Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
UweS
Beiträge: 2052
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 08:49
Wohnort: Erzgebirge

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von UweS » Montag 8. August 2016, 16:36

Danke für den Tipp, der ist gut. :D
Freundliche Grüße Uwe.

Ich kann die Zeit anhalten!
TZ31 / GX80 / Lumix 12-32mm / Lumix 14-140 II / Lumix 100-300 / Zuiko 60mm Macro / Raynox DCR- 250 / Helicon Focus / Affinity Photo
F L I C K R

Benutzeravatar
natureimpression
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 23. September 2016, 00:11
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von natureimpression » Samstag 24. September 2016, 23:24

Ich mache alles mit Gimp unter Linux ;-)

Benutzeravatar
Teddy65
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 19. August 2016, 08:06
Wohnort: nördlicher Ruhrpott

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Teddy65 » Sonntag 25. September 2016, 06:53

Ich nutze seit Jahren (und immer noch sehr zufrieden) ACDSee als Bildverwaltung, weil es nicht nur sehr schnell ist und auch schon früher die meisten Formate anzeigen konnte, sondern auch auch Gewohnheit.

Da ich in RAW+JPG fote, schätze ich die Möglichkeit beim Import die JPGs direkt in einen benannten Unterordner speichern zu können.
Dabei wird der Hauptordner mit dem Importdatum benannt und darin die RAWs abgelegt, JPGs im Unterordner JPG.

Nach dem Import ergänze ich den Hauptordner noch mit einer Beschreibung zu Aufnahmeort oder -Anlass.

Erst später, wenn ich mich einigen Bildern mit genauerer Bearbeitung widmen möchte, setze ich Lightroom ein und schliesse dort beim Import die Unterordner aus um NUR die RAWS zu importieren.

Ok...vielleicht doppelt gemoppelt, aber ich habe mich an diesen Workflow gewöhnt und er ist für MICH de beste Lösung.

Für die Quick&Dirty-Bearbeitung von JPGs bietet auch ACDSee mittlerweile sehr gute und ausreichende Funktionen, sodaß Lightroom nur für ausgewählte Bilder genutzt wird.
Gruß vom Teddy
Nix mehr DSLR....das Geschleppe hab ich hinter mir gelassen.
FZ1000, Grau- und Polfilter, Manfrotto compact action...that's all I need

Teddys-fotowelt.de

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 64
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 09:27
Wohnort: Bamberg

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Maulwurf » Mittwoch 1. März 2017, 19:33

Hallo,
auch wenn der letzte Eintrag schon etwas älter ist, möchte ich als Neuer im Forum noch meinen Kommentar abgeben: Nach einigem Probieren, arbeite ich ausschließlich mit ACDSee Ultimate. Es ist kein Abosystem, und die Bildverwaltung funktioniert super, vor allem weil man nicht, wie bei anderen Programmen, die Bilder erst in eine Bibliothek laden muss, sondern man direkt in den Verzeichnissen arbeiten kann, wie z.B. beim Explorer. Dies erleichtert die Bildverwaltung, besonders wenn Daten z.B. mal mit dem Explorer von der Speicherkarte auf den Rechner kopiert werden. Auch die Möglichkeiten Bilder zu bewerten und zu kennzeichnen ist für mich mehr als ausreichend.
Da ich bei der Bildbearbeitung nur die Fotos nachschärfe, und "aufhübsche", aber keine ausufernde Bildbearbeitung, oder -neukomposition betreibe, bietet ACDSee Ultimate in Kombi mit der Nik-Collection-Plugin alles was ich brauche, ohne mich mit tausend anderen Funktionen zu überlasten. Somit ist es für mich ein all-in-one.
Grüße vom Maulwurf

Lumix G81
Lumix 7-14/F4.0; Lumix 12-35/F2.8; Lumix 35-100/F2.8; Oly 12-100/F4.0; Lumix 100-300/F4.0-5.6II; Lumix 8/F3.5; Sigma 16/F1.4; Sigma 56/F1.4

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8682
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von mikesch0815 » Freitag 30. Juni 2017, 11:55

Für Videografen vielleicht ganz interessant:

http://www.avid.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Dort gibts Mediacomposer als Freeversion, kann recht viel im Vergleich zur Bezahlversion. Könnte für manche vielleicht interessant sein.

https://www.golem.de/news/media-compose ... 28675.html" onclick="window.open(this.href);return false;

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
muckgre
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 20:14
Wohnort: Leoben

