Photoshop für Anfänger

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Ampuruyn
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 22. September 2017, 13:26

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Ampuruyn » Dienstag 14. November 2017, 19:47

Biggi 61 hat geschrieben:Dankeschön, David. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, bei welchem Motiv welche Bearbeitung besser ist. Eine Kleinigkeit für mich. :lol: :lol: :lol:

Sven: kann es sein, dass es bei PSE keine Gradationskurve gibt? Ich bin eben unter "Hilfe" gegangen und da haben dir nur von CC, Lightroom usw geschrieben.
Eine Anleitung für den Hochpass Filter hatte ich mehr durch Zufall gesehe und fand es genauso interessant wie die Anleitung von David.

Dieter: der Unterschied ist ja gewaltig. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, ob PSE auch eine Smartobjekt-Ebene hat. Bis jetzt habe ich es dort noch nicht gefunden. :(

Viele Grüße
Brigitte
Hallo, Brigitte!
Ich wollte das Thema fortmachen ;) . Wahrscheinlich wird jemandem behilflich (natürlich für Anfänger in erster Linie). Hier kann man eine Liste von Youtube Photoshop-Unterrichten finden. http://fixthephoto.com/blog/retouch-tip ... utube.html
LG

Benutzeravatar
Biggi 61
Beiträge: 1697
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25
Wohnort: Hamburg

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Biggi 61 » Dienstag 14. November 2017, 21:13

Hallo Ampuruyn,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Vielen Dank für den Link.
Leider reichen meine Englischkenntnisse dafür nicht aus. :oops: :(

Viele Grüße
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
Olympus Makro 60 mm
Olympus 45 mm

Benutzeravatar
x-DIABLO-x
Beiträge: 1132
Registriert: Dienstag 4. September 2012, 13:13
Wohnort: Berlin

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von x-DIABLO-x » Mittwoch 15. November 2017, 08:46

PSE hat kein Smartobjekt, das gibt es NUR in Photoshop.
Gruß Sven

Lumix G70/ Lumix GX80/ G-Vario 14-42/ G Vario 45-150/ G Macro 30 mm/f 2,8/ Leica DG Summilux 15 mm/f1,7 / Carbon Stativ K&F Concept® Bearbeitung: Photoshop CC 2018/WACOM Intuos

Ampuruyn
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 22. September 2017, 13:26

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Ampuruyn » Dienstag 28. November 2017, 13:03

Biggi 61 hat geschrieben:Hallo Ampuruyn,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.
Vielen Dank für den Link.
Leider reichen meine Englischkenntnisse dafür nicht aus. :oops: :(

Viele Grüße
Brigitte
Hallo Brigitte,
die Seite hat auch einen deutschsprachigen Abschnitt. Falls du noch Interesse hast, ist hier ein interessanter Artikel fixthephoto.com/blog/deutsch/foto-retusche-oder-realit%C3%A4t-ist-eine-ewige-frage.html

Benutzeravatar
Biggi 61
Beiträge: 1697
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25
Wohnort: Hamburg

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Biggi 61 » Dienstag 28. November 2017, 18:54

Viele Dank Ampuruyn.
Den Artikel finde ich interessant.
Viele Grüße
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
Olympus Makro 60 mm
Olympus 45 mm

Etknoggin
Beiträge: 513
Registriert: Freitag 11. Juli 2014, 14:39
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Etknoggin » Sonntag 21. Januar 2018, 17:10

Lenno hat geschrieben:Adobe Photoshop CC 2018

bietet für Portätaufnahmen ein Super Werkzeug um ganz gezielt am Gesicht Korrekturen vorzunehmen.
Dabei können Augen, Nase, Gesicht und Mundpartie getrennt voneinander bearbeitet werden.

Wirklich genial.

Video
https://www.youtube.com/watch?v=gFnvgk-ddYU" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Hallo David,

herzlichen Dank mal wieder für diesen Hinweis und die Veranschaulichung.

Gruß Frank
GH5, G9, G70 für die Altgläser,GF 2, Pana 12-35mm, 35-100mm, 14mm/2,5, Pana Summilux 25mm f1.4, Oly 45/1,8, 40-150 Pro, Panasonic Leica 100-400mm, Godox AD 200 und TT 685, X-Pro, Stativ Rollei CT-5C , einige Altgläser mit Adapter, einige Softboxen

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Sonntag 21. Januar 2018, 17:23

Hallo Frank, ja finde ich auch, das funktioniert echt Super, und
man kann damit vielen eine Freude machen, und muss nicht gleich unters Messer. :D

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Donnerstag 1. Februar 2018, 17:36

Schriften glätten. So geht's in Photoshop. (glätten - wenn die Schriftkanten ausgefranst aussehen)

https://www.youtube.com/watch?v=AMh4iSTULVY" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Donnerstag 15. Februar 2018, 00:32

Wenn ihr eine schöne Aufnahme eines Sternenhimmels habt, könnt
ihr ganz einfach mit Photoshop sogenannte Startrail Bilder erstellen,
also die langezogenen Sternenspuren.

Video (ich glaub in dem Bild das ist nicht der Polarstern sondern der Mond)
https://www.youtube.com/watch?v=SQxpkg2_AWc" onclick="window.open(this.href);return false;

Um die anderen Sterne kreisförmig um den Polarstern kreisen zu lassen,
muss man wissen wo sich dieser am Nachthimmel befindet.
Hier ein anderes Video auf YouTube der vielleicht hilft den Polarstern zu finden.
https://www.youtube.com/watch?v=SQxpkg2_AWc" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7882
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Horka » Donnerstag 15. Februar 2018, 10:32

Die Enländer (jedenfalls engl. Wikipedia, das ich bei einem anderen Thread konsultiert habe) schreiben Star Trail. Damit ist das auch für uns eindeutig und hat nichts mit der Kante eines Surfbretts zu tun.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Donnerstag 15. Februar 2018, 11:24

Des g'hört so, des isch Schwäbisch.

rmdd53
Beiträge: 70
Registriert: Donnerstag 6. September 2012, 23:12

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von rmdd53 » Donnerstag 1. März 2018, 17:13

"Photoshop Bibel 2018" zum kostenlosen Download:

https://www.discountfan.de/artikel/c_gr ... wnload.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Sonntag 1. April 2018, 20:55

Mal wieder was nützliches in Photoshop.

Mit dem Kopierstempelwerkzeug kann man auch horizontal und vertikal und auch schräg kopieren.

klick hier zum Video

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Sonntag 1. April 2018, 21:27

Daraus mal ein praktisches Anwendungsbeispiel

Video

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photoshop für Anfänger

Beitrag von Lenno » Dienstag 3. April 2018, 13:18

Manchmal hat man bei der Aufnahme nur die Möglichkeit in 4:3 aufzunehmen weil
es von der Bildaufteilung nicht anders geht.
Ich zeige euch hier, wie ihr mit dem Inhaltsbewahrenden Skalierungswerkzeug trotzdem euer
Bild nachträglich auf ein z.B 3:2 oder auch 16:9 Format bringen könnt, ohne das wichtige Bildanteile
beschnitten oder gestaucht werden.

Der Markus hat mir freundlicherweise sein Bild dazu genehmigt, vielen Dank!

Vielleicht habt ihr ja mal irgendwann so ein Fall, dann könnt ihr damit euer Bild auf das Seitenverhältnis bringen,
das euch gefällt.

klick hier zum Video

Antworten