Tethering Shooting in eine Weboberfläche

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Trainstore
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2024, 15:49

Tethering Shooting in eine Weboberfläche

Beitrag von Trainstore » Mittwoch 21. Februar 2024, 16:00

Hallo zusammen,

wir besitzen eine Panasonic Lumix DMC-G6 Kamera und möchten ,,Tethering Shooting'' in eine Weboberfläche nutzen.
Jedes geknipste Foto soll Live in die programmierte Weboberfläche eingefügt werden.
_ Trainstore.pdf
(35.83 KiB) 15-mal heruntergeladen
Wie kann man mit der Kamera die Verbindung herstellen?

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Tethering Shooting in eine Weboberfläche

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 21. Februar 2024, 21:15

Evtl. hilft das weiter.

Wie soll das Übergeben der Bilder an die Weboberfläche vonstatten gehen, gibt es da ein Vorbild/Link dazu ?
Vielleicht ist soetwas oversized ... aber einlesen/ ausprobieren kostet ja nichts.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Trainstore
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2024, 15:49

Re: Tethering Shooting in eine Weboberfläche

Beitrag von Trainstore » Donnerstag 22. Februar 2024, 12:17

Vielen Dank für den Link! - Ich werde mich bei Zeiten mal damit auseinander setzen. An sich klingt das schon mal gut :)

Der Server der Weboberfläche liegt auf einen Cloud-Server. Die Weboberfläche soll mittels eine Artikelnummer und den Bildern ein Stammartikel in einem Warenwirtschaftsprogramm einfügen. Wenn die Mitarbeiter das Produkt nach dem Fotografieren erneut in die Hand erhalten, sollen diese es mit der Weboberfläche beschreiben. Die Verlinkung müsste in dem Fall wohl über die Cloud erfolgen. eingespeichert werden die Bilder letztendlich in eine SQL-Datenbank. Den Job übernimmt allerdings die programmierte Web-Anwendung.

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20863
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Tethering Shooting in eine Weboberfläche

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 22. Februar 2024, 12:23

... ich denke daß die Möglichkeiten der Konsumergeräte/ angebotene Softwarelösung diese Übergabe nicht hergeben, mangels G6 (um mir deren Möglichkeiten vor Augen zu führen bzw. zu sehen wie das TS unterstützt wird) kann ich es mir nicht wirklich vorstellen/visualisieren, ich gehe davon aus daß es hierzu genauere Info über das Handbuch gibt oder explizite Anfrage beim Hersteller (Unterstützung B2B Prozesse).

Wo ich Probleme sehe, ein Ablageort (aus dem Shooting/App bekannt) könnte man (mit Eingang eines Files) definieren und daß die Webanwendung/ Datenbank entspr. Bild aufruft/Beschreibungsmaske öffnet, nach Eingaben dann weiterfinal abspeichert/ via relationale DB verlinkt... Evtl. ist das im System bereits vorhanden oder müßte als Bridge programmiert werden. Grob skizziert...

Alternativ bliebe die Abholung inkl. Beschreibung per Hand, ohne weitere Automatisierung...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fotografie-Diskussionen“