GX8 vs. GX9

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
tamansari

GX8 vs. GX9

Beitrag von tamansari » Dienstag 16. April 2024, 10:30

Moin,
hatte mich eigentlich für eine second hand GX9 entschieden.
da stelle icj fest die GX8 ist ja "fast" gleich!
Liegt der Unterschied nur in der IS ?
was könnte für die GX8 sprechen? oder dagegen?
Für den ganz "normalen" Hobbyisten?
ohne ganz besonders spezielle Vorlieben:

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 15748
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von oberbayer » Dienstag 16. April 2024, 10:40

Gruß aus Bayern
Herbert
G9, FZ1000, LX100, Leica 10-25 f1.7 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO, Olympus PEN E-P1, Xiaomi Yi 42.5 F1.8 Macro, u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Bongo Bong
Beiträge: 266
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2013, 12:09

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Bongo Bong » Dienstag 16. April 2024, 10:54

Zwei Gründe sprechen für mich für die GX8, obwohl ich auch die GX9 habe.
Der Sucher hat ein größeres und besseres Bild und das Gehäuse ist abgedichtet.
Wenn ich also bei schlechtem Wetter fotografieren möchte nehme ich eher die GX8 mit einem meiner Panasonic Leica DG Vario Elmarit Objektive.

Ansonsten ist die GX9 durch das fehlