Photoshop für Anfänger

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Sonntag 2. Juni 2013, 13:49

Maja wollte gerne etwas Unterstützung bei der Erstellung einer Collage ... siehe auch: http://lumix-forum.de/viewtopic.php?f=45&t=15191" onclick="window.open(this.href);return false;

Andere interessiert es vielleicht auch, deßhalb stell ich den Film hier an diese Stelle ein.

1. Vorbereitung: Schablone machen (in diese werden dann später per Schnittmaske die Fotos eingefügt)



... der 2.Teil folgt, ist noch beim rendern ...

Benutzeravatar
maja
Ehrenmitglied
Beiträge: 9607
Registriert: Samstag 5. November 2011, 13:59
Wohnort: Uckermark

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von maja » Sonntag 2. Juni 2013, 14:52

... ich habe mir jetzt dein Video angesehen, was kommt da auf mich zu ;)
Danke für diese ausführlichen Erklärungen.
Es wird dauern ...

LG, Marianne
WER WIE WAS ...wieso ; weshalb ; warum- WER NICHT FRAGT bleibt DUMM
DMC - G3 - Kit 14-42 / Canon FD 50mm f1.8 - / M.Zuiko 45 mm f1.8/ DMC - FZ 150;

Raynox 150/ 250iger
PHOTOSHOP ELEMENTS 13

https://www.flickr.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15483
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von videoL » Sonntag 2. Juni 2013, 15:08

Hallo David,
Superidee, vielen Dank im Voraus.
Dann finde ich ja bald Anschluss in die höheren Kreise.
Gruß Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Sonntag 2. Juni 2013, 15:11

Keine Angst der zweite Teil wird leichter, auch wenn es jetzt noch nicht so aussieht, so
eine Schablone mußt du dir ja nur einmal machen, es sei denn du möchtest verschiedene Designs,
kann man sich mehrere verschiedene machen.

Ich versuche es möglichst einfach zu halten um vielleicht doch auch das in Photoshop Elements machen zu können,
leider weiß ich nie welche Funktionen es bietet und welche nicht, so hoffe ich das PSE Nutzer im zweiten Teil nicht im
Regen stehn müssen, wenn es darum geht eine Schnittmaske zu erstellen.
Es gibt immer mehrere Möglichkeiten, so kann man auch die Schablone im ersten Teil auch noch anders nützen, die
Bilder dort einzufügen, doch eins nach dem anderen.....

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7892
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Horka » Sonntag 2. Juni 2013, 20:17

Bisher geht es auch mit PSE 11 und ich habe dazugelernt....

Horka
Handliche Kameras

Benutzeravatar
lurowa
Beiträge: 180
Registriert: Samstag 10. März 2012, 16:21
Wohnort: bei Uslar im Solling
Kontaktdaten:

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von lurowa » Sonntag 2. Juni 2013, 23:01

Hallo David,
ich habe selten ein so gutes u. lehrreiches Anleitungs-Video gesehen. Vielleicht wage ich mich ja doch mal an PS(E) heran.
Danke!

Grüße, Robert
Grüße, Robert
Lumix FZ150, neu: FZ300 Minolta Close-Up Lens No.2 (3,8 Dioptrien), Raynox 250
Selbst gebaut: Selbstauslöser durch Bewegung u./o. Funk, Stereowippe, Leder-Kameratasche

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Montag 3. Juni 2013, 07:46

Das freut mich von euch Rückmeldung zu bekommen, und wenn es nur einem genützt hat, dann hat es sich schon gelohnt.

Also weiter gehts mit dem 2.Teil, nun wollen wir Bilder in unsere Collage mittels einer Schnittmaske einfügen,
ich hoffe das Elements nicht soweit kastriert wurde, das dies dort nicht möglich ist. Falls doch, gebt bescheid, es gibt noch andere Möglichkeiten unsere angelegte Schablone zu nützen, mit z.B. Ebenenmasken, das ist aber komplexer, probiern wir es erstmal so ...

Den Film mußte ich in 2 Teile schneiden, sonst hätte ich ihn nicht hochladen können.

Teil 1


Teil 2

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von GuenterG » Montag 3. Juni 2013, 14:29

stark Lenno, du kannst wirklich gut und verständlich erklären.
Wenn man sich da im Gegensatz zu deinen Videos manche Filmchen auf Youtube anschaut, die sich auch Tutorial nennen... ;)
Dinge für Einsteiger erklären zu können, das ist wahrlich eine Kunst.

