Frage zu Luminar 3

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 20. Februar 2019, 16:37

Bei mir hat sich gar nix getan:(
Irgendwie scheint es nur unter bestimmten Rechnerkonfigurationen zu laufen, denn auf der Support Seite beschweren sich nach wie vor einige, dass es nicht läuft.
Sobald ich ein Bild bearbeite und zum nächsten wechsle, werden alle Filter ausgegraut. Ich kann nicht mal mehr das erste Bild bearbeiten. Erst ein PC Neustart hilft. Selbst die Shortcuts gehen nach wie vor nicht, eigentlich ein harmloses Problem, aber so ist der Stand.
Ich werde es nochmal komplett neu installieren, mal sehen, was dann passiert.

Zum Glück funktioniert 2018 einwandfrei.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

panadie
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von panadie » Donnerstag 21. Februar 2019, 16:53

Hallo Christian, also bei mir läuft der vorhandene Funktionsumfang recht ordentlich. Habe ca 10.000 RAW-Bilder in den Katalog eingelesen - dauerte ca. 2 Min. und alle Bilder sind auch sofort bearbeitbar. Aber leider kann ich nich nicht auf LR verzichten.
Habe einen Win7-Rechner mit i5-Proz. 16GB RAM und alle Bilder und Programm auf SSD.

Aber Wünsche habe ich auch noch und die an SKYLUM geschickt. Aber ich denke die sind mit dermaßen mit Fehlerbeseitung und Stabilitätsproblemen (je nach Rechnerkonfiguration) beschäftigt, dass Wünsche wohl hinten anstehen müssen.
Wenn die Roadmap abgearbeitet wird und dann auch noch alles funktioniert, ok.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6600
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von wozim » Donnerstag 21. Februar 2019, 18:24

Bei mir ist immer noch alles ok. 8-)
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7983
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von Horka » Samstag 23. Februar 2019, 21:06

Ich habe mir Luminar probeweise heruntergeladen (jetzt erst, deswegen habe ich Eure Beiträge nicht gelesen. Sorry, wenn meine Frage schon beantwortet ist).

Gibt es keine Hilfe mit Suchen und Index? Ich finde keinen Menüpunkt "Einstellungen", bei dem ich z. B. Tastenkombinationen vorgeben kann.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 896
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von Spaziergänger » Samstag 23. Februar 2019, 21:40

Horka hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 21:06
Ich habe mir Luminar probeweise heruntergeladen (jetzt erst, deswegen habe ich Eure Beiträge nicht gelesen. Sorry, wenn meine Frage schon beantwortet ist).

Gibt es keine Hilfe mit Suchen und Index? Ich finde keinen Menüpunkt "Einstellungen", bei dem ich z. B. Tastenkombinationen vorgeben kann.
Horst
Unter "HILFE" - Benutzerhandbuch. Ist in Engl. und nur Online zu lesen.
Einstellungen ?
Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von chrisspeed » Sonntag 24. Februar 2019, 08:23

Gibt keine Einstellungen bei Luminar, die wurden im Laufe des Jahres 2018 aus der alten Version entfernt und kommen bestimmt auch nicht wieder.
Ich wäre ja schon froh, wenn tastenkombinationen bei mir überhaupt gehen würden. Aber es klappt nicht mal "c" für croppen.
Dinge, die unter 2018 problemlos laufen.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

panadie
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von panadie » Sonntag 24. Februar 2019, 09:14

Hallo, also bei mir gehen alle Shortcuts (auch C für Zuschneiden).
Gruß Dieter

Mal noch ein Hinweis zur Installation: Also ich hatte alles deinstalliert (einschl. Registry), dann neu installiert aber den Katalog nicht wie vorgegeben unter C:Benutzer/ sondern auf einem anderen Laufwerk (bei mir E:/Luminarkatalog/) gespeichert und habe seitdem keine Probleme mehr.
Vielleicht hilft es ja.
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3571
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von mopswerk » Sonntag 24. Februar 2019, 12:12

Horka hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 21:06
Gibt es keine Hilfe mit Suchen und Index? Ich finde keinen Menüpunkt "Einstellungen", bei dem ich z. B. Tastenkombinationen vorgeben kann.
Horst
Scheint fest verdrahtet zu sein > https://skylum.com/luminar/user-guides/ ... or-windows ... aber bei Lightroom hat man meines Wissens den Luxus auch nicht, Tastaturkürzel definieren zu dürfen
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7983
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von Horka » Sonntag 24. Februar 2019, 18:31

Ich danke Euch. Im UserGuide kann man leider nicht suchen.

Dass LR keine definierbaren Tastenkürzel hat, ist vielleicht für LR-Nutzer ein Trost. Für mich nicht, weil ich es nicht benutze. Andere, Affinty z. B., können es.

C für Ausschneiden funktioniert bei mir, Strg+Shift+E für Exportieren leider nicht.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3571
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von mopswerk » Sonntag 24. Februar 2019, 18:51

... Bild drehen, Tastaturkürzel "Ctrl+[ ", funzt bei mir zB auch net ... die Herrschaften haben wohl vergessen, dass es jenseits von QWERTY wohl noch andere Tastaturlayouts gibt :roll:
Beim Rumprobieren schimmert doch die Unstabilität durch: Abspeichern eines Looks führt beim ir zum Absturz. Der Look wird aber gespeichert und steht beim nächsten Hochfahren wieder zur Verfügung. Die Galerie blieb bei mir schwarz, erst Neustart hat das Problem gelöst ... also ein bissel müssen die an der Software noch herumbosseln ... hab' denen gleich 'ne Info geschickt.
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 896
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von Spaziergänger » Sonntag 24. Februar 2019, 19:54

Etwas Ausführliches über das neue Luminar 3:

https://www.youtube.com/watch?v=jzwO8O_FVIA
Gruß von Ulrich

panadie
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von panadie » Montag 25. Februar 2019, 08:50

Bei mir funktioniert auch Strg-Shift-E zum Exportieren.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3571
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von mopswerk » Freitag 15. März 2019, 19:53

Hatte heute mal wieder etwas Zeit zum Bilder bearbeiten, dabei hab' ich gesehen, dass bei Luminar doch noch so das eine oder andere fehlt:
* Virtuelle Kopien gibt es keine (ärgerlich, wenn man neben dem Farbbild noch eine Schwarzweiss Version machen will)
* Wenn man neben Luminar noch andere Programme zum Organisieren verwendet, kommt Luminar tw. nicht damit klar (wenn man zB Dateien verschiebt) : Bei Lightroom ist die Bibliothek mit einem "Ordner synchronisieren" glatt gezogen ... bei Luminar musste ich schonmal meine Library wieder löschen, dass alles in Sync ist (meine Library ist nur mit den Fotos des aktuellen Jahres gefüllt, ist also nicht so dramatisch).
... also mache ich erstmal mit DxO Photolab2 weiter und warte auf die nächsten Updates ( https://skylum.com/luminar/roadmap )
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

panadie
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von panadie » Samstag 23. März 2019, 09:52

Hallo, Luminar 3 wird gesplittet in L3 mit Vollverarbeitung incl. Bildverwaltung und auch nur als Plugin-Version Luminar-Flex z.B. für alle die bereits eine Bildverwaltung andersweitig nutzen. Soll Ende März kommen. Für alle bisherigen LUMINAR 3 und 2018-Nutzer ist dies frei.
https://skylum.com/de/blog/luminar-flex
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1163
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Frage zu Luminar 3

Beitrag von OlyPan » Samstag 23. März 2019, 10:40

Vielleicht sollte Skylum erstmal das Bestehende zum laufen kriegen, anstatt ständig was neues zu bringen.
Seit Luminar 3 benutze ich es gar nicht mehr.
Schicht im Schacht

Antworten