SIM Karte

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
piet

Re: SIM Karte

Beitrag von piet » Samstag 28. Dezember 2019, 10:43

wenn ich durch die Landschaft fotografierender weise wandere, dann stecke ich am Ende der Tour meine SD-Karte flugs in den nächsten Postbriefkasten. Dann kann ich nach der Rückkehr von der Wanderung sofort mit der Bearbeitung der Bilder beginnen.

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9120
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte

Beitrag von mikesch0815 » Samstag 28. Dezember 2019, 11:14

Ich kann die SD Karte auch einer Taube an den Fuß binden und die dann heimschicken. :lol:

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7153
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: SIM Karte

Beitrag von wozim » Samstag 28. Dezember 2019, 11:22

mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 11:14
Ich kann die SD Karte auch einer Taube an den Fuß binden und die dann heimschicken.
Bestimmt sicherer und schneller als mit der Post. :P
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: SIM Karte

Beitrag von Anspo » Samstag 28. Dezember 2019, 11:25

wozim hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 11:22
mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 11:14
Ich kann die SD Karte auch einer Taube an den Fuß binden und die dann heimschicken.
Bestimmt sicherer und schneller als mit der Post. :P
..und günstiger wie klimafreundlicher ;)
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1496
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: SIM Karte

Beitrag von Gamma-Ray » Samstag 28. Dezember 2019, 11:30

Ich glaube das größere Problem bei dir ist, dass die SD-Karte defekt sein könnte und wenn die Daten vorher bereits "gesichert übertragen" werden, dann ist dir wohler.

Es gibt auch SD-Kartenleser mit USB-Anschluss für PC und Tablet/Smartphone, wo du bereits während der Abwesenheit sichern kannst.
Ist aber auch nur eine Alternativlösung.

Mir ist übrigens in 16 Jahren Digital-Fotografie ganz am Anfang mal eine Karte kaputt gegangen, sonst nie.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 786
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: SIM Karte

Beitrag von Thorsten_K » Samstag 28. Dezember 2019, 13:05

mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 11:14
Ich kann die SD Karte auch einer Taube an den Fuß binden und die dann heimschicken. :lol:

so weit
Maico
Hallo Maico,

das ist total Oldschool, lieber den RFC1149 anwenden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_ ... n_Carriers

:D :D :D
--
Lumix G9, GH5 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 20 - Final Cut Pro X | Atomos Ninja V

piet

Re: SIM Karte

Beitrag von piet » Samstag 28. Dezember 2019, 13:19

ich habe ein ganz anderes Problem mit SD-Karten...........
Die Federvorspannung des SD-Karten Slot´s ist so stark, daß ich damit beim Kartenwechsel aus Versehen eine 64ger Karte ins Dosenmoor geschossen habe. Natürlich am Ende meiner Wanderung. :(

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12200
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte

Beitrag von Jock-l » Samstag 28. Dezember 2019, 15:15

mikesch0815 hat geschrieben:
Freitag 27. Dezember 2019, 23:03
Mir geht es nicht um WLAN. Ich denke an LTE oder 5G.
Rein technisch betrachtet interessiert nachgefragt- wie ist der Down-und der Uploadanteil bei LTE/5G aufgeteilt, gibt es da nachlesenswerte Infos (im Vergleich: der Anschluß zuhause ist auf schnelleren Down-und kleineren Upload eingestellt, k.A. ob es Anbieter gibt die z.B. gleiche Datenmengen in beide Richtungen anbieten bzw. ob das techn. vorgesehen ist) ? Je nach max. möglichen Durchsatz könnte man festmachen, ob Upload über LTE/5G sinnvoll wäre bzw. kürzer ausfällt als über Cardreader. Oder ob Störgrößen den Upload verlängern...
mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 00:09
Mir kacken regelmässig SD Karten jeder Marke ab, meine Kartenleser sind auch nicht unbedingt der Haltbarkeit größter Meilenstein.
Hm, da wäre ich für Erweiterung Deiner Hardware-> Image Tank.
Wenn Du nach Fotospaziergang mit den Hunden nach Hause gehst/fährst, wäre der letzte Akt die Entnahme der SD-Karte aus der Kamera und der Start des Kopiervorgangs zum Image Tank. Alles zurück in Rucksack/Tasche, das Kopieren bzw. Dauer muß ja auf dem Heimweg nicht weiter interessieren...
Da sehe ich zwei mögliche Vorteile- Sicherung auf zweites Medium und wenn die Transferrate des Image Tanks gleich oder höher liegt als die SD-Karte im Lesegerät könnte der Imagetank den Transfer Richtung Rechner erledigen, die SD-Karte wäre mechanisch gleich/weniger strapaziert und bliebe im Moment des Transfers als Backup in Reserve.

Denkansatz für Vergleich: Flaschenhals ist der Übertragungsstandard (USB 2, 3 oder Thunderbold, Firewire ...am eigenen Rechner)

Müßte man nachlesen ob die Annahmen zutreffen, ansonsten ist das nur eine Idee zum Thema ;)
Zuletzt geändert von Jock-l am Samstag 28. Dezember 2019, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9109
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: SIM Karte

Beitrag von Horka » Samstag 28. Dezember 2019, 15:18

Thorsten_K hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 13:05
mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 11:14
Ich kann die SD Karte auch einer Taube an den Fuß binden und die dann heimschicken. :lol:

so weit
Maico
Hallo Maico,

das ist total Oldschool, lieber den RFC1149 anwenden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_ ... n_Carriers

:D :D :D
Ich weiß nicht, ob Maico mit 50-%-Auslieferungswahrscheinlichkeit zufrieden ist. Dann lieber die Karte ins Dosenmoor werfen, um den Aufwand zu sparen. :P

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 786
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: SIM Karte

Beitrag von Thorsten_K » Sonntag 29. Dezember 2019, 16:13

Horka hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 15:18
Thorsten_K hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 13:05
mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 11:14
Ich kann die SD Karte auch einer Taube an den Fuß binden und die dann heimschicken. :lol:

so weit
Maico
Hallo Maico,

das ist total Oldschool, lieber den RFC1149 anwenden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_ ... n_Carriers

:D :D :D
Ich weiß nicht, ob Maico mit 50-%-Auslieferungswahrscheinlichkeit zufrieden ist. Dann lieber die Karte ins Dosenmoor werfen, um den Aufwand zu sparen. :P

Horst
Horst,

Dann muss halt Maico immer zwei gleiche Fotos machen eins wird übertragen das andere ist im Datenhimmel :)

Thorsten
--
Lumix G9, GH5 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 20 - Final Cut Pro X | Atomos Ninja V

Benutzeravatar
quadfahrer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 19:26

Re: SIM Karte

Beitrag von quadfahrer » Sonntag 29. Dezember 2019, 17:06

mikesch0815 hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 00:09
Mir kacken regelmässig SD Karten jeder Marke ab, meine Kartenleser sind auch nicht unbedingt der Haltbarkeit größter Meilenstein.
das würde mich aber auch mal interessieren. wie machst du das? mir ist einmal vor einigen jahren eine cf-karte kaputt gegangen. seit dem bin ich verschont geblieben vor defekten in speicherkarten. und auch meine lesegeräte halten bis ich sie durch schnellere ausgetauscht haben.
ich gehe ja nicht davon aus, das du besonders grob mit den karten umgehst.
Grüße von Jörg, dem Quadfahrer
G9, G81 und GX800 - PanaLeica 12-60, Oly 45/1.8, Pana 12-60, Pana 12-32, pana 25/1.7, Pana 100 - 300 I

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9120
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte

Beitrag von mikesch0815 » Sonntag 29. Dezember 2019, 17:54

quadfahrer hat geschrieben:
Sonntag 29. Dezember 2019, 17:06
das würde mich aber auch mal interessieren. wie machst du das?
Keine Ahnung. Manchmal sind es elektronische Fehler, ganz selten bricht was. Aber was der Grund ist, weiß ich nicht.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
quadfahrer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 19:26

Re: SIM Karte

Beitrag von quadfahrer » Sonntag 29. Dezember 2019, 19:18

bist du (bzw. die karten) irgendeiner stärkeren strahlung ausgesetzt?
oder bist du öfters statisch aufgeladen?
Grüße von Jörg, dem Quadfahrer
G9, G81 und GX800 - PanaLeica 12-60, Oly 45/1.8, Pana 12-60, Pana 12-32, pana 25/1.7, Pana 100 - 300 I

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9120
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte

Beitrag von mikesch0815 » Sonntag 29. Dezember 2019, 19:24

Nicht, daß ich wüsste. Ich gehe einfach inzwischen von einer recht begrenzten Lebensdauer einer SD Karte aus. Ich betrachte sie wie eine Floppy Disk... empfindlich und schnell kaputt.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12200
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte

Beitrag von Jock-l » Sonntag 29. Dezember 2019, 22:55

Defekte CF kannte ich aus eigenen Erleben nie, SD-Kartendefekte schon... insofern kann ich Dein Anliegen sofort nachempfinden.

Plan B- eine G9 mit zwei Slots für Karten, eine läuft bei mir als Backup, d.h. würde etwas nach Entnahme aus dem Kartenfach mit der Karte passieren, wäre die Sicherung immer noch vorhanden.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten