Der oberbayer ist unterwegs...

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10314
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von oberbayer » Dienstag 10. November 2020, 11:20

BerndP hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 11:18
Du Provokateur, Du!

Mit dem Bildausschnitt könntest Du in Kirchenkreisen eine Welle der Empörung auslösen.
Aber Du zeigst den Ausschnitt ja nur hier, oder?

Die Augenschmerzen (so viel Tränen vor Lachen, haha) sind inzwischenauch vorbei..
Nein, den zeige ich auch auf Flickr :lol: :lol: :lol: weil ich Mut habe :mrgreen:
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

BerndP
Beiträge: 1917
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von BerndP » Dienstag 10. November 2020, 11:25

Du Mutiger, Du!

(das mit flickr weiß ich doch, steht ja unterm Bild...)
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 6911
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von Dieter T. » Dienstag 10. November 2020, 11:40

Hi Herbert, das Bild als solches gefällt mir. Statuen dieser Art machen Sinn.
Aber muss der Künstler olle Jesus einen Bolzen hinten reinjagen?
Da gibt es doch sicherlich ästhetische Lösungen.
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, buildings, waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5300
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von UlrichH » Dienstag 10. November 2020, 13:18

Dafür hängt er mit den Füßen in der Luft.
Ein Brett unter den Füßen hätte wohl besser ausgesehen.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9500
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von Horka » Dienstag 10. November 2020, 14:58

Was die Befestigung angeht: Kruzifixe werden andächtig von vorne betrachtet und nicht analysiert. Sowas tun nur Heiden und was die denken, ist egal. :)

Ich vermute, das Kruzifix ist schon älter, die Befestigung ist neu und die Fußstütze verloren gegangen. Obwohl es originaler ist: Jesus ist vermutlich ohne Fußstütze ans Kreuz gehängt worden.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 6911
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von Dieter T. » Dienstag 10. November 2020, 15:34

UlrichH hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 13:18
Dafür hängt er mit den Füßen in der Luft.
Ein Brett unter den Füßen hätte wohl besser ausgesehen.
Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Sogar für mich als Ungläubigen soll das
Kruzifix ein christliches Symbol darstellen und kein technisches Denkmal.
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, buildings, waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10314
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von oberbayer » Dienstag 10. November 2020, 17:50

Diskussion läuft...👍
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8662
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von Der GImperator » Dienstag 10. November 2020, 18:41

oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 17:50
Diskussion läuft...👍
Gefolteter Jesus mit Butt Plug. Mehr SM geht (na ja... fast :P :twisted: ) nimmer ;)
Aber bissl "doof" sind die Leuts ("Aufsteller") ja schon etwas. Den Jesus stellt man ja für ein entspr. Klientel auf- weiß nicht, ob sich die Leute das anschauen/beachten und sich entspr. Dinge dazu denken ?!?
Mit bissl mehr "Pietät" oder wie man es nennen mag, wärs doch sicher kein Hexenwerk (KEIN Hinweis auf Paganismus oder Wicca oder sowas ;) ) gewesen, die Schraube zum Pflockrand hin abschließend einzulassen, sie ggf. sogar noch etwas zu verkleiden (nochmal nen kleinen Holzstöpsel in die Einbohrung über die Schraube rein). Oder ?!?!?

PS: dein "gedrehtes Eis-Glas" gefällt mir recht gut. Vom Potential her (Spiel von Glas/Farben/Form; hinzukommend noch dein kompositorisches Verständnis vom Einsetzen der (motivischen) Tiefenschärfeeffekte) ist da nämlich so viel da, daß man das Motiv "sehr stilisiert/clean" rüberbringen könnte (sollte ?) - DANN würde ich nämlich argumentieren, daß solche "Störfaktoren" wie etwa das Oberlicht oder das eine oder andere kleinere Element gut überdacht werden sollten und letztendlich aus dem Frame heraus gehören (-> lenken ab, "stören" den Eindruck/die Wirkkraft des Hauptobjektes).
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10314
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von oberbayer » Dienstag 10. November 2020, 20:52

Der GImperator hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 18:41
oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 17:50
Diskussion läuft...👍
Gefolteter Jesus mit Butt Plug. Mehr SM geht (na ja... fast :P :twisted: ) nimmer ;)
Aber bissl "doof" sind die Leuts ("Aufsteller") ja schon etwas. Den Jesus stellt man ja für ein entspr. Klientel auf- weiß nicht, ob sich die Leute das anschauen/beachten und sich entspr. Dinge dazu denken ?!?
Mit bissl mehr "Pietät" oder wie man es nennen mag, wärs doch sicher kein Hexenwerk (KEIN Hinweis auf Paganismus oder Wicca oder sowas ;) ) gewesen, die Schraube zum Pflockrand hin abschließend einzulassen, sie ggf. sogar noch etwas zu verkleiden (nochmal nen kleinen Holzstöpsel in die Einbohrung über die Schraube rein). Oder ?!?!?

PS: dein "gedrehtes Eis-Glas" gefällt mir recht gut. Vom Potential her (Spiel von Glas/Farben/Form; hinzukommend noch dein kompositorisches Verständnis vom Einsetzen der (motivischen) Tiefenschärfeeffekte) ist da nämlich so viel da, daß man das Motiv "sehr stilisiert/clean" rüberbringen könnte (sollte ?) - DANN würde ich nämlich argumentieren, daß solche "Störfaktoren" wie etwa das Oberlicht oder das eine oder andere kleinere Element gut überdacht werden sollten und letztendlich aus dem Frame heraus gehören (-> lenken ab, "stören" den Eindruck/die Wirkkraft des Hauptobjektes).
Danke Jürgen für dein Feedback. Ja, da fehlte dem "Befestiger" wohl jeder Bezug zum Objekt, sonst hätte er die Schraube anders verarbeitet.
Zu den Gläsern:
Die stehen dann noch immer im Regal wenn er im Frühjahr wieder öffnet.
Ich habe mir vorgenommen das ganze Eiskaffee mal gründlich "durchzufotografieren".
Dann werde ich deine Ratschläge berücksichtigen und ein besonderes Augenmerk auf diese Gläser legen.
Bin gespannt was rauskommt ;)
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10314
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 12. November 2020, 20:26

Heute war ich mit dem Pergear 7.5mm F2.8 Fisheye, das auf der G9 drauf ist, unterwegs.
Mit den ersten Versuchsbildern von dem Objektiv bin ich zufrieden. Alles mit Offenblende f2.8 aufgenommen.
Die Kirchenbilder habe ich mit Topaz Denoise entrauscht weil ich kein Stativ dabei hatte und mit den ISO hoch bin.
Was denkt ihr, ist das Fisheye sein Geld (129 Euronen) wert?


Bild_1000642-denoise by Herbert Hanika, auf Flickr

Bild_1000647-denoise by Herbert Hanika, auf Flickr

Bild_1000678-denoise by Herbert Hanika, auf Flickr


...und die drei Kirchenbilder

Bild_1000727-denoise by Herbert Hanika, auf Flickr

Bild_1000735-denoise by Herbert Hanika, auf Flickr

Bild_1000743a-denoise by Herbert Hanika, auf Flickr
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 3089
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von ifi1 » Donnerstag 12. November 2020, 20:48

Hallo Herbert,
die Stadtaufnahmen sind weitaus besser als die Kirchenbilder.
Denke du solltest möglichst bei kleiner Iso bleiben und lieber ein Stativ
bemühen. Es rauscht für eine G9 verdächtig stark, auch das Farbrauschen in den Ecken...
Chromatische Abberationen in den Fenstern, das alles kann man aber mit etwas
Nachbearbeitung verschwinden lassen. 2,8 ist, denk ich bei dem geringen
Schärfetiefenbereich in der Kirche nicht geeignet.
Für den Preis, denk ich durchaus ok. Besser als das 7artisans... so mein Eindruck.
Fische sind anspruchsvoll und brauchen viel Übung beim Sehen - aber die Zeit haben wir ja :lol: .
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr Galerie

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10314
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von oberbayer » Freitag 13. November 2020, 15:58

ifi1 hat geschrieben:
Donnerstag 12. November 2020, 20:48
Hallo Herbert,
die Stadtaufnahmen sind weitaus besser als die Kirchenbilder.
Denke du solltest möglichst bei kleiner Iso bleiben und lieber ein Stativ
bemühen. Es rauscht für eine G9 verdächtig stark, auch das Farbrauschen in den Ecken...
Chromatische Abberationen in den Fenstern, das alles kann man aber mit etwas
Nachbearbeitung verschwinden lassen. 2,8 ist, denk ich bei dem geringen
Schärfetiefenbereich in der Kirche nicht geeignet.
Für den Preis, denk ich durchaus ok. Besser als das 7artisans... so mein Eindruck.
Fische sind anspruchsvoll und brauchen viel Übung beim Sehen - aber die Zeit haben wir ja :lol: .
Servus Iris,
du hast recht, die Stadtbilder sind besser weil genug Licht da war.
Die Offenblende war mal ein Test. Leider hatte ich in der Kirche kein Stativ dabei, darum bin ich mit den ISO hochgefahren.
Nächste Woche gehe ich nochmal in die Kirche, aber mit Stativ und dann werde ich die Blende 4 bis 11 benutzen.
Auch in der Stadt mache ich die gleichen Aufnahmen nochmal mit anderen Blenden.
Bin gespannt wie der Unterschied aussehen wird.
Versuche werden zeigen wie gut das Objektiv zeichnet.
Die Bilder vom Wolfgang hatten mich schon beeindruckt, er beherrscht das Objektiv schon besser wie ich ;)
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7397
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von wozim » Freitag 13. November 2020, 16:09

Hallo Herbert,

ich finde deine Bilder schon sehr gelungen.
Es macht einfach Spaß, mit dem Objektiv zu spielen.
Leichtes kippen oder Neigen der Kamera bietet erstaunlich viele Möglichkeiten.
Ich bin der Meinung, das Objektiv ist die paar Euronen mehr als Wert.

Ist nicht gerade mein Lieblings-Youtuber, aber da kann ich ihm nur zustimmen:

https://www.youtube.com/watch?v=8pZIhi8qHeY
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9500
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von Horka » Freitag 13. November 2020, 17:50

Nur nicht so viele Bilder auf einmal zeigen, der Effekt läuft sich schnell tot.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7397
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Der oberbayer ist unterwegs...

Beitrag von wozim » Freitag 13. November 2020, 17:53

Ich würde hier nicht von DEM Effekt reden. Die Möglichkeiten sind so Umfangreich, dass man da eine Vielfalt an Effekten erreichen kann.
Man muss nur mit diesen Objektiven umgehen können.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Antworten