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von muckgre » Donnerstag 30. November 2017, 21:51

Mag auch Interessant sein. Luminar 2018
https://macphun.com/de/luminar" onclick="window.open(this.href);return false;
für 69 Euro
Gruß Alfred
HC-757, FZ-300, G81

Lexan
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 16:56
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Lexan » Donnerstag 29. März 2018, 00:59

Ich finde Affinity Photo ist auch eine erwähnung Wert

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6902
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 5. April 2018, 08:00

Ich benutze schon seit einiger Zeit die Bildverwaltung vom Zoner Photo Studio und komme ganz gut klar damit: https://lernen.zoner.de/category/bildve ... erwaltung/" onclick="window.open(this.href);return false;
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Zoi1
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 17. August 2018, 11:13

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Zoi1 » Freitag 17. August 2018, 11:16

Ich bin auch gerade auf der Suche und lese mit großem Interesse eure Empfehlungen. Hat denn jemand schomal mit dem Movavi Photo Editor gearbeitet und kann mir dazu etwas sagen? Danke und Grüße

HarryH
Beiträge: 200
Registriert: Freitag 7. Oktober 2016, 07:56

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von HarryH » Freitag 17. August 2018, 12:01

Eigentlich geht es hier um Bildverwaltung und nicht um Bildbearbeitung.
Wobei die hier erwähnten Affinity Photo und Luminar auch nicht über eine Bildverwaltung verfügen.
Von Movavi soll eine Bildveraltung (wie auch für Luminar) im Herbst erscheinen.
G6
Camcorder v707

Gruß Harry

Benutzeravatar
zenker_bln
Beiträge: 317
Registriert: Samstag 7. Juli 2018, 13:50
Wohnort: Berlin

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von zenker_bln » Freitag 17. August 2018, 17:51

Lexan hat geschrieben:
Donnerstag 29. März 2018, 00:59
Ich finde Affinity Photo ist auch eine erwähnung Wert
Auch wenn es etwas später kommt:

Affinty ist keine(!!!) Bildverwaltung!
Es sit ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop!

Benutzeravatar
zenker_bln
Beiträge: 317
Registriert: Samstag 7. Juli 2018, 13:50
Wohnort: Berlin

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von zenker_bln » Freitag 17. August 2018, 17:53

muckgre hat geschrieben:
Donnerstag 30. November 2017, 21:51
Mag auch Interessant sein. Luminar 2018
Wie verwaltet man mit Luminar Bilder?
Gib es da schon Tutorials?
Oder ist das vielleicht gar nicht möglich! :mrgreen:

Benutzeravatar
Markus GS
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 10:38
Wohnort: Ostfalen
Kontaktdaten:

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Markus GS » Samstag 18. August 2018, 08:36

- Mag auch Interessant sein. Luminar 2018
-- Oder ist das vielleicht gar nicht möglich!

So sieht es derzeit aus ... für die "nächste Version" ist da eine DAM-Komponente angekündigt ...

Angela Andrieux (Skylum)
24 days ago
"An update to Luminar with an integrated DAM will be released soon. The update will be free to all Luminar 2018 users and will have all of the key features critical for keeping your content organized from beginning to end. Before its public release, the DAM update will undergo a series of beta tests to ensure the final product is as seamless and bug-free as can be.
The first stage of internal beta testing has already begun. It focuses on the overall stability of the program. The second stage, which will be starting in August, will consist of getting the update out to selected pros and educators across the globe to take for a spin. During this stage, Skylum will start to reveal some of the features that will appear in the final version of the DAM update."
Mit µFTlichen Grüßen,
Markus

:: Mein (lesenswerter :D) Blog ::

schwarzvogel
Beiträge: 680
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von schwarzvogel » Samstag 18. August 2018, 09:03

Ich benutze seit Jahren IMatch.
https://www.photools.com/
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1125
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von OlyPan » Samstag 18. August 2018, 09:30

Wobei Skylum das Dam Update schon für das Frühjahr angesagt hatte. Erste Version wird dann wohl auch nur eine Art Vorschau sein wo es hingehen könnte. Auch bleiben die versprochenen monatlichen Updates aus.

Benutzen tue ich es immer noch. Die Presets sind manchmal ganz interessant wenn man mal keine richtige Ahnung hat, in welche Richtung man das Bild nun haben möchte.
So kann man dann das Bild anhand des Presets weiterbearbeiten.

Hoffe das Dam wird was und auch gut nutzbar.
Schicht im Schacht

Antworten