geschlossenes Objektiv

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
Antworten
Benutzeravatar
Willibohr
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 07:46
Wohnort: Geestland/Cuxhaven

geschlossenes Objektiv

Beitrag von Willibohr » Freitag 23. Januar 2015, 14:23

Ich würde sofort wechseln, wenn Panasonic eine neue Bridge mit geschlossenem Objektiv auf den Markt bringt. Diesen Ausfahr-Rüssel finde ich gruslig, zumal ich der Sache auch nicht traue, denn richtig dicht sind die Dinger nie.
Und mechanische Einstellringe für Zoom und Scharfstellung sollen dann auch dran sein.
Und meinetwegen den ganzen Kram weglassen, den man sowieso in der Bildbearbeitung erledigen kann.
Gruss Willibohr

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15634
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von Lenno » Freitag 23. Januar 2015, 14:37

Wechseln von - zu was?

Benutzeravatar
fox
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 13:31
Kontaktdaten:

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von fox » Freitag 23. Januar 2015, 15:10

Na, von offen zu geschlossen.
Kritik jeglicher Art ist immer willkommen.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica)

Benutzeravatar
Willibohr
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 07:46
Wohnort: Geestland/Cuxhaven

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von Willibohr » Freitag 23. Januar 2015, 15:22

Lenno hat geschrieben:Wechseln von - zu was?
"Von was" kann ich angeben. "Zu was" ist schon ein bißchen problematisch. Außer von PANASONIC zu PANASONIC.
Ich hab zwar noch eine CANON G12 aber meine FZ50 geb ich erst weg, wenn PANASONIC sowas wie die FZ1000 mit geschlossenem Objektiv baut.
Gruss Willibohr
Gruss Willibohr

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15634
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von Lenno » Freitag 23. Januar 2015, 15:53

Hast du dir schon mal überlegt, was für ein "geschlossenes" Kanonenrohr (Objektiv) das gibt,
mit den Leistungen der FZ1000. :lol: Viel Spass beim Schleppen!

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 8631
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von Binärius » Freitag 23. Januar 2015, 16:06

Ja, da ist der Wunsch der Vater des Gedankens.

Aber schön wär's schon. :D
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Willibohr
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 07:46
Wohnort: Geestland/Cuxhaven

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von Willibohr » Freitag 23. Januar 2015, 16:18

Lenno hat geschrieben:Hast du dir schon mal überlegt, was für ein "geschlossenes" Kanonenrohr (Objektiv) das gibt,
mit den Leistungen der FZ1000. :lol: Viel Spass beim Schleppen!
Ist das so?
Vielleicht Räder drunter machen?
Hab ich mir natürlich nicht überlegt, bin doch kein Japaner. Da sollen die sich mal 'nen Kopp machen!
:lol:
Gruss Willibohr

teetrix
Beiträge: 502
Registriert: Samstag 20. September 2014, 22:42

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von teetrix » Freitag 23. Januar 2015, 17:59

Um mal ein Gefühl für die erforderliche Größe zu kriegen: Bei der FZ 200 kriegst Du mit Tubus LA-7 und einem Schutzfilter Deiner Wahl ein "geschlossenes Objektiv" - allerdings ist dann auch der "Rüssel" stets "ausgefahren" und wegen der Vignettierung bei kleinen Brennweiten müßte das Ganze einen wesentlich größeren Durchmesser haben.

Viele Grüße
Michael
Kamera: FZ 1000, FZ 200 und Telekonverter Panasonic LT 55, Stativ: Rollei C5i, Bildbearbeitung: XnView, PS Elements, Corel Photopaint 7
Meine flickr-Seite: https://www.flickr.com/photos/teetrix/

Benutzeravatar
Willibohr
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2013, 07:46
Wohnort: Geestland/Cuxhaven

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von Willibohr » Sonntag 25. Januar 2015, 12:52

Na dann mal vielen Dank für die optischen Belehrungen.
Verstehe trotzdem nicht, warum man nicht beispielsweise das gute FZ50-Objektiv nimmt, den Sensor etwas vergrößert und einige neue Features einprogrammiert. Übringens würde ich auch gerne auf den ganzen ISO-ins-Endlose-Kram verzichten können.
Aber jetzt wird das wohl zu individuell und ich will ja von PANASONIC gar nicht verlangen, dass die mir meine perönliche Kamera als Einzelanfertigung bauen :D
Gruss Willibohr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6156
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: geschlossenes Objektiv

Beitrag von wozim » Sonntag 25. Januar 2015, 13:34

Wenn Du das Objektiv der FZ50 vor einen größeren Sensor setzen würdest, würde die Brennweite reduziert werden.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Antworten