Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Sonntag 18. Februar 2024, 11:17

cani#68 hat geschrieben:
Samstag 17. Februar 2024, 12:07

Dann bin ich mal gespannt.
Wir überlegen immer mal wieder Lofoten anstelle von Lappland im Februar zu bereisen
Lohnt sich wirklich. Landschaftlich was ganz anderes. Und wir hatten immerhin an 3 von 7 Abenden Polarlicht. Heute ist Rückflugtag.
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 6422
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von cani#68 » Sonntag 18. Februar 2024, 13:04

j73 hat geschrieben:
Sonntag 18. Februar 2024, 11:17
Lohnt sich wirklich. Landschaftlich was ganz anderes. Und wir hatten immerhin an 3 von 7 Abenden Polarlicht. Heute ist Rückflugtag.
Kann ich gut anhand meiner Eindrücke von einer herbstlichen Tour (inkl. Nordlicht in Tromsö) dorthin gut nachvollziehen.
Mas sehen, wo es uns in den nächsten Jahre im Winter mal hin verschlägt. Lappland (Finnland oder Schweden) reizt immer noch, aber auch Nordnorwegen wäre eine Alternative.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Panasonic S5 & G9 & FZ1000

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Dienstag 20. Februar 2024, 19:25

So, Test bestanden .... Die G9II kann auch Polarlicht ;) ... Hier mit dem 9mm Leica.

Bild
Aurora Borealis by Jörg, auf Flickr
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Mittwoch 21. Februar 2024, 08:35

Mit dem richtigen Händie kan man auch Polarlicht fotografieren ...

Bild
Northern Lights Smartphone Shot by Jörg, auf Flickr
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 6422
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von cani#68 » Mittwoch 21. Februar 2024, 11:14

j73 hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 08:35
Mit dem richtigen Händie kan man auch Polarlicht fotografieren ..
Mit einem Smartie :?:
Nicht schlecht. Welches denn?
Würde ich vlt. noch in 16/9 beschneiden. ;)

Wie auch das erste Bild, Schneehaufen im VG raus.
Und gut, dass du die G9II schon mal für Polarlicht - für mich - getestet hast. :D
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Panasonic S5 & G9 & FZ1000

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Mittwoch 21. Februar 2024, 11:16

cani#68 hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 11:14
j73 hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 08:35
Mit dem richtigen Händie kan man auch Polarlicht fotografieren ..
Mit einem Smartie :?:
Nicht schlecht. Welches denn?
Google Pixel 7 Pro
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33956
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von lomix » Mittwoch 21. Februar 2024, 11:27

immer wieder toll.👍
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 21. Februar 2024, 12:27

j73 hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 08:35
Mit dem richtigen Händie kan man auch Polarlicht fotografieren ...
Ich bin mal böse- auf der Aufnahme aus der G9II hatte das Polarlicht mehr Platz und Flächenanteil :D

(Bewußt das Wissen um mäandernde Farbbänder am Nachthimmel unterdrückend ;))
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Mittwoch 21. Februar 2024, 12:49

Jock-l hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 12:27

Ich bin mal böse- auf der Aufnahme aus der G9II hatte das Polarlicht mehr Platz und Flächenanteil :D

(Bewußt das Wissen um mäandernde Farbbänder am Nachthimmel unterdrückend ;))
Das darfst Du sein, Jürgen .... zwischen den Aufnahmen liegen 1 Stunde und 7 Minuten :P. Das Polarlicht hat sich erst im Laufe der Zeit so richtig entwickelt. Zudem ist die Blickrichtung unterschiedlich (Nord beim Handy, Nord-Ost bei der G9II).

Bei Aufnahmen mit ähnlichem Zeitstempel sieht das Ergebnis ähnlicher aus. Trotzdem hat natürlich die G9II immer noch DEUTLICHE Vorteile und aus dem RAW ergibt sich einfach viel mehr Bearbeitungspotential.

Mir gings eher darum mal zu zeigen was inzwischen schon geht. Bei meinem letzten Norwegen-Winter-Trip 2019 standen noch reihenweise Handyknipser neben mir, die wirklich geweint haben, weil mit dem Smartphone null-komma-nix zu sehen war.
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 12121
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von Horka » Mittwoch 21. Februar 2024, 15:44

Jock-l hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 12:27

Ich bin mal böse- auf der Aufnahme aus der G9II hatte das Polarlicht mehr Platz und Flächenanteil :D
Der vorbildliche Fotograf achtet in einem Fotoforum weniger auf viel Bildanteil durch ein in unseren Breiten seltenes Ereignis, sondern auf gut komponierten Bildaufbau. :)

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 12121
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von Horka » Mittwoch 21. Februar 2024, 16:09

Wobei für meinen Begriff das Lumix-Bild besser komponiert, das Handybild besser belichtet ist. Was nicht nur an der Brennweite hängt, der PC will bei der Bildgestaltung auch mitreden.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Mittwoch 21. Februar 2024, 20:53

Achtung, dieses Bild kann Spuren von Polarlicht enthalten :lol:

Bild
Haukland Beach by Jörg, auf Flickr
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 6422
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von cani#68 » Donnerstag 22. Februar 2024, 10:27

j73 hat geschrieben:
Mittwoch 21. Februar 2024, 20:53
Achtung, dieses Bild kann Spuren von Polarlicht enthalten :lol:
Jo, das sind ja echt nur Spuren... war das in natura mit dem unbewaffneten Auge überhaupt sichtbar?
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Panasonic S5 & G9 & FZ1000

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von j73 » Donnerstag 22. Februar 2024, 11:33

Erstaunlicherweise war der Grünschimmer gut zu sehen.
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 6422
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Nord-/Polarlicht / Aurora Borealis - OFFEN für alle

Beitrag von cani#68 » Freitag 23. Februar 2024, 18:59

Ok, hätte ich jetzt so nicht gedacht.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Panasonic S5 & G9 & FZ1000

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“