Übung mit Altglas 2.0

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von Jock-l » Montag 19. Februar 2024, 15:07

Das ist nicht nur ein Klopper, sondern auch ungewohntes Hantieren- ich hatte heute gleichmal das vorhandene Gerät Novoflex T-Noflexar f 5,6 400mm probiert (an der S5, für die MFT G9 nachfolgend vermutete ich wenig Zeit, der Gimpel war schon unruhig was ich da trieb...)- das Arbeiten mit diesem Pistolengriff ist ganz schön ungewohnt und dadurch anstrengend...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Montag 19. Februar 2024, 18:54

Jock-l hat geschrieben:
Montag 19. Februar 2024, 15:07
Das ist nicht nur ein Klopper, sondern auch ungewohntes Hantieren- ich hatte heute gleichmal das vorhandene Gerät Novoflex T-Noflexar f 5,6 400mm probiert (an der S5, für die MFT G9 nachfolgend vermutete ich wenig Zeit, der Gimpel war schon unruhig was ich da trieb...)- das Arbeiten mit diesem Pistolengriff ist ganz schön ungewohnt und dadurch anstrengend...
Das Noflexar kenne ich, hat ein Freund von mir. Der Aufbau ist da ganz anders als beim Photo sniper.
Mit dem in der Altstadt herumlaufen weckt das Interesse der Passanten und der Polizei.
Mein Freund und ich sind mal beide am Sonntagnachmittag mit den Geräten in der Altstadt gewesen. Photo sniper und Noflexar.
Er den Noflexar in der Hüfte gehalten und ich den Photo sniper lässig schräg nach oben gehalten.
Etwa so:
https://liveviewer.ru/2020/12/komplekt-fotosnajper-12/
https://www.interior.ru/design/7479-sov ... ajper.html
Den Blechkanister mit Ledergurten hatte ich mir auf dem Rücken geschnallt.
Die Leute hatten getuschelt und haben einen Bogen um uns gemacht.
Nach 15 Minuten war die Polizei da.
Das war eine Gaudi ;) :lol: :mrgreen:
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von Jock-l » Montag 19. Februar 2024, 20:03

... auf die ich hier verzichten kann; entweder war es heute zu sehr Grau in Grau oder die Zweige in denen sich der Gimpel versteckte zu kontrastarm, die Ergebnisse visuell am Kameramonitor überzeugten mich noch nicht. Mal ansehen in den nächsten Tagen in der EBV... aber es deutet in die Richtung eines einfachen Geräteaufbaus (Zweilinser, wenn richtig in Erinnerung).
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Montag 19. Februar 2024, 21:35

Jock-l hat geschrieben:
Montag 19. Februar 2024, 20:03
... auf die ich hier verzichten kann; entweder war es heute zu sehr Grau in Grau oder die Zweige in denen sich der Gimpel versteckte zu kontrastarm, die Ergebnisse visuell am Kameramonitor überzeugten mich noch nicht. Mal ansehen in den nächsten Tagen in der EBV... aber es deutet in die Richtung eines einfachen Geräteaufbaus (Zweilinser, wenn richtig in Erinnerung).
...es sind 3 Linsen in 3 Gruppen beim TAIR
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Dienstag 20. Februar 2024, 18:56

Wintermücken, mit dem Carl Zeiss Triotar 135mm, (Bj. 1956), f5.6, s1/640, ISO2000
Da war viel Ausschuss beim manuellen Fokussieren ;)

BildP1007308 by Herbert Hanika, auf Flickr
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Spaziergänger
Beiträge: 3051
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von Spaziergänger » Dienstag 5. März 2024, 01:03

oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 13. Februar 2024, 13:13
Das sind die Funktionen ;) beim Einsatz s-l1600a.jpg
Herbert, im Link eine neue Version:
https://www.43rumors.com/stockcam-will- ... indiegogo/
.
Gruß von Ulrich

Vielen Dank für die vielen Kommentare. ;)

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Dienstag 5. März 2024, 08:24

Spaziergänger hat geschrieben:
Dienstag 5. März 2024, 01:03
oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 13. Februar 2024, 13:13
Das sind die Funktionen ;) beim Einsatz s-l1600a.jpg
Herbert, im Link eine neue Version:
https://www.43rumors.com/stockcam-will- ... indiegogo/
Auch eine interessante Version, aber nichts für mich. Mir genügt das alte Russenglas ;)
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

BerndP
Beiträge: 12452
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von BerndP » Mittwoch 6. März 2024, 21:25

oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 20. Februar 2024, 18:56
Wintermücken, mit dem Carl Zeiss Triotar 135mm, (Bj. 1956), f5.6, s1/640, ISO2000
Da war viel Ausschuss beim manuellen Fokussieren ;)

BildP1007308 by Herbert Hanika, auf Flickr
Das kenne ich!
AF geht gar nicht.
Und manuell ist auch nicht leicht.
Aber es klappt dann doch…
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Mittwoch 6. März 2024, 22:07

BerndP hat geschrieben:
Mittwoch 6. März 2024, 21:25
oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 20. Februar 2024, 18:56
Wintermücken, mit dem Carl Zeiss Triotar 135mm, (Bj. 1956), f5.6, s1/640, ISO2000
Da war viel Ausschuss beim manuellen Fokussieren ;)
Das kenne ich!
AF geht gar nicht.
Und manuell ist auch nicht leicht.
Aber es klappt dann doch…
Mit Geduld und Spucke.... ;) :lol:
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

BerndP
Beiträge: 12452
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von BerndP » Mittwoch 6. März 2024, 22:13

Ich vergaß:
Guter Treffer, Herbert!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Samstag 30. März 2024, 18:41

Habe heute ein No Name: MC Spiegeltele Mirror LENS Macro 500mm f8 an der G9 getestet.
Die Bilder sind mit Topas Photo AI bearbeitet. Selbst das Original war nicht schlecht.

Abstand 410 Meter

BildP1008066 410Meter by Herbert Hanika, auf Flickr


Abstand 880 Meter

BildP1008092 880Meter by Herbert Hanika, auf Flickr


Abstand 2 Meter

BildP1008081 2Meter by Herbert Hanika, auf Flickr
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 8675
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von wozim » Samstag 30. März 2024, 18:52

Die Firma No Name kenne ich nicht. :lol:

Aber das Teil macht, jedenfalls bei solchen Aufnahmen, keinen schlechten Eindruck. :D

Die CA's sind recht stark und das "Bokeh" macht dem Ruf der Spiegeltele alle Ehre. :P
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

GX9, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Samstag 30. März 2024, 18:59

wozim hat geschrieben:
Samstag 30. März 2024, 18:52
Die Firma No Name kenne ich nicht. :lol:

Aber das Teil macht, jedenfalls bei solchen Aufnahmen, keinen schlechten Eindruck. :D
Da steht leider kein Markenname auf dem Objektiv.
Habe Vergleichsbilder von der Linse im Web gesucht, kann aber keine finden, die in der Beschriftung gleich aussieht.
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von Jock-l » Samstag 30. März 2024, 20:18

Selbst eine magere/ weitergehende Bezeichnung würde auf eine Handelsmarke und Auftragsfertiger verweisen, wie man es in den 70ern und 80ern oft erlebt hat, denn Firmen von Porst über Nikon bis Walimex hatten üblicherweise ihre Sachen bezeichnet...

Für ein Spiegeltele finde ich das Bild recht klar und ordentlich; wenn die über 800 Meter Abstand stimmen kämen ja immer noch Luftturbulenzen dazu aufgrund der Entfernung- für die ein eingesetztes Objektiv aber nichts kann ...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15523
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas 2.0

Beitrag von oberbayer » Samstag 30. März 2024, 21:09

Jock-l hat geschrieben:
Samstag 30. März 2024, 20:18
Selbst eine magere/ weitergehende Bezeichnung würde auf eine Handelsmarke und Auftragsfertiger verweisen, wie man es in den 70ern und 80ern oft erlebt hat, denn Firmen von Porst über Nikon bis Walimex hatten üblicherweise ihre Sachen bezeichnet...

Für ein Spiegeltele finde ich das Bild recht klar und ordentlich; wenn die über 800 Meter Abstand stimmen kämen ja immer noch Luftturbulenzen dazu aufgrund der Entfernung- für die ein eingesetztes Objektiv aber nichts kann ...
Die Entfernungen stimmen, habe ich mit Google Maps ausgemessen.
Heute war es warm ca. 20 Grad, viel Sonnenschein und Luft hatte bestimmt einige Turbulenzen.
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“