Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 6422
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von cani#68 » Freitag 8. September 2023, 19:41

Was da abgeht, will ich mal nicht kommentieren...😁😎

Bild
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Panasonic S5 & G9 & FZ1000

BerndP
Beiträge: 12452
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von BerndP » Freitag 8. September 2023, 20:06

Pixelfloh hat geschrieben:
Dienstag 5. September 2023, 17:42
BerndP hat geschrieben:
Freitag 1. September 2023, 12:19
Eine Gewöhnliche Strauchschrecke beim Fühlerputzen.
Ich hatte nur das PL 12-60 mit. Deswegen musste ich mich seeehr vorbeugen (und in die Knie), um sie einigermaßen groß abbilden zu können...
Sehr schön! Um so mehr, als Du Deiner Beschreibung nach ja klassische Turnübungen vollzogen hast (Standwaage mit einem gebeugten Knie?) ;)
Danke!!

Klar, es war eine Turnübung.
Weiß nicht, wie die heißt.
Sicher so was schweres …
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Pixelfloh
Beiträge: 217
Registriert: Sonntag 15. März 2020, 19:30
Wohnort: Berlin

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Pixelfloh » Freitag 8. September 2023, 21:44

cani#68 hat geschrieben:
Freitag 8. September 2023, 19:41
Was da abgeht, will ich mal nicht kommentieren...😁😎
Sehr schön👍! Kommentieren kann man das schon: Stinknormaler Swinger-Club 🫣
Beste Grüße
Florian
G9,FZ2000, Leica 12-60 (2,8-4,0), Leica 100-400 (4,0-6,3), Olympus 60 mm macro (2,8), Marumi-Achromat (+3, +5), DxO Photolab 6, Silkypix Studio Pro 10, Photoshop Elements 2023, Helicon Focus 8

Tontechniker
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2021, 10:10

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Tontechniker » Samstag 9. September 2023, 10:56

Um Euch wieder runter zu bringen mal ein paar gaanz ruhige (unerotische) Flechten... :mrgreen:

BildOrgelpfeifen by Erwin Grzesinski, auf Flickr
Schönen Gruß aus Dortmund.
Erwin

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 6422
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von cani#68 » Samstag 9. September 2023, 11:23

Pixelfloh hat geschrieben:
Freitag 8. September 2023, 21:44
Stinknormaler Swinger-Club 🫣
Kenne ich nicht... :roll: :oops:
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Panasonic S5 & G9 & FZ1000

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Jock-l » Sonntag 10. September 2023, 09:29

Schöne Ansammlung der Becherflechte, Erwin.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Tontechniker
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2021, 10:10

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Tontechniker » Sonntag 24. September 2023, 15:36

Danke, Jürgen, hab Deine Anmerkung erst jetzt gesehen. :oops:

Ich hab´ was Verrücktes gemacht... habe das Laowa 50 mm Macro 2:1 gekauft. Kaum gebraucht, wie neu, für 320,--. Das war so billig, weil man das Objektiv nicht wieder los kriegt, weshalb sich kaum einer drauf einlässt.
Das ist eine echte Herausforderung; ob ich damit glücklich werde, weiß ich noch nicht. :? Freihand geht (bisher) so gut wie gar nichts, Einzelbilder sind wegen geringer Schärfentiefe witzlos, bleibt nur noch Stacken. Bracketing geht nicht, da kein AF, also am Zoomring drehen.
Für das Bild habe ich etwa 8 Versuche gebraucht, geklappt hat das nur, weil die Biene bereits tot war (ich war´s nicht) und weil ich das Objektiv mit der Spitze auf dem Tisch abgestützt habe. Die weißen Fäden sind Spinnweben, da offenbart sich der Täter.

