Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
Benutzeravatar
mikesch0815
Beiträge: 7939
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 28. Dezember 2016, 10:15

Ja, mein Herz schlägt für diese Modellreihe...

Hier fang ich mal mit meinen Wünschen für das Nachfolgemodell der GX8 an (ich betrachte die GX80 als GX7 Mark II)

- Klappsucher. Bitte nicht darauf verzichten, das ist eines der stärksten Features überhaupt.
- Kein iA, keine Motiv und Scenerie Programme auf dem Wahlrad. Lieber dafür C4 und C5 - aber weg mit dem Automatisch-Quatsch.
- Global Shutter
- Live Bulb
- Tethering über Lightroom (auch Lightroom mobile) und RAW Übertragung auch in der Panasonic App
- Spritzwasserschutz
- Kompaktheit (etwas kleiner als die GX8)
- zwei SD Kartenslots, frei konfigurierbar (für RAW und JPG z.B.)
- kein neuer Akkutyp, es gibt genug Versionen, eine passt bestimmt.
- 20MP Sensor oder 16MP Sensor mit hoher Dynamik

so weit
Maico
Kameras, Objektive, Computer und tadam... viele Fotos auf meinem Flickr-Account...

Benutzeravatar
Retina1
Beiträge: 914
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von Retina1 » Mittwoch 28. Dezember 2016, 10:26

Da schliesse ich mich direkt an.
Bei manchen Punkten mehr, bei manchen weniger. Aber bei keinem der aufgezählten Wünsche würde ich sagen "für mich nicht".
Und wirklich ganz oben steht der Klappsucher. Weil der fehlt, war die GX80 für mich nie ein Thema.
Zusätzlich hätte ich nichts gegen einen klitzekleinen integrierten Blitz, fürs schnelle Aufhellen oder als "Master".

Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, LX100, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 60, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 166
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von marcoki » Montag 13. Februar 2017, 09:30

Von den Funktionen ist die GX8 ja schon bestens ausgestattet. Meine Wünsche richten sich eher an den Formfaktor und die Ergonomie. Das finde ich bei der GX8 nicht optimal. Das Gehäuse ist verhältnismäßig groß und klotzig, der Griff dafür aber nicht tief/ausgeformt genug. Also das Gehäuse einen Tick schlanker, der Griff besser ausgeformt und den on/off-Schalter etwas besser platzieren wäre super.
Wenn dann auch noch das Rauschverhalten verbessert wird, wäre es meine Traumkamera. :-)
G81, 12-35/f2.8 II, 14-140 II, 100-300 II, 15/f1.7, 20/f1.7, 25/f1.7, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 4942
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von Jock-l » Montag 13. Februar 2017, 11:23

Ein dicker Wunsch- bei Brennweitenabfrage ausgewählte Brennweite (für den Stabi) könnte man doch in die Exifs eintragen- Altobjektive können nichts dem Body mitteilen ;)

steinpilz43
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2015, 11:14
Wohnort: Dieburg

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von steinpilz43 » Dienstag 14. Februar 2017, 19:54

mikesch0815 hat geschrieben:Ja, mein Herz schlägt für diese Modellreihe...

Hier fang ich mal mit meinen Wünschen für das Nachfolgemodell der GX8 an (ich betrachte die GX80 als GX7 Mark II)

- Klappsucher. Bitte nicht darauf verzichten, das ist eines der stärksten Features überhaupt.
- Kein iA, keine Motiv und Scenerie Programme auf dem Wahlrad. Lieber dafür C4 und C5 - aber weg mit dem Automatisch-Quatsch.
- Global Shutter
- Live Bulb
- Tethering über Lightroom (auch Lightroom mobile) und RAW Übertragung auch in der Panasonic App
- Spritzwasserschutz
- Kompaktheit (etwas kleiner als die GX8)
- zwei SD Kartenslots, frei konfigurierbar (für RAW und JPG z.B.)
- kein neuer Akkutyp, es gibt genug Versionen, eine passt bestimmt.
- 20MP Sensor oder 16MP Sensor mit hoher Dynamik

so weit
Maico
ja, in etwa das Gleiche, aber bitte den 20MP belassen, aber ohne Tiefpassfilter, das Daumenrad auf die Schräglage des Daumens anpassen, natürlich den neuen Verschluss (Global Shutter ab 2020 bei der MarkIII) :) ;)
Gruß: Joerg-Peter

mit Lumix GX8 und G9 unterwegs

Glas: Pana 12-35/2,8; 35-100/2,8, ; Pana-Leica 15; 25; 45 macro & 100-400

Benutzeravatar
mikesch0815
Beiträge: 7939
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von mikesch0815 » Samstag 25. März 2017, 15:17