LG Günter
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Montag 3. Juni 2013, 15:00

Günter das merke ich immer wieder, eigentlich sollte man noch mehr erklären, mehr Hintergrund,
aber dann wird die Videolänge gleich so groß, ein Experte schläft bei den Videos sicher ein, aber es
ist wichtig das ein Anfänger sehen kann wo was wie angeklickt wird, gerade die Aufmerksamkeit auf die
Werkzeugbox und die Ebenenpalette, denn kaum hat man ein falsches Werkzeug oder eine falsch ausgewählte
Ebene, schon funktioniert das ganze nicht mehr.

Und auch die ganzen Tastaturkürzel die ein Anfänger gar nicht kennen kann sind unheimlich wertvoll, sie erleichtern
die Arbeit ungemein.

Ich tu mich halt ungemein schwer etwas vorzuführen, gleichzeitig zu sprechen, und schon einen Schritt weiterdenken, da
sage ich manchmal Dinge wie "Quadrat" obwohl es ein Rechteck ist. Und dann noch im Hinterkopf behalten das ganze in einem Anfänger-
gerechten Tempo. Übung macht den Meister! Improvisation ist alles! :lol:

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7892
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Horka » Montag 3. Juni 2013, 17:18

Lenno hat geschrieben:Übung macht den Meister!
Richtig! Übe fleissig hier in der Öffentlichkeit, davon haben wir alle was! :D

Bis auf die Hilfslinien verstecken und die Kontur füllen klappt es auch in PSE11.

Horka
Handliche Kameras

Benutzeravatar
kuni
Beiträge: 579
Registriert: Samstag 3. September 2011, 18:56
Wohnort: Landkreis Friesland

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von kuni » Dienstag 4. Juni 2013, 12:40

Lenno hat geschrieben:Das freut mich von euch Rückmeldung zu bekommen, und wenn es nur einem genützt hat, dann hat es sich schon gelohnt.

Also weiter gehts mit dem 2.Teil, nun wollen wir Bilder in unsere Collage mittels einer Schnittmaske einfügen,
ich hoffe das Elements nicht soweit kastriert wurde, das dies dort nicht möglich ist. Falls doch, gebt bescheid, es gibt noch andere Möglichkeiten unsere angelegte Schablone zu nützen, mit z.B. Ebenenmasken, das ist aber komplexer, probiern wir es erstmal so ...

Den Film mußte ich in 2 Teile schneiden, sonst hätte ich ihn nicht hochladen können.

Dank eines Hinweises von stilsicher habe ich mir die Videos angesehen.
Danke dir, Lenno, für deine Mühe.
Hoffe, das ich bald zu einem Ergebnis komme.
Es grüßt Achim aus Norddeutschland

Seit August 2011 mit der Lumix TZ 10 als Anfänger unterwegs.

klick
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 4. August 2011, 14:28

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von klick » Dienstag 4. Juni 2013, 20:48

Guten Abend David,

erst mal vielen Dank für die Videos - auch die für Lihtroom. Das ist wirklich erste Sahne. So etwas von klar und verständlich - da muss man bei den Bezahl-Videos von ViedoBrain usw. lange suchen. Ich arbeite schon immer mit PS und Lightroom, aber von Deinen Videos kann ich noch eine ganze Menge lernen.
Nun habe ich noch eine Frage: darf und kann ich diese Videos auf meinen MAC laden? Und wie geht das?

Dieter

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Dienstag 4. Juni 2013, 20:58

Kannst du gerne machen, schau mal ob es sowas wie ein Video-Downloader für YouTube gibt?
ansonsten wüßt ich jetzt auch nicht wie das geht.

Uli46
Beiträge: 146
Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 19:56
Wohnort: 56xxx

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Uli46 » Dienstag 4. Juni 2013, 21:26

Lenno hat geschrieben:Das freut mich von euch Rückmeldung zu bekommen, und wenn es nur einem genützt hat, dann hat es sich schon gelohnt.
ganz toll erklärt und gezeigt, vielen Dank.
Da werd ich doch auch mal was probieren, habe mich bisher nie dran getraut.

Gruß Uli
Wer gut über die Runden kommt
hat auch keine Probleme mit den Schlanken.

Benutzeravatar
kuni
Beiträge: 579
Registriert: Samstag 3. September 2011, 18:56
Wohnort: Landkreis Friesland

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von kuni » Freitag 7. Juni 2013, 10:10

fertige collage_lenno.jpg
fertige collage_lenno.jpg (582.1 KiB) 12034 mal betrachtet
So, liebe Leute. Dank Lenno konnte ich eine Collage erstellen.
Habe es 3xmal versucht, wurde immer besser.
Auf diesem Wege, Dank an Lenno.

Nun würde ich das Layout kombinieren.
Also zur Seite, damit dann 10 Bilder hereinpassen.
Bin noch am knobeln.
Es grüßt Achim aus Norddeutschland

Seit August 2011 mit der Lumix TZ 10 als Anfänger unterwegs.

Antworten