DxO PhotoLab 2

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Antworten
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8540
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

DxO PhotoLab 2

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 24. Oktober 2018, 19:35

Zuerst las ich am Nachmittag im DSLR-Forum davon, jetzt ist es auch bei digitalkamera.de nachzulesen- Version 2 ist draußen ;)

Download und Installation, alles tip-top, werde mich mal morgen ein bisschen damit beschäftigen ...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2571
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:00

Habe mit ein paar GX9-RAWs das Problem, dass überbelichtete Stellen grün dargestellt werden. Das ist leider keine Warnung, sondern auf dem entwickelten JPG auch drauf. :shock:
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8540
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:15

Echt ? Schick das gleich mal zum Support... vergiß die Umgebung nicht (Win-Version u.a.) !

Ich mußte beim tapsigen Ausprobieren vorhin gleich grinsen, egal was ich für Ordner testweise öffnete- das Programm scheint Exifs vorauszulesen- es gab Popups mit dem Vorschlag, für diese oder jene Optik die Linsenkorrektur(module) herunterzuladen... war das auch gleich erledigt !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 1903
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von ifi1 » Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:22

Na ich warte lieber noch...
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris

Falls die Flickr Verlinkung verloren ging, bitte hier anclicken: https://www.flickr.com/photos/geoliese/

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 181
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 25. Oktober 2018, 06:15

Tolle Neuigkeiten und kurzer Schreckmoment, da ich vor zwei Monaten V01 gekauft hatte. Zum Glück darf ich gratis auf PhotoLab 2 upgraden, sehr netter Zug.

Ich mag die Software sehr gerne, sie ist schnell, die Objektivkorrekturen sind klasse und die Ergebnisse überzeugen mich. Mittlerweile fotografiere ich ausschließlich in RAW, weil die Entwicklung mit dem Toll Spaß macht. Als Lightroom Alternative auf jeden Fall zu empfehlen!
Die DAM ist eine schöne Überraschung, mal sehen, wie die sich schlägt.

Auch dxo View Point begeistert mich, die Automatik macht einen tollen Job, um stürzende Linien zu entfernen. Ich wünsch den Entwicklern auf jeden Fall alles gute und langes Bestehen.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von berlin » Donnerstag 25. Oktober 2018, 14:41

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:00
Habe mit ein paar GX9-RAWs das Problem, dass überbelichtete Stellen grün dargestellt werden. Das ist leider keine Warnung, sondern auf dem entwickelten JPG auch drauf. :shock:
Bei mir auch, wenn ich den Kameratyp in G9 umbenenne ist es weg. :o
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2571
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von Prosecutor » Samstag 30. März 2019, 12:51

Es gibt jetzt ein Update, mit dem das Problem der Grünstichigkeit bei Hi-ISO behoben wurden ("GX9 -Schwarzpunkt korrigiert"). :D
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8540
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von Jock-l » Samstag 30. März 2019, 13:29

Danke Dir, schaue ich heute abend gleich mal rein- jetzt lockt sonniges Wetter ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

panadie
Beiträge: 434
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von panadie » Sonntag 7. April 2019, 07:59

Hallo, es gibt DXO Produkt günstiger. https://shop.dxo.com/de

Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3264
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von mopswerk » Sonntag 7. April 2019, 08:21

Auf der Suche nach einer Lightroom Alternative macht derzeit DxO bei mir das Rennen, nachdem bei Luminar ( https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... ar#p614022 ) doch vieles immer noch im Argen lieg ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

panadie
Beiträge: 434
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von panadie » Freitag 12. April 2019, 16:52

Hallo, ich hatte ja bei der Aktion DXO PL2 für 89,- und dann noch Viewpoint gegönnt.
Also was soll ich sagen, so super entwickelte RAW-Bilder mit diesen vielen Möglichkeiten hatte ich noch nie. Aber auch Viewpoint macht die Perspektiven super. Hat sich gelohnt und ich bin sehr zufrieden.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3264
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von mopswerk » Freitag 12. April 2019, 18:06

Jaja, fängt man einmal an ;) ... Derzeit gibt es eine Rabatt Aktion für den Upgrade: Habe mir auch noch den Upgrade des DxO Filmpacks auf die neueste Version gegönnt. Auch wenn die Simulation alter Filme jetzt nicht so spannend ist, und die Tools es so oder ähnlich bereits anderswo (zB Topazlabs) gibt, bin ich dem Sammlertrieb erlegen und kann alles aus einem Tool heraus erledigen, was förderlich für den Workflow ist ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 371
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von Anspo » Freitag 12. April 2019, 22:36

Bin mittlerweile absoluter Fan von DXO PL2.
Meist reichen bei RAW die Standard-Korrekturen, das evtl. benötigte Nacharbeiten sowie eigene Presets machen wirklich Laune.
Ich denke die haben da ein gutes Produkt gebracht. Wirklich Top.
Gruß vom Leo

panadie
Beiträge: 434
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von panadie » Mittwoch 5. Juni 2019, 17:12

Hallo, für die Besitzer von PL2 (Elite?)gibt es jetzt ein kostenloses Update auf 2.3 mit intergrierten NIK-Filtern als Plugin.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8540
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: DxO PhotoLab 2

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 5. Juni 2019, 22:53

Das muß ich am Wochenende probieren- ich denke das sind die bekannten Versionen, nicht das was DxO weiterentwickeln wird...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten