DxO Elite für 89€

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Antworten
Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 230
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

DxO Elite für 89€

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 28. März 2019, 08:19

Alter Schwede, mit dem Gutscheincode >APRIL-SAVE-DPL2< bekommt ihr DxO Photolab 2 Elite für 89€ (statt 199€). Das ist mehr als TOP!

www.dxo.com
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1125
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von OlyPan » Donnerstag 28. März 2019, 09:42

Wäre eine Überlegung wert. Gilt das den ganzen April? Oder nur bis April?
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 230
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 28. März 2019, 10:08

Bis zum 02.04.2019!

Wer noch ein Tool für die Bearbeitung vieler RAW´s sucht, ist hier bestens bedient. ich bin mit dem Tool super glücklich.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 516
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von Anspo » Donnerstag 28. März 2019, 10:28

Günstiger gehts wohl kaum. Habe in der Vorweihnachtszeit noch 149 Teuronen bezahlt. Hat sich aber IMHO gelohnt. Bin ebenso sehr zufrieden mit Photolab
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 | und sonstiges Gedöns Bild

panadie
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von panadie » Donnerstag 28. März 2019, 12:06

Hallo Christian, ja die Elite-Version zu diesem Preis habe ich mir jetzt auch gegönnt. Danke, für den April-Code.
Zumal Skylum bei Luminar 3 wieder mal die Updates auf Juni/Juli verschoben haben - da habe ich keinen Bock mehr, obwohl das Konzept finde ich nicht schlecht.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 230
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 28. März 2019, 13:10

Freut mich Dieter, ich denke nicht, dass du das nach etwas Einarbeitungszeit bereust. Übrigens kann man sich seien Werkzeugpaletten selber zusammen stellen und muss nicht auf die Vorgabe zurück greifen. Auch kann man seperat einstellen, ob DxO gleich ein Preset (was man auch selber erstellen kann) auf die Bilder anwenden soll. Und das getrennt für jpeg und Raw.

Luminar 3 wäre interessant, wenn sie eine ordentliche DAM hätten. Aber die wird auch im Juni noch nicht stehen, zumal es noch andere Probleme gibt.
Ich mag die Filter (Sky Enhancer und Sonnenstrahlen) und den Workflow von Luminar, aber trotzdem bekomme ich mit DxO schönere Ergebnisse hin, bzw habe keine Nachteile, was die reine Raw Entwicklung angeht.

Auch für die Zukunft sehr zu empfehlen, Dxo View Piont, um zB stürzende Linien zu eliminieren und das Film Pack. Es gibt immer wieder Sales und letzes Jahr zu Black Friday 50% Rabatt.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3225
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von emeise » Donnerstag 28. März 2019, 13:33

Hab' LR und PS.

Für den Preis kann man ja fast nix falsch machen und sei's nur zum Spielen. Kann auch mit LR zusammen arbeiten ( irgendwie ).

Hm, mal überschlafen ... Aber ja, danke !!!
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9064
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 28. März 2019, 13:40

chrisspeed hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 13:10
Auch für die Zukunft sehr zu empfehlen...
So ist es, da bleibe ich seit Jahren dabei ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 230
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 28. März 2019, 14:03

emeise hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 13:33
Hab' LR und PS.

Für den Preis kann man ja fast nix falsch machen und sei's nur zum Spielen. Kann auch mit LR zusammen arbeiten ( irgendwie ).

Hm, mal überschlafen ... Aber ja, danke !!!
Meiner Meinung nach die mächtigste Kombo auf dem Markt. Lightroom hat den großen Vorteil, dass man alles zusammen hat, wie eben die Verwaltung der Bilder. Ich entwickle mit DxO und verwalte das dann mit ACD See.

Nur für 89€ kommt man bei Adobe gerade so 7 Monate weit :(
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3225
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von emeise » Donnerstag 28. März 2019, 14:15

chrisspeed hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 14:03
...
Meiner Meinung nach die mächtigste Kombo auf dem Markt. Lightroom hat den großen Vorteil, dass man alles zusammen hat, ...
Als DxO Interessent mit Lightroom sollte man hier DxO <-> LR workflow mal vorbei schauen. :P
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von msjb22 » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:24

emeise hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 14:15
Als DxO Interessent mit Lightroom sollte man hier DxO <-> LR workflow mal vorbei schauen. :P
Danke für den Link, ich wollte nämlich genau danach grade fragen, wie die Erfahrungen im Forum mit dem Workflow so sind. :D
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

fmandel
Beiträge: 219
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von fmandel » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:41

Hallo, ich habe DxO schon seit Jahren in meinen Workflow zur Raw-Entwicklung eingebunden ... die Objektivkorrektur und die "Prime"-Entrauschung sind vermutlich konkurrenzlos. Was noch fehlt ist eine vernünftige Verwaltung bzw. Datenbank. Grüße Friedrich
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: DxO Elite für 89€

Beitrag von msjb22 » Donnerstag 9. Mai 2019, 14:57

fmandel hat geschrieben:
Donnerstag 9. Mai 2019, 12:41
Hallo, ich habe DxO schon seit Jahren in meinen Workflow zur Raw-Entwicklung eingebunden ... die Objektivkorrektur und die "Prime"-Entrauschung sind vermutlich konkurrenzlos. Was noch fehlt ist eine vernünftige Verwaltung bzw. Datenbank. Grüße Friedrich
Ich muss zugeben, bei meinen ersten Versuchen fand ich die Prime-Entrauschung echt zu heftig, aber ich will es nochmal mit meinen Fotos vom letzten Urlaub (Astro und Kiwis bei Nacht) mit DxO versuchen. Und ich verwalte halt mit LR, daher finde ich den Link sehr hilfreich.
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

Antworten