Luminar 4

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1183
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Freitag 20. März 2020, 09:42

Die Spielerei ist für das "normale Foto" natürlich überflüssig, denn wenn ich fotografiere, dann sollte es dem tatsächlichen Augenblick möglichst nahe kommen.

Aber es gibt sicher auch mal den ein oder anderen Fall, wo man so etwas gebrauchen kann.
Die Größe der eingefügten Elemente muss zudem in Relation zum Umfeld passen. Aber die kann man ja beliebig anpassen.

Übrigens finde ich die Radierfunktion von L4 ganz gut, womit man störende Elemente entfernen kann.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Freitag 20. März 2020, 12:43

Auch gespielt gestern. 100% OK scheint aber auch das nicht zu sein. Rahmen wurden im Bilde angezeigt aber nicht die eingefügten Berge. Himmel war genug da. Bei einem anderen Bild in RAW wo nur ein Turm vor dem Himmel war habe ich das beschnitten und der Himmel wurde mit vor den Turm gesetzt. Beim jpg ging es ohne Probleme. Glanz entfernen oder wie das heist beim Portrait hatte leider keinerlei Auswirkungen auf ein glänzende Stirn vom blitzen.
Was aber sehr gut zu klappen scheint ist die generelle Gesichtserkennung bei den Portraitretuschen.
Gruss, Werner

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Samstag 21. März 2020, 20:50

War wohl doch keine Frage von jpg oder RAW. Einige Bilder mit grauem Himmel setzt er den Himmel beim tauschen entweder über das halbe Bild oder ersetzt das ganze durch Himmel. Keine Ahnung jetzt ob das mit der Vorgängerversion geklappt hat. Nein - will nicht professionell ins Himmeltauschen einsteigen. Spiele nur mit den neuen Möglichkeiten :D
Gruss, Werner

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Samstag 21. März 2020, 20:53

Sieht so aus.
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (66.1 KiB) 379 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (60.92 KiB) 379 mal betrachtet
Gruss, Werner

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4879
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Luminar 4

Beitrag von jessig1 » Samstag 21. März 2020, 21:07

Hallo,

bei mir trat so ein extremer Fehler bisher nicht auf.
Aber: ich habe mir dein Bild runtergeladen und ausgeprobeirt - der selbe Fehler :shock: :shock:
Dann habe ich ein Bild von mir mit grauem Himmel bearbeitet. Das funktioniert einwandfrei.
Nun habe ich mich erinnert, daß hier schon mal ein Problem geschildert wurde bei Hochformataufnahmen.
Nach dem beschneiden deines Bildes auf Querformat wird der Himmer korrekt ausgetauscht.

Ich würde das Problem mal an Skylum schreiben.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Samstag 21. März 2020, 21:30

Stimmt, danke. Das hatte ich ja damals auch ausprobiert vom David aber gar nicht im Zusammnhang gesehen. Könnte so sein.
Gruss, Werner

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1222
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Luminar 4

Beitrag von Spaziergänger » Samstag 21. März 2020, 21:52

Hier ein Video zu Luminar 4.2
.
https://www.youtube.com/watch?v=Uh0P63gqkDs

Hilft vielleicht weiter ...
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4879
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Luminar 4

Beitrag von jessig1 » Samstag 21. März 2020, 22:03

Spaziergänger hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 21:52
Hier ein Video zu Luminar 4.2
.
https://www.youtube.com/watch?v=Uh0P63gqkDs

Hilft vielleicht weiter ...
Nee, das hilft nicht weiter, da das Tool "augmented Sky" ein separates Tool ist und nicht im Zusammenhang mit "Sky Replacement" steht.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Montag 23. März 2020, 12:45

Was mir (glaube schon in der alten Version) auf den Senkel geht ist das Zuschneiden. Vielleicht mache ich auch was falsch. Hoffte mit jeder neuen Version es klappt mal. Wenn ich auf das Auschneiden/Zuschneiden Werkzeug oben aus der Leiste gehe und dann z.B direkt ein Format einstelle (z.B. 1:1) änderst sich das Format erst mal nicht. Erst nach ein paar mal runklicken auf andere Formate. Kann das einer nachvollziehen? Wüsste nämlich nicht, was man da falsch machen kann. Ich ziehe die Ecke dann was zusammen, klicke ein zwei weitere Formate an und dann geht es auf einmal. Danke vorab.
Gruss, Werner

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4879
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Luminar 4

Beitrag von jessig1 » Montag 23. März 2020, 17:37

Ich habe hier gerade L4 nicht parat.
Aber was mir dazu einfällt: Hast du das Schloss offen, das die Auswahl auf das Originalverhältnis beschränkt, offen?
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1183
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Montag 23. März 2020, 18:22

Du musst erst das Seitenverhältnis beim Zuschnitt einstellen - zum Beispiel 4:3 - dann geht es so, wie du es dir denkst.
Beim Öffnen steht es zunächst auf "Original" und muss dort angepasst werden.
Ein benutzerdefinierter Zuschnitt ist natürlich auch möglich, neben vielen anderen Seitenverhältnissen.
Zum Schluss einfach wie gehabt rechts oben auf "Fertig" klicken. ;)
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Dienstag 24. März 2020, 12:47

Gamma-Ray hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 18:22
Du musst erst das Seitenverhältnis beim Zuschnitt einstellen - zum Beispiel 4:3 - dann geht es so, wie du es dir denkst.
Beim Öffnen steht es zunächst auf "Original" und muss dort angepasst werden.
Ein benutzerdefinierter Zuschnitt ist natürlich auch möglich, neben vielen anderen Seitenverhältnissen.
Zum Schluss einfach wie gehabt rechts oben auf "Fertig" klicken. ;)
Danke. Aber genau das mache ich. Klicke auf 1:1 und der Rahmen auf dem Bild bleibt eben auf 4:3 stehen. Springt er bei Dir denn direkt auf 1:1 beim ersten mal draufklicken? Klicke ich dann 2 mal ca. auf andere Formate dann geht es.
Gruss, Werner

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1183
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Luminar 4

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 24. März 2020, 13:03

Nein beim Öffnen steht er auf "Original" und wenn ich das ändere, das funktioniert alles wie gewünscht.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1222
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Luminar 4

Beitrag von Spaziergänger » Dienstag 24. März 2020, 13:16

Eine Erklärung der Bildbeschneidung bei Luminar 3, nur der Einstieg ist anders als bei LM 4.
.
https://www.youtube.com/watch?v=2m_maEc2f-E
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 223
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Luminar 4

Beitrag von WFSimpson » Mittwoch 25. März 2020, 12:51

Danke. Kannte ich glaube ich. Da kann man ja auch nicht wirklich was falsch machen.
Versuche mal in Bildern was festzuhalten zur Demonstration.
Gruss, Werner

Antworten