ Leica DG Summilux 15 mm/f1,7 / Carbon Stativ K&F Concept® Bearbeitung: Photoshop CC 2018/WACOM Intuos

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9109
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von Horka » Sonntag 12. Januar 2020, 20:57

Ich wollte mir, nach dem Thread-Titel, schon ein neues, stabiles Stativ kaufen. Aber, wie Wolfgang auch schätzt, ein paar Jahrhunderte wird das nicht halten und vielleicht gibt es dann kein Zollgewinde mehr!

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1446
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von OlyPan » Sonntag 12. Januar 2020, 21:46

Ich komm gerade beim Vorbeiflug durch den Oriongürtel. Alles bestens, er ist noch da.

Leider war die Reise umsonst. Auf Melmac hab ich Alf nicht angetroffen, vermutlich hüpft der wieder mal Ronda hinterher.

Beim nächstem mal schau ich wieder vorbei und halte euch auf dem laufenden. 8-)

Hoffentlich geht das Sternchen noch vor meinem Ableben hoch. Darauf warte ich schon mein ganzes Leben.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4310
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von mopswerk » Sonntag 12. Januar 2020, 22:49

x-DIABLO-x hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 20:52
Wenn er heute explodieren würde, dann sieht man es eh erst in 640 Jahren
Oder es gab Ihn schon nimmer, anno 1380..
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9120
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von mikesch0815 » Sonntag 12. Januar 2020, 23:11

Ja, da richten alle ihre Kameras auf Beteigeuze - und dann haut es Rigel um.. hahaha... und keiner fotografiert es. Ich seh es schon kommen! :lol:

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
ChristinaM
Beiträge: 3065
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von ChristinaM » Montag 13. Januar 2020, 08:39

OlyPan hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:46
Ich komm gerade beim Vorbeiflug durch den Oriongürtel. Alles bestens, er ist noch da.

Leider war die Reise umsonst. Auf Melmac hab ich Alf nicht angetroffen, vermutlich hüpft der wieder mal Ronda hinterher.

Beim nächstem mal schau ich wieder vorbei und halte euch auf dem laufenden. 8-)

Hoffentlich geht das Sternchen noch vor meinem Ableben hoch. Darauf warte ich schon mein ganzes Leben.
Aber Ford Prefect hast du hoffentlich getroffen! ;)

Ich bin auch schon sehr gespannt ob wir zu Lebzeiten noch die Supernova erleben.
LG
Christina
FZ300, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 16334
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von basaltfreund » Montag 13. Januar 2020, 12:49

wenn das Ding 1380 hochgegangen ist kriegen wir es zu sehen....kann aber auch erst in 1000 Jahren passieren und
dann wirds eng das wir das zu sehen bekommen :D :D :lol:
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 3058
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von Hanseat68 » Mittwoch 15. Januar 2020, 21:21

werde mich wohl inkl. Kamera + Stativ einfrieren lassen,
wenn es dann so weit ist = lasse ich mich einfach auftauen
und werde die Bilder dann hier in den Thread einpflegen :mrgreen:

P.S. Proland, deine Nachbarin ist sehr lustig ;)
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 3058
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von Hanseat68 » Mittwoch 15. Januar 2020, 21:42

Hanseat68 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Januar 2020, 21:21
werde mich wohl inkl. Kamera + Stativ einfrieren lassen,
wenn es dann so weit ist = lasse ich mich einfach auftauen
und werde die Bilder dann hier in den Thread einpflegen :mrgreen:

P.S. Proland, deine Nachbarin ist sehr lustig ;)
Roland natürlich, sorry !
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1496
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Seid ihr bereit für die Super-Nova des Orion?

Beitrag von Gamma-Ray » Mittwoch 15. Januar 2020, 22:13

Hanseat68 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Januar 2020, 21:42
Hanseat68 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Januar 2020, 21:21
werde mich wohl inkl. Kamera + Stativ einfrieren lassen,
wenn es dann so weit ist = lasse ich mich einfach auftauen
und werde die Bilder dann hier in den Thread einpflegen :mrgreen:

P.S. Proland, deine Nachbarin ist sehr lustig ;)
Roland natürlich, sorry !
:lol: Fragt sich bloß, wer dann den Auftauknopf drückt. Eins deiner Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel? :lol:
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Antworten