Was ich auch noch gern hätte: Den Objektiventriegelungsknopf auf der anderen Seite. Das ist jedesmal ein nerviges Gefriemel mit dem Kopf auf der linken Seite... :cry:

so weit
Maico
Kameras, Objektive, Computer und tadam... viele Fotos auf meinem Flickr-Account...

UEM
Beiträge: 121
Registriert: Freitag 1. Mai 2015, 11:38
Wohnort: Horgen, Schweiz

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von UEM » Samstag 25. März 2017, 16:31

mikesch0815 hat geschrieben:Was ich auch noch gern hätte: Den Objektiventriegelungsknopf auf der anderen Seite. Das ist jedesmal ein nerviges Gefriemel mit dem Kopf auf der linken Seite... :cry:

so weit
Maico
Maico,
Du sprichst mir aus dem Herzen.
Der Entriegelungsknopf links geht mir völlig gegen die Hand und ist damit einer meiner Haupt - Kritik-Punkte am mft Konzept. (....mit dem "Rest" bin ich sonst sehr zufrieden.....
und weil "Konzept-Bedingt“ wird es wohl ein Wunsch-Traum bleiben; ob bei einer GX 9 oder jeder zukünftigen mft -Kamera

Ansonsten wäre ich mit einer etwas verbesserten GX 80 schon happy:
-gleiche Grösse & Gewicht - oder kleiner ;)
-evtl. grösserer Sensor ?
-Unbedingt MIT Blitz
-und ein "Voll-Klapp Monitor" wäre auch schön

Gruss

Urs
Zuletzt geändert von UEM am Samstag 25. März 2017, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Retina1
Beiträge: 914
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von Retina1 » Samstag 25. März 2017, 16:32

Jock-l hat geschrieben:Ein dicker Wunsch- bei Brennweitenabfrage ausgewählte Brennweite (für den Stabi) könnte man doch in die Exifs eintragen- Altobjektive können nichts dem Body mitteilen ;)
Da schliess ich mich an, das hatte ich auch schon mal irgenwo hier angeregt.
Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, LX100, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 60, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör

Benutzeravatar
FrankLohse
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 14. August 2015, 21:06

Re: Was ich mir bei einer GX9 wünschen würde..

Beitrag von FrankLohse » Samstag 8. April 2017, 18:16

mikesch0815 hat geschrieben:Was ich auch noch gern hätte: Den Objektiventriegelungsknopf auf der anderen Seite. Das ist jedesmal ein nerviges Gefriemel mit dem Kopf auf der linken Seite... :cry:

so weit
Maico
Ich verstehe Deine Schwierigkeiten mit der Entriegelung auf der linken Seite nicht.
Wenn ich das Objektiv mit der rechten Hand umfasse, kann ich bei Drehung des Objektivs mit der linken Flanke des Zeigefingers gleichzeitig den Entriegelungskopf auslösen. Diese Einhandbedienung wäre analog mit der Flanke des Daumens nicht so gut möglich.

Gruß Frank

p.s. Ich würde mir eine Parkmöglichkeit der Blitzschuhabdeckung irgendwo am Kameragehäuse oder auch an den Bltizgehäusen wünschen. (Eine Kleinigkeit, die mich ständig ägert)
MFT: Lumix GX8, 4/7-14, 2,8/12-35, 2,8/35-100, 1,7/15, 1,4/25, 1,7/42,5

z.Z. ungenutzt: MF Rolleiflex T, Rollei SL66SE mit 6 Objektiven 50 bis 500mm .... , nasses Farblabor später Polaroid Mittelformatscanner

Zurück zu „Wunschliste“