Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Thorsten_K » Mittwoch 22. August 2018, 09:46

Hallo zusammen,

eine OpenSource Lösung ist auch digikam gibt es für WIN, Mac und Linux.
https://www.digikam.org

Ich selber benütze aber CaptureOne 11 und MediaPro (beides von PhaseOne).

Thorsten
--
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

schwarzvogel
Beiträge: 719
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von schwarzvogel » Mittwoch 22. August 2018, 12:14

Danke, "digikam" kannte ich noch nicht !
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 1213
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Redunicorn » Donnerstag 23. August 2018, 21:37

Hi,

eigentlich kann man ja garnicht mehr sauber zwischen Bildverwaltung und Bildbearbeitung trennen.

Irfanview nutze ich seit langem, aber damit kann man auch bearbeiten, z.B. Gamma korrigieren und einiges mehr.

Ein reines Bearbeitungstool, und zwei Programme möchte ich aber noch nennen:

ShiftN. Zur automatischen Korrekur von stürzenden Linien, und wenn die Automatik mal daneben liegt, kann man manuell eingreifen, und auch tonnen/kissenförmige Verzeichnung korrigieren.

CutOut4 - nutze ich nicht zum Freistellen, sondern um störende Objekte (wie analoge Dachantennen, Baukräne etc.) ggf. aus Bildern zu entfernen.

DigiFoto. Eine recht umfangreiche deutsche Bildbearbeitung bis hin zu Ebenen und RAW, in die ich mich aber noch einarbeiten muß.

Die Links dazu sind leicht zu finden, deshalb habe ich sie hier nicht angegeben.

Peter
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Softboxen, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Thorsten_K » Freitag 31. August 2018, 09:50

Hallo zusammen,

kam gestern von PhaseOne.
MediaPro ist abgekündigt. Schade eigentlich, kenne es noch als iView wie die Zeit vergeht.

https://www.phaseone.com/en/Products/So ... tinue.aspx

Thorsten
--
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

Benutzeravatar
nixwiss
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 19. Juni 2011, 10:52

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von nixwiss » Dienstag 4. September 2018, 12:32

Welches dieser Programme kann die Highresolutionbilder der G9 im raw Format verarbeiten?
Darktable versagt seinen Dienst und kann nur die normalen raws.

Luciad67
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 16. Januar 2020, 18:47

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Luciad67 » Mittwoch 22. Januar 2020, 12:45

Jenso hat geschrieben:
Montag 11. Juli 2016, 13:27
Zwei kleine Korrekturen:

»Aperture« wird nicht mehr verkauft (Mac – Software, Entwicklung wurde leider eingestellt)


Das oben ebenfalls erwähnte iView »MediaPro« wurde vom dänischen Anbieter »Phase One« übernommen und weiterentwickelt – ist jetzt sehr leistungsfähig!
Es nennt sich aktuell »Media Pro SE« und läßt sich beim Hersteller 30 Tage testen und kaufen.
Das Programm läuft unter Windows und MacOS.

Eine dicke Empfehlung (Hauptsächlich Bildbearbeitung aber inzwischen auch eine gute Katalogverwaltung – ähnlich Aperture und Lightroom) wäre m. E. auch »Capture One Pro«, welches Programm man ebenfalls beim Hersteller ausprobieren, kaufen oder abonnieren kann.
Auch dieses Programm läuft unter Windows und MacOS.
Mir jedenfalls bevorzuge ich traditionelle Werkzeuge wie Lightroom. Dies sind Werkzeuge, denen Sie immer vertrauen können.

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von phoenix66 » Mittwoch 22. Januar 2020, 12:51

ich würde mich freuen, wenn es Hinweise auf Programme für Linux/Ubuntu gibt. Da ist die Auswahl nicht so üppig.

Gruß Martin
Panasonic FZ 300
PC: Linuxmint-19.2 cinnamon 64 bit, (Win 7 prof 64bit)
Browser Vivaldi

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1377
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von Sinuett » Mittwoch 22. Januar 2020, 18:15

Digikam.
Aber das kennst du sicherlich.

Ich habe vor ein paar Wochen nach ACDSee auf DigiKam umgesattelt.
Allerdings auf die Windows Version.
Bei der der Linux Version hatte ich sporadisch immer wieder Probleme mit der Rechteverwaltung,
wenn die Fotos mit anderen Linux Versionen angelegt waren.

Ob das wirklich eine gute Idee war, muss sich erst langfristig zeigen.
Ich bin schon ein bisschen genervt von diesen Verwaltungsprogrammen.

Benutzeravatar
zenker_bln
Beiträge: 351
Registriert: Samstag 7. Juli 2018, 13:50
Wohnort: Berlin

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von zenker_bln » Mittwoch 22. Januar 2020, 23:13

phoenix66 hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 12:51
ich würde mich freuen, wenn es Hinweise auf Programme für Linux/Ubuntu gibt. Da ist die Auswahl nicht so üppig.
-RawTherapee
-GIMP
-Digikam
-Darktable


Anlaufpunkt: https://www.heise.de/download/products/ ... earbeitung

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von phoenix66 » Donnerstag 23. Januar 2020, 07:27

Hallo Klaus,

vielen Dank. Die ersten Drei kenne und brauche ich nicht. Das RAW-Format ist an meinen Kameras nur "Beifang" und wird nicht genutzt. Die anderen sind vorinstalliert und wurden gelöscht. Zur Zeit verwende ich xnviewMP und mit Wine den ji-Illuminator und Photscape 3.7. Das Darktable werde ich suchen und mir ansehen, da Linuxprogramme immer besser laufen als Windowsprogramme unter Wine.

Gruß Martin
Panasonic FZ 300
PC: Linuxmint-19.2 cinnamon 64 bit, (Win 7 prof 64bit)
Browser Vivaldi

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3285
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von emeise » Donnerstag 23. Januar 2020, 11:06

phoenix66 hat geschrieben:
Donnerstag 23. Januar 2020, 07:27
Hallo Klaus,

.... Das RAW-Format ist an meinen Kameras nur "Beifang" und wird nicht genutzt. ...

... Das Darktable werde ich suchen und mir ansehen, da Linuxprogramme immer besser laufen als Windowsprogramme unter Win.

Gruß Martin
Darktable ist in erster Linie aber ein Raw Converter und Entwickler, die Dunkelkammer für digitale Negative also, eng verwandt mit Lightroom.

Wobei die reine Datenverwaltung in Lightroom, bis hin zur Synchronisation der Daten auf unterschiedlichen Medien, bearbeitet von mehreren Leuten, schon extrem leistungsstark ist.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: Programme zur Bildverwaltung - Eine Übersicht

Beitrag von phoenix66 » Donnerstag 23. Januar 2020, 13:40

Hallo Dieter,

vielen Dank für die Aufklärung von Darktable. Wie ich schon schrieb, ist das RAW-Format für mich uninteressant, da zu arbeitsaufwändig. Selbstverständlich gibts an der Qualität von PS und LR mit ihren stolzen Preisen nichts zu meckern. Für mich reichen die kostenlosen JPG-Programme für Linux. Ich hoffte, dass hier jemand noch mehr Programmvorschläge machen kann. So werde ich mit dem auskommen, was ich habe.

Gruß Martin
Panasonic FZ 300
PC: Linuxmint-19.2 cinnamon 64 bit, (Win 7 prof 64bit)
Browser Vivaldi

Antworten