Bildbearbeitung mit dem Monitor BenQ EW2775ZH

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
mrkramp
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 22. Januar 2019, 02:40

Re: Bildbearbeitung mit dem Monitor BenQ EW2775ZH

Beitrag von mrkramp » Mittwoch 13. Februar 2019, 03:41

oberbayer hat geschrieben:
Dienstag 22. Januar 2019, 16:15
mrkramp hat geschrieben:
Dienstag 22. Januar 2019, 02:52
Ich bevorzuge den BenQ SW2700PT, obwohl er die gleiche 27-Zoll-Größe wie der BenQ EW2775ZH hat. Ich zögere zwischen BenQ SW320 und BenQ SW2700PT und möchte hier nach Ihrer Meinung fragen.
Die Technischen Unterschiede kann man hier vergleichen: https://www.displayspecifications.com/d ... /60ce12ae0
Der eine hat QHD und der andere UHD Auflösung. Kommt drauf an was man für Ansprüche hat.
Vielen Dank, dass Sie mir geantwortet haben. Ich habe diese Website gesehen und sie hat mir sehr geholfen. Ich entschied mich schließlich für BenQ SW2700PT. Dieser Artikel hat mir letztendlich geholfen, eine Entscheidung zu treffen.

Benutzeravatar
oberbayer
Beiträge: 6592
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bildbearbeitung mit dem Monitor BenQ EW2775ZH

Beitrag von oberbayer » Mittwoch 13. Februar 2019, 07:54

Dann viel Spaß mit dem neuen Monitor!
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3817
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bildbearbeitung mit dem Monitor BenQ EW2775ZH

Beitrag von Wolfgang B. » Mittwoch 13. Februar 2019, 11:30

hallo Herbert,

Glückwunsch zu Deinem neuen Monitor, aber ein so großer Monitor und dann nur Full HD, das führt zu einer nur sehr geringen Pixeldichte. Pi mal Daumen kann man sagen, dass je größer der Monitor, desto mehr Pixel muss man auch verbauen, sonst sieht man das Raster.

Der BenQ SW2700PT, den sich mrkramp gekauft hat, ist ein sehr spannendes Gerät in IPS-Technologie und QHD-Auflösung, aber leider nicht ganz billig. - Mal sehen, mein 24 Zoll Eizo ist schon sehr betagt. Und der Monitor meiner Frau ist noch älter und muss so langsam ersetzt werden.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
oberbayer
Beiträge: 6592
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bildbearbeitung mit dem Monitor BenQ EW2775ZH

Beitrag von oberbayer » Mittwoch 13. Februar 2019, 12:46

Wolfgang, den Monitor habe ich schon seit Juli 2018. Mir reicht er für das was ich mache und ich bin zufrieden damit.
Natürlich ist da noch viel Luft nach oben zu einer anderen Preisklasse.
Bin dann mal gespannt welchen du dir zulegst.
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Antworten