Frage zu Luminar 3

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 332
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von Thorsten_K » Mittwoch 19. Dezember 2018, 16:34

Hallo zusammen,

ich muss sagen das Luminar 3 voll enttäuschend ist. Als erstes haben die Jungs Ende 2017 erklärt das die Bildverwaltungs
Option Anfang 2018 kommt jetzt ist Ende 2018. Dann bitte ist das doch keine Bilderverwaltung das mach ich auf dem
Mac auf mit GraphicConverter. Ich kann nicht mal Schlüsselwörter, EXIF, IPTC Daten Eintragen oder Auswerten (Intelligente
Ordner) Ich frag mich schon was haben die da ein Jahr gemacht, Files einlesen und in eine SQLite Datenbank schreiben
das geht schneller.

Nee danke da bleib ich bei meinen CaptureOne 12, hat zwar auch seine schwächen aber die Supporter kennen mich schon
persönlich ;)

Vielleicht wird es besser, die Hoffnung stirbt zuletzt.
--
Thorsten
Lumix G9, 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 169
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 19. Dezember 2018, 16:50

Die haben 12 Monate lang Youtuber ins Boot geholt und kräftig Marketing gemacht.
Die Kommentare im Netz sind relativ eindeutig, das Programm ist nicht gut.
Luminar 2018 lässt sich zum Glück parallel betreiben.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3065
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:41

Ich glaube, den Thread sollte man erstmal wieder zu- und in 4 Monaten wieder aufsperren, wenn ein paar Updates reingerollt sind :lol: ... sonst wird hier im Thread zuviel negative Energie versenkt.
Das mit den Shortcuts ist mir heute auch aufgefallen, habe gleich ein Feedback aufgegeben, aber es kam eine zu erwartende "wir sind überlastet, wir arbeiten gerade dran" eMail ... jedem, der in der IT arbeitet (und auch sonstwo), weiß ja, was das heisst: Die Herrschaften beneide ich gerade echt nicht, insbesondere jetzt hier vor Weihnachten im Pixelbugschlamm herumtauchen zu müssen ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 169
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 19. Dezember 2018, 19:59

mopswerk hat geschrieben:
Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:41
Ich glaube, den Thread sollte man erstmal wieder zu- und in 4 Monaten wieder aufsperren, wenn ein paar Updates reingerollt sind :lol: ... sonst wird hier im Thread zuviel negative Energie versenkt.
Das mit den Shortcuts ist mir heute auch aufgefallen, habe gleich ein Feedback aufgegeben, aber es kam eine zu erwartende "wir sind überlastet, wir arbeiten gerade dran" eMail ... jedem, der in der IT arbeitet (und auch sonstwo), weiß ja, was das heisst: Die Herrschaften beneide ich gerade echt nicht, insbesondere jetzt hier vor Weihnachten im Pixelbugschlamm herumtauchen zu müssen ...
Ja, mir tun die auch leid. Das Dumme, die wusßten das bestimmt. Aber leider wurde Luminar 3 ja schon lange für den 18.12 angekündigt, wahrscheinlich in der Hoffnung, alles bis dahin zu lösen.
Wahrscheinlich hätte man die Struktur für Windows komplett neu machen müssen, abnstatt die MAC Umgebung auf Windiws zu konvertieren. Das war vorher schon schlecht, mit der Bibliothek hat man sich nun noch mehr Probleme eingefangen.

Mal schauen, wie es Ende März aussieht. Luminar 2018 funktioniert ja prinzipiell super. Vielleicht schafft es Dxo bis dahin ihre Bibliothek mit Stichwörter aufzubohren.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 169
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 19. Dezember 2018, 21:36

Update:

Wir sind einem Problem auf der Spur, wer mit DxO arbeitet, Achtung....Luminar 3 erkennt nur die Arbeitsdatei von Dxo, nicht aber die eigentliche Kamera RAW File. Wenn man aber auf die DxO Datei nun eine Bearbeitung drauf legt, gibt´s Probleme und es kommt zu Abstürzen.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3065
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 19. Dezember 2018, 22:36

chrisspeed hat geschrieben:
Mittwoch 19. Dezember 2018, 19:59
Ja, mir tun die auch leid. Das Dumme, die wusßten das bestimmt. Aber leider wurde Luminar 3 ja schon lange für den 18.12 angekündigt, wahrscheinlich in der Hoffnung, alles bis dahin zu lösen.
Kann mir das gut vorstellen: Marketing / Management setzt einen Veröffentlichungstermin fest, egal, was da dann an technischen Widrigkeiten gekommen ist. Und jetzt dürfen sich die Technik und die Kunden "freuen" ...

So wie ich es gerade sehe, ist für RAW aus der Sony RX100 VI für mich DxO ohnehin gesetzt, mein altes LR wird es nie können, und Luminar 3 unterstützt derzeit nur bis zur V-er Version ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

panadie
Beiträge: 423
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von panadie » Donnerstag 20. Dezember 2018, 17:13

Hallo, habe gerade bemerkt, dass LUM 3 nicht Stand-alone läuft - nur mit Internetverbindung. Ist für mich ein KO-Kriterium, da ich mit PC arbeite der nicht am Netz hängt.
Bei der Geschwindigkeit scheint es sehr große unteschiede zu geben. Meine 35 Tsd Bilder (davon 10Tsd RAW) wurde relativ schnell in die DB ca. 8-10 Min eingeladen, das schafft LR nicht - aber was nützt es wenn dann die Bearbeitung nicht möglich ist.
Hier gab es von der RAW-Akademie die Empfehlung zunächt nur einen Katalog anzulegen und diese nicht auf die Systenplatte zu legen.
Wer einen superschnelle PC hat sollte zumindest beim Anlegen der Ordner usw. keine Probleme haben - siehe https://www.youtube.com/watch?v=fXUKS7p5-rY
Ich glaube auch, dass Skylum hier noch einiges an Arbeit hat. Werde eben Luminar 2018 weiter als Plugin von LR nutzen (müssen).
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von jessig1 » Donnerstag 20. Dezember 2018, 19:16

Also, es läuft zwar hakelig und seeehr langsam, die Bibliothek bedarf auch einiger Verbesserungen, die auch schon genant wurden, aber eine Internetverbindung brauche ich nicht.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von wozim » Donnerstag 20. Dezember 2018, 19:31

Internet brauche ich auch nicht.
Die Bibliothek ist sicher noch nicht optimal, aber ansonsten läuft es bei mir gut, und auch zügig. Etwa so wie LR vor dem Update mit der Beschleunigung.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

panadie
Beiträge: 423
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von panadie » Donnerstag 20. Dezember 2018, 23:07

Hallo, habe jetzt hoffentlich alle Luminar3Daten gelõscht incl. Regedit-einträge und neu installiert. Neue Registrieung gemacht aber keine Änderung. Support infomiert. Gibt wohl öfters da Probleme. Mal schauen was da als Antwort kommt.
Gruß Dieter

Schõne Feiertag für euch alle.
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

panadie
Beiträge: 423
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von panadie » Freitag 21. Dezember 2018, 10:39

Hallo, nachdem ich alles neu installiert habe, habe ich festgestellt, dass wenn ich mit Internetverbindung starte und der Katalog gezeigt wird, kann ich dann ohne Internetvebindung weiter arbeiten einschl. Bildbearbeitung.
Wenn ich jedoch ohne Interverbindung starte wird LUM3 wohl geladen und die Ordner werden auch angezeigt aber die Bilder nicht.
Ist das bei euch auch so, oder geht LUM3 kompett als standalone.
Danke für die Hilfe
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von jessig1 » Freitag 21. Dezember 2018, 10:59

Hast du deine Bilder in einer Cloud?
Dann brauchs halt eine Internetverbindung.
Ansonsten geht alles ohne.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Blackbeer
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2017, 14:45

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von Blackbeer » Freitag 21. Dezember 2018, 11:08

jessig1 hat geschrieben:
Freitag 21. Dezember 2018, 10:59
Hast du deine Bilder in einer Cloud?
Dann brauchs halt eine Internetverbindung.
Ansonsten geht alles ohne.
Moin,
auch ohne Bilder in der cloud geht es bei mir nicht ohne online Verbindung.
Gruß
Andreas

panadie
Beiträge: 423
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von panadie » Freitag 21. Dezember 2018, 11:42

Danke. Habe auch keine Cloud.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 169
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Aus Luminar 2018 wird Luminar 3

Beitrag von chrisspeed » Freitag 21. Dezember 2018, 15:47

was heißt "die Bilder werden nicht angezeigt". Ich habe ähnliches, bei mir sind die Bilder alle schwarz, sieht also so aus, als wären sie nicht da.

Das Problem haben viele, wie gesagt, der Launch ist ein absolutes Desaster für Skylum. Guck auf die Community Seite wie sehr die Leute schimpfen. Es ist ein Update angekündigt (3.1), aber ohne Datum. Die armen Mitarbeiter, das wird kein schönes Weihnachtsfest.

Was ist sehr schade finde, dass sich keine Vernantwortlicher zur Wort meldet. Man könnte viele Wogen glätten, wenn man einfach mal sagt, wir haben Mist gemacht, werden aber an Lösungen arbeiten, nur über die Feiertage möchte man die Leute entspannen lassen.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Antworten