BildBienenkopf Stack19 by Erwin Grzesinski, auf Flickr
Schönen Gruß aus Dortmund.
Erwin

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 20106
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von videoL » Sonntag 24. September 2023, 16:54

Erwin, ich finde den Anfang gut. Du wirst das Glas bestimmt meistern. Viel Erfolg
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 33956
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von lomix » Sonntag 24. September 2023, 19:03

das Ergebnis ist doch super, weitermachen👍
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Tontechniker
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2021, 10:10

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Tontechniker » Montag 25. September 2023, 07:26

Vielen Dank, Willi und Lothar
Hier ist es gerade windstill. Vielleicht habe ich heute bessere Chancen.
Schönen Gruß aus Dortmund.
Erwin

Tontechniker
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2021, 10:10

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Tontechniker » Montag 25. September 2023, 16:50

So, etwas mit der neuen Linse gespielt.

Diese Blüte samt Fliege war etwa 40 cm entfernt. Natürlich hat sie nicht still gehalten, sondern mit den Hinterbeinen gezappelt. Daher hat sie jetzt ein paar Beinchen zuviel. Leider kommen die Details bei 2048 Pixel nicht so schön raus. Aber, erstaunlich, welche Schärfe das kleine Ding liefert.
Alle Stacks Freihand mit dem Laowa 50 mm.

BildFüße putzen Stack 32 by Erwin Grzesinski, auf Flickr

Hier habe ich etwas beschnitten, damit Schwebi besser rauskommt; auch etwa 40 cm entfernt.

BildSchwebi auf Rose Crop Stack 27 by Erwin Grzesinski, auf Flickr

Dieses kleine Insekt kenne ich nicht, das war etwa 5 mm groß. Der Hintergrund ist gelb, weil das Tierchen auf einer Sonnenblumenblüte (Helianthus microcephala, meine Lieblingsart) sitzt. Diese Augen erinnern mich an ein Kettenhemd; bitte das Bild anklicken. Im ersten Moment habe ich gedacht, da wären Eier auf der Nase....nee, das dürfte Blütenstaub sein.

Bildunbekanntes Insekt by Erwin Grzesinski, auf Flickr
Schönen Gruß aus Dortmund.
Erwin

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Jock-l » Montag 25. September 2023, 18:54

Fetzt.
Der Körper läßt sich ja ganz gut einschätzen für eine mögliche Bestimmung, Kopf und Brust, Deckflügel ...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

BerndP
Beiträge: 12452
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von BerndP » Donnerstag 19. Oktober 2023, 21:10

Bild


Eine Gemeine Keilfleckschwebfliege

G9 mit PL 100-400

ISO 800, 400 mm, 0 ev, 1/1600 s, f=7.1
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Tontechniker
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2021, 10:10

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von Tontechniker » Mittwoch 8. November 2023, 12:22

Jetzt kommt noch mal der Heuschreck, den ich bei "Spiegelungen" bereits gezeigt hatte.
Diese Bilder sind aber von innen aufgenommen, durch die Terrassentür. Den Bauch einer Heuschrecke sieht man wohl nicht so oft. ;)
Das erste Bild ist mit dem Laowa 50 mm Macro 2:1 aufgenommen, auf Einbeinstativ:


BildHeuschreck Laowa Stack 43 by Erwin Grzesinski, auf Flickr

Das nächste Bild ist freihand mit dem Samyang 100 mm Macro gemacht:

BildHeuschreck Stack 19 by Erwin Grzesinski, auf Flickr

Auch hier kam das Samyang zum Einsatz; m. M. n. das beste Bild.
Bitte alle Bilder anklicken!

BildHeuschreck Stack 22 by Erwin Grzesinski, auf Flickr
Schönen Gruß aus Dortmund.
Erwin

BerndP
Beiträge: 12452
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Makro / Nahaufnahmen...offener Thread

Beitrag von BerndP » Mittwoch 8. November 2023, 13:33

Tontechniker hat geschrieben:
Montag 25. September 2023, 16:50

Dieses kleine Insekt kenne ich nicht, das war etwa 5 mm groß.

Bildunbekanntes Insekt by Erwin Grzesinski, auf Flickr
Dieser eingeklappte Rüssel erinnert mich sehr an eine Wanze!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“