GX9: Blendenwert-Bereich vergrößern

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
Florian68
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 1. August 2018, 22:48

GX9: Blendenwert-Bereich vergrößern

Beitrag von Florian68 » Donnerstag 8. November 2018, 20:24

Hallo zusammen,
meine GX9 bietet mir einen Bereich des Blendenwerts an von f=3,5 bis 22. Wie stelle ich Werte unter 3,5 oder über 22 ein?
Hängt das mit dem Objektiv zusammen? Ich habe zwei Lumix-Objektive, einmal 12-32 und einmal 45-175, beide zeigen den gleichen Bereich für den Blendenwert an.
Danke im voraus für ein paar freundliche Hinweise!

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 2855
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: GX9: Blendenwert-Bereich vergrößern

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 8. November 2018, 20:33

Florian68 hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 20:24
Wie stelle ich Werte unter 3,5 oder über 22 ein?
Hängt das mit dem Objektiv zusammen?
Jawoll! Wäre ja noch schöner, wenn man einfach per Software Update aus jeder Linse ein F0.95 machen könnte ;) !
=> https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtst%C ... otografie)
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Florian68
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 1. August 2018, 22:48

Re: GX9: Blendenwert-Bereich vergrößern

Beitrag von Florian68 » Donnerstag 8. November 2018, 21:30

Vielen Dank für den Hinweis! Da hab ich mich als Anfänger geoutet! :D

FrankBo
Beiträge: 151
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 18:28
Wohnort: Magdeburg

Re: GX9: Blendenwert-Bereich vergrößern

Beitrag von FrankBo » Samstag 10. November 2018, 10:22

mopswerk hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 20:33
Florian68 hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 20:24
Wie stelle ich Werte unter 3,5 oder über 22 ein?
Hängt das mit dem Objektiv zusammen?
Jawoll! Wäre ja noch schöner, wenn man einfach per Software Update aus jeder Linse ein F0.95 machen könnte ;) !
=> https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtst%C ... otografie)
Vielleicht noch als kleine Ergänzung für den "Anfänger" und Mitlesende:
Unter f3,5 kommst du nur mit anderen Objektiven. Ein 1,7/20 oder 1,7/42,5 z.B. lässt sich eben bis f1,7 öffnen. Das ergibt eine geringe Schärfentiefe und ermöglicht kürzere Belichtungszeiten.
Größer als f22 oder aber selbst diesen Wert solltest du aber eher nicht verwenden, selbst wenn es geht. Damit erzielst du zwar eine große Schärfentiefe, aber insgesamt nimmt die Bildschärfe ab. Das hat etwas mit der relativ zunehmenden Beugung des Lichts an den Blendenlamellen im Objektiv zu tun. Also ohne Not nie weiter als f11 schließen.

VG Frank
Lumix GX9 mit den Lumix-Objektiven 4/7-14, 1,7/20 II und 2,8/30 Makro, Olympus 1,8/45 und Blitz: Metz 44 AF-1

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6174
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: GX9: Blendenwert-Bereich vergrößern

Beitrag von Jock-l » Samstag 10. November 2018, 11:36

Die Beugungsunschärfe tritt bereits vor f11 auf, die Frage ist letztendlich mit Blick auf das Motiv, ob man das als Normalanwender/User differenzieren kann ...

Ergänzung zur Lichtstärke- wer an kleineren Sensoren (APS-C, MFT) z.B. Kleinbildobjektive via Adapter verwendet, kann mit Metabones und Nachbauten/Clones u.a. die Lichtstärke beeinflussen...

Antworten