Luminar 4

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1474
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Mittwoch 25. März 2020, 13:19

Was mich immer noch am meisten stört ist die fehlende Beschriftung der Bilder und die Anordnung.
Ich starte die Bearbeitung eines Bildes daher aus XnView heraus, was für meine Ansprüche erst einmal ein Kompromiss ist, aber keine endgültige Lösung.

Aber so hat halt jedes Programm seine Stärken und Schwächen, wie wir Menschen auch. ;)
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 341
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Luminar 4

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 25. März 2020, 13:46

WFSimpson hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 12:51
Danke. Kannte ich glaube ich. Da kann man ja auch nicht wirklich was falsch machen.
Versuche mal in Bildern was festzuhalten zur Demonstration.
Klingt nach einem Fall für den Support. Die sind normalerweise sehr hilfsbereit.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Mittwoch 25. März 2020, 21:46

So sehr ich mich immer drüber ärger musste ich gerade erst mal feststellen, dass es bei einigen Bildern geht. Dann wieder eins was nicht geht. Sieht dann wie folgt aus. Bei beiden jpg´s auf 1:1 geklickt. Wobei 1:1 beispielhaft ist. Geht dann auch mit anderen Formaten nicht. Erst nach ein paar mal hin und her wechseln springt es dann um.
Ich habe das gleiche gerade nochmal mit Version 3 gemacht, da ich meine mich schon lange darüber geärgert zu haben. Und da ist das Ergebnis genau anders rum. Dann wird es auch kaum an den Dateien liegen. Wundert mich nur, dass das kein anderer hat...
Dateianhänge
Crop.JPG
Crop.JPG (87.49 KiB) 1262 mal betrachtet
Crop-.JPG
Crop-.JPG (119.31 KiB) 1262 mal betrachtet
Gruss, Werner

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1448
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Luminar 4

Beitrag von Spaziergänger » Mittwoch 25. März 2020, 21:53

Änderung:
Bei mir kann ich 1:1 einstellen, ohne das Schloss zu öffnen.

Wie ist es, wenn Du das Schloss öffnest?
Kannst Du dann die Größe einstellen?
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Mittwoch 25. März 2020, 22:02

Ja da scheint zu gehen. Aber wenn man das Schloss bemüht springt er ja auf frei. Und ein Wechsel auf ein anderes Format entspricht ja dann quasi 2 mal Wechsel. Da bin ich ja wieder bei selben umgehen des Zustandes. Das ist auch nichts wo ich jetzt alle mit beschäftigen will. Geht ja nach 2-3 mal klicken irgendwann. Ich hatte nur gedacht, mann könne was falsch machen. Aber eigentlich nicht. Danke trotzdem.
Gruss, Werner

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1474
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Mittwoch 3. Juni 2020, 19:13

Wer es noch nicht mitbekommen hat, es gibt ein deutsches Handbuch:

https://manual.skylum.com/4/de/topic/we ... -luminar-4

Ich bin gerade dabei, mir das gesamte Buch als PDF zu erstellen.
Ich denke, dass es Freitag fertig ist.

Bei Interesse bitte PN senden.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1474
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Freitag 5. Juni 2020, 17:26

Die Dokumentation ist übrigens jetzt fertig. Sind 248 Seiten geworden. :o

Man hat anscheinend dort die Technischen Anforderungen noch mal hochgesetzt, denn jetzt heißt es:
  • Prozessor: Intel i7 ab 7.Generation oder AMD Ryzen 7.2
  • Grafik: Diskrete GPU mit 4 GB RAM oder höher
  • RAM-Speicher: 16 GB oder höher
Also wer noch Interesse hat sendet mir für den Link in die Cloud bitte eine PN.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

