Ausreden für misslungene Bilder

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
David
Beiträge: 1348
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von David » Dienstag 21. April 2020, 09:57

Weil ich nicht malen kann - fotografiere ich.

Ein Maler kann das "Licht" steuern wie es ihm beliebt. Zu jeder Uhrzeit.

Ein Fotograf kann das nur bedingt, vor allem bei natürlich vorhandenem Licht. Meint aber
das wann immer er mit der Kamera loszieht gute Bilder entstehen müssten.

Sie werden aber nur dann richtig gut, wenn das Licht stimmt. Das kann morgens oder abends besser
als mittags sein. Und das ist es eben meistens nicht wenn man gerade mit der Kamera unterwegs ist.
Von daher sollte man nicht zu streng mit sich selber sein.

Manchmal ist man eben zur richtigen Zeit am richtigen Ort, meistens aber eher nicht.

Die Fotos, die so richtig richtig gut sind, haben eine gewisse Planung durchlaufen und oft auch langes
ansitzen.

mopswerk

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 23. April 2020, 21:15

Gerade heute selbst erlebt: Fokussierung mit 'nem Tele entfernte Objekte ("Landschaft"), "ist ja dann eh alles scharf" ... tw. hatte ich Fokussierung auf näher gelegenes Baumgeäst > Fokus hat einfach nimmer gepasst.
Die Ausrede? Leute, nehmt Euch in Hut vor Bäumen, die Euch spontan ins Bild reinlaufen :!:

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 17336
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von videoL » Donnerstag 29. April 2021, 09:14

Keine Ausrede, einfach nicht geschafft.
Letzte Woche wollte ich Schmetterlinge fotografieren.
Plötzlich wuselte unverhofft ein Hörnchen vorbei.
In der Hektik die Kamera nicht optimal eingestellt.
Jedenfalls weiß ich jetzt, auch bei uns gibt es mindestens 1 Hörnchen . ;)
verkl.P1540577 x.jpg
verkl.P1540577 x.jpg (521.47 KiB) 542 mal betrachtet
verkl.P1540580.jpg
verkl.P1540580.jpg (254.84 KiB) 542 mal betrachtet
verkl.P1540584 x.jpg
verkl.P1540584 x.jpg (580.52 KiB) 542 mal betrachtet
Viele Grüße und bleibt gesund. Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

phoenix66

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von phoenix66 » Donnerstag 29. April 2021, 10:40

Glückwunsch zum Schnappschuss! Mir ist ein derartiger Nachweis noch nicht gelungen.

Gruß Martin, der immer mal Ausschau hält.

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 20891
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von Guillaume » Freitag 30. April 2021, 15:36

Na Willi, das wäre auch kaum zu glauben, dass es in der Bundesoberhauptstadt keine Eichhörnchen gäbe :mrgreen: Aber die kleinen Flitzer sind auch wirklich flink und von Geburt Fluchttiere. Da ist das doch schon eine Leistung, den putzigen Kerl noch so gut drauf gekriegt zu haben.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9718
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von Horka » Freitag 30. April 2021, 18:51

Ich will auch gelobt werden! Wegen Nichtstun.

Bei uns im Park und über die Straße flitzen die Kleinen umher und ich könnte sie aufnehmen und zeigen. Unscharf. Da ich mich aber mit Holger oder J73 vergleichen will, lasse ich es.

Also bitte Daumen hoch! :P

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 17336
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von videoL » Freitag 30. April 2021, 20:35

Horka hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 18:51
Ich will auch gelobt werden! Wegen Nichtstun.
Also bitte Daumen hoch! :P
Horst
Bild
Gerne Horst.

Viele Grüße und bleib gesund. Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9718
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von Horka » Samstag 1. Mai 2021, 08:35

Danke, Willi! Ich weiß, dass ich mich auf Dich verlassen kann!

Horst
Handliche Kameras

BerndP
Beiträge: 3103
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von BerndP » Mittwoch 5. Mai 2021, 20:17

Ich bitte um Verschiebung dieses Fadens in einen Bereich in der Nähe von "Witz oder wie ich lernte, Fotos zu verhunzen 2.0".

Danke!!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13462
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 5. Mai 2021, 20:20

Gab es das schon auf den letzten Seiten ? "Mir fiel ein daß ich Durst hatte und weit und breit keine Kneipe. Wie demoralisierend..." War mal running gag auf einer Tour via DSLR-Forum...

Das versteht Jeder- Durst ist Schlimmer als Heimweh ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

tamansari
Beiträge: 1036
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von tamansari » Donnerstag 6. Mai 2021, 16:35

BerndP hat geschrieben:
Mittwoch 5. Mai 2021, 20:17
Ich bitte um Verschiebung dieses Fadens in einen Bereich in der Nähe von "Witz oder wie ich lernte, Fotos zu verhunzen 2.0".

Danke!!
ich glaube die Diskussion läuft doch etwas quer.
Unter uns pastoren Kindern ist doch kein Bruder und keine Schwester die schlechte Fotos machen! Nie und nimmer nicht!!
Sollte mal ein Foto sich dem Betrachter nicht auf dem ersten Blick erschließen
so ist das der künstlerischen Freiheit zu zuschreiben und der Betrachter ist nur nicht in der Lage dies auch zu erkennen und zu würdigen.
So ist das.
Und nicht anders.
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

BerndP
Beiträge: 3103
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von BerndP » Donnerstag 6. Mai 2021, 16:47

Wie ich schon andeutete, dieser Faden ist augenscheinlich zur Erbauung und Bespaßung eingerichtet.

Schließ Dich doch einfach an und grinse mit, tam!
Dein post war ironisch gemeint und Du lachst Dir ins Fäustchen?

Dann sorry! Alles ist gut.
Humor geht manchmal seltsame Wege...
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

tamansari
Beiträge: 1036
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von tamansari » Donnerstag 6. Mai 2021, 21:25

BerndP hat geschrieben:
Donnerstag 6. Mai 2021, 16:47
Schließ Dich doch einfach an und grinse mit, tam!
Dein post war ironisch gemeint und Du lachst Dir ins Fäustchen?
Dann sorry! Alles ist gut.
Humor geht manchmal seltsame Wege...
Alles ist gut. Wer die ironie nicht mitbekommen hat, so what?

PS: Das ganze Leben ist humorlos geworden. Der Umgang der menschen unterteinander wie die Roboter und sofort beleidigt und agressiv.
Aber wie soll es auch anders sein wenn wir mit Maschinen reden!!?
Zu hause rede ich mit Cortana und meinem Kühlschrank.
Im Auto mit dem Bordcomputer.
Also ich bin da raus. da mach ich nicht mit.
Ruf mal eine Hotleinan - nur computerstimme.
und das im land der Dichter und denker.
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9718
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von Horka » Donnerstag 6. Mai 2021, 22:20

Na, OT, Groß- und Kleinschreibung durcheinander, Deutsch-Englisch, ungleiche Absätze, wenn da nicht ein Compi geschrieben hat. :)

Horst
Handliche Kameras

BerndP
Beiträge: 3103
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Ausreden für misslungene Bilder

Beitrag von BerndP » Donnerstag 6. Mai 2021, 22:26

Das hat auch was von "Humor", Horst...
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“