Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 5288
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von ifi1 » Montag 25. Januar 2021, 18:55

Da sich Nachtaufnahmen nicht immer hauptsächlich mit Astro, Mond oder Sternen befassen,
habe ich mal diesen Thread installiert, habe auch nichts anderes, passendes gefunden .
Der Fred ist offen für alle Kameratypen - bin gespannt was da so geht.
Danke Peter ;)

So in etwa stelle ich mir das vor, fange mal an mit Beispielbildern von gestern Nacht (ca. 3 Uhr).
.
Bild
.
Bild
.
Bild
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr https://www.flickr.com/photos/geoliese/

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8819
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Der GImperator » Montag 25. Januar 2021, 19:15

Viele coole Elemente, das B1. Ist aber hoffnungslos überladen damit. Motivmaterial für mind. 3 (ganz unterschiedliche) Fotos. So vom Flair her gefällts mir aber trotzdem.
Der Himmel kommt noch echt gut raus und rüber. Viel dran gearbeitet in der Post ?

Auch B2 hat was. Ich mag die (meisten) Linien. Als auch dieses "bichrome" Orange-Cyan-Farbspiel. Schneekanten und Stern sind n netter Effekt fürs Motiv.
"Bissl schwierig" finde ich den Beschnitt rechts, die sehr flache dominante "dicke Linie" ("mehr schräg nach unten laufen" oder so in der Art stelle ich mir deutlich effektvoller vor) und den (zu hohen) Flächenanteil des unattraktiven Zauns/Mäuerchens untere Bildhälfte.

Das letzte Pic ist belichtungstechnisch sehr stark- so wirken dann auch die Farben/Kontraste.
PS: was bringt einen denn nachts um 3:00 im Lockdown-Winter auf die Straße ?!? :o (Antwort wahrscheinlich mit dieser Thread bereits gegeben: Fotos! (?) ;) :P
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 5288
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von ifi1 » Montag 25. Januar 2021, 20:03

Der GImperator hat geschrieben:
Montag 25. Januar 2021, 19:15
Viele coole Elemente, das B1. Ist aber hoffnungslos überladen damit. Motivmaterial für mind. 3 (ganz unterschiedliche) Fotos. So vom Flair her gefällts mir aber trotzdem.
Der Himmel kommt noch echt gut raus und rüber. Viel dran gearbeitet in der Post ?
Servus Gimpi,
überladen ja, mir ging es in erster Linie um ÜBEN, die Lichtstimmungen herauszukitzeln - vor allem Techniken in LR/PS/DXO/Nik kombinieren und verfeinern.
Masken, Ebeneneinstellungen, Kanäle, Verläufe, Grading..., es macht mir halt Spaß die Erinnerung an die Lichtsituation in ein Bild zu pressen und nach meinen
Vorstellungen rauszuarbeiten. Grade durch die vielen Elemente war das farblich nicht einfach für mich - habs ja nicht gelernt...
Viel gearbeitet in der Post - ja, frag nicht...
Der GImperator hat geschrieben:
Montag 25. Januar 2021, 19:15
Auch B2 hat was. Ich mag die (meisten) Linien. Als auch dieses "bichrome" Orange-Cyan-Farbspiel. Schneekanten und Stern sind n netter Effekt fürs Motiv.
"Bissl schwierig" finde ich den Beschnitt rechts, die sehr flache dominante "dicke Linie" ("mehr schräg nach unten laufen" oder so in der Art stelle ich mir deutlich effektvoller vor) und den (zu hohen) Flächenanteil des unattraktiven Zauns/Mäuerchens untere Bildhälfte.
Welche dicke Linie? meinst du den Balken im Giebel rechts? Flächenanteil Zaun, da hat die grüne Reflexion der Plastikabdeckung vom Baumaterial gelockt... :roll:
Problem bei dem Foto war der hohe Schnee, die nicht nur kalten Füsse und die Müdigkeit (Ausrede) - hab wieder nicht richtig geschaut...
Der GImperator hat geschrieben:
Montag 25. Januar 2021, 19:15
PS: was bringt einen denn nachts um 3:00 im Lockdown-Winter auf die Straße ?!? :o (Antwort wahrscheinlich mit dieser Thread bereits gegeben: Fotos! (?) ;) :P
Das Licht - wenn schon mal glitzernde Schneekristalle, Mond, Sternchen ... zusammenpassen, muss man halt raus.

Irgendwann ist der Sch... Lockdown mal vorbei, dann möchte ich technisch fit sein für die Nacht, dann gibts auch endlich andere Motive und nicht nur den schnöden Bauhof.
Die Ausgangssperre kontrollieren sie bei uns hin und wieder, das sind mir Fotos nicht wert und meine Schleichwege sind auf Grund des Brückenbaus gesperrt - nix mit Acker.

Danke für dein Review :D
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr https://www.flickr.com/photos/geoliese/

Benutzeravatar
breitbildknipser
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 20. Dezember 2013, 18:08
Wohnort: Bielefeld

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von breitbildknipser » Montag 25. Januar 2021, 20:26

Schönes, neues Thema.
Aus dieser Serie gefällt mir auch B3 am besten.
G6, G81, pana 14-140 II, pana 100-300, pana 20 - 1.7, pana 12 - 6o,

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4400
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Brassi01 » Montag 25. Januar 2021, 22:06

Hallo Iris,
Danke für den neue Thread, das ist auch meine Richtung die ich gerne einschlage. Übrigens zeigst du sehr schöne Fotos.
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4400
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Brassi01 » Montag 25. Januar 2021, 22:16

Vom Aussichtspunkt Steinwerder

Bild
Elphi unterm Mond by Bernd Crass, auf Flickr
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4400
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Brassi01 » Montag 25. Januar 2021, 22:28

Und die Landungsbrücken


Bild
Landungsbrücken by Bernd Crass, auf Flickr
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 5288
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von ifi1 » Montag 25. Januar 2021, 22:33

breitbildknipser hat geschrieben:
Montag 25. Januar 2021, 20:26
Schönes, neues Thema.
Aus dieser Serie gefällt mir auch B3 am besten.
Danke Breitbildknipser :D
Brassi01 hat geschrieben:
Montag 25. Januar 2021, 22:16
Danke für den neue Thread, das ist auch meine Richtung die ich gerne einschlage. Übrigens zeigst du sehr schöne Fotos.
Fein, fein deine Elbphi :)
Danke Bernd, schön dann sind wir ja schon zwei Nachdgiecher :lol: :lol:

(s. Wiki: Der Nachtgiger ist der Name einer monsterartigen Kinderschreckfigur in Franken... In Häuser scheint der Nachtgiger
dabei nicht eindringen zu können oder zu wollen, er begnügt sich mit dem, was er ab 22 Uhr auf der Straße finden kann.
...Weiterhin werden Erwachsene, welche „die Nacht zum Tag machen“, also ausgiebig bis in die Morgenstunden unterwegs sind, als Nachtgiger bezeichnet)
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr https://www.flickr.com/photos/geoliese/

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4400
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Brassi01 » Montag 25. Januar 2021, 22:37

Danke für das Lob und die Erklärung zum Nachtgiger.
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Spaziergänger
Beiträge: 3051
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Spaziergänger » Montag 25. Januar 2021, 22:58

Hier noch das Lied zum Nachtgieger:

https://www.youtube.com/watch?v=fR7Ja7T3ybk
.
Gruß von Ulrich

Vielen Dank für die vielen Kommentare. ;)

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7556
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von j73 » Dienstag 26. Januar 2021, 12:01

Schöner Thread, da mach ich gleich mit ....

Die Askøy Brücke in Bergen, fotografiert vom Schiff aus. Die tiefhängenden Wolken werden von den Lichtern der Stadt orange eingefärbt.

Grüße, Jörg

BildLeaving Bergen by Jörg, auf Flickr

Willi würde vermutlich auf 16:9 zuschneiden, hab ich aber keine Lust dazu ;)
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
breitbildknipser
Beiträge: 852
Registriert: Freitag 20. Dezember 2013, 18:08
Wohnort: Bielefeld

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von breitbildknipser » Dienstag 26. Januar 2021, 12:08

Die Brücke ist toll. Ich würde aber auch 16:9 besser finden um von unten etwas wegzunehmen.
Gruß Reiner
G6, G81, pana 14-140 II, pana 100-300, pana 20 - 1.7, pana 12 - 6o,

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4400
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Brassi01 » Dienstag 26. Januar 2021, 12:45

Da bin ich bei Reiner, schöne Aufnahme, Vordergrund zu breit.
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 24845
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Guillaume » Dienstag 26. Januar 2021, 13:05

Diese Aufnahme fand zur Einweihung der derzeitigen Endhaltestelle "Elbbrücken" der U-Bahn-Linie 4 statt:


BildU4 Elbbrücken Blick auf die Elbbrücken by Peter Schmal, auf Flickr

Die Aufnahme wurde freihändig ohne Stativ gemacht.
liebe Grüße.
Peter


GX9 / G3 / GF3 /Olympus OM-D E-M5 III / Fujifilm X100V
LumixG 20mm / LumixG 12-32mm /LumixG 12-60mm / LEICA DG Summilux 9mm / Olympus 12-200mm / Olympus 60mm / Pergear 35mm + betagte Objektive

mein Flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 24845
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nachtaufnahmen, KEINE blaue/goldene Std. etc. (offen)

Beitrag von Guillaume » Dienstag 26. Januar 2021, 13:09

Und dieses Foto ist noch aus einer Zeit, als es noch Weihnachtsmärkte gab, alkoholische Getränke ausgeschenkt wurden und die Menschen ohne Masken dicht beieinander stehen konnten :o


BildWeihnachtsmarkt am Jungfernstieg by Peter Schmal, auf Flickr
liebe Grüße.
Peter


GX9 / G3 / GF3 /Olympus OM-D E-M5 III / Fujifilm X100V
LumixG 20mm / LumixG 12-32mm /LumixG 12-60mm / LEICA DG Summilux 9mm / Olympus 12-200mm / Olympus 60mm / Pergear 35mm + betagte Objektive

mein Flickr

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“