PIXELFIRE
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2019, 19:25

Re: Luminar 4

Beitrag von PIXELFIRE » Sonntag 7. Juni 2020, 09:34

Das Programm ist nicht schlecht! Aber was die Firma mit den Usern aufführt ist eine Frechheit sondergleichen . Hardware Limits während der Updates einfach erhöhen, was für Anforderungen kommen sollte die Version 4.jemals fertig werden ? Seit Monaten keine vernünftigen Updates mehr bezüglich Beschriftung der Bilder Exif Verwaltung. Da kommt nix wer braucht schon Vögel oder Flugzeuge für seine Fotos? Die richtige Übersetzung ins Deutsche funktioniert nicht und das seit Monaten beim Löschen von Bildern bleibt alles im Cache den muss man händisch leeren ! Wann wird die Software brauchbar Darktable läuft.stabiler und das Gratis und ohne Ambassadors .....

teddy4you
Beiträge: 90
Registriert: Freitag 17. Mai 2013, 22:23

Re: Luminar 4

Beitrag von teddy4you » Sonntag 7. Juni 2020, 11:10

Also ich finde, dass vor allen der Katalog viel Leistung zu schlucken scheint. Als Plugin in Affinity Photo läuft Luminar 4 gefühlt flüssiger.

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1474
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 15. Juni 2020, 17:12

Ich habe jetzt das Notebook aufgerüstet auf 16 GB. Das saß natürlich auf der Unterseite des Mainbords und das ganze Ding
musste auseinander genommen werden. War ganz schön kniffelig mit diesen Flachbandkabeln und Steckverbindungen. :o
Aber ich habe es jetzt am laufen und huuuiiii der rennt ja! :o

Also jetzt merke ich die bessere Bearbeitung auch von Luminar 4 und natürlich auch anderen Programmen.
Hat sich also gelohnt. :D
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1474
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Donnerstag 25. Juni 2020, 11:56

Bei Skylum gibt es gerade kostenlose Himmel aus den USA, Deutschland und Malaysia.
Sind in einer Zip-Datei und knapp 15 MB groß für das Tool "All Sky Replacement" in Luminar 4 zur Verwendung.

https://skylum.acemlnb.com/lt.php?s=bad ... 74A1A29449
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

teddy4you
Beiträge: 90
Registriert: Freitag 17. Mai 2013, 22:23

Re: Luminar 4

Beitrag von teddy4you » Donnerstag 25. Juni 2020, 21:32

Gamma-Ray hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juni 2020, 11:56
Bei Skylum gibt es gerade kostenlose Himmel aus den USA, Deutschland und Malaysia.
Sind in einer Zip-Datei und knapp 15 MB groß für das Tool "All Sky Replacement" in Luminar 4 zur Verwendung.

https://skylum.acemlnb.com/lt.php?s=bad ... 74A1A29449
Besten Dank für die Info und den Link!

teddy4you
Beiträge: 90
Registriert: Freitag 17. Mai 2013, 22:23

Re: Luminar 4

Beitrag von teddy4you » Samstag 27. Juni 2020, 11:01

Hallo Zusammen,
hat zufällig jemand von Euch die Nik-Collektion 3 mit Luminar 4 getestet. Soll angeblich mit Luminar 4 funktionieren.
t4y

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1448
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Luminar 4

Beitrag von Spaziergänger » Samstag 27. Juni 2020, 11:36

teddy4you hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 11:01
Hallo Zusammen,
hat zufällig jemand von Euch die Nik-Collektion 3 mit Luminar 4 getestet. Soll angeblich mit Luminar 4 funktionieren.
t4y
Ja, geht sehr gut!

https://www.youtube.com/watch?v=cjaUyPCoAAE
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

teddy4you
Beiträge: 90
Registriert: Freitag 17. Mai 2013, 22:23

Re: Luminar 4

Beitrag von teddy4you » Samstag 27. Juni 2020, 13:43

Danke für die Info. Werden da alle 8 Bestandteile unterstützt? Im Affinity Photo geht das Perspektiv-Tool gar nicht und die anderen nur zum Teil.

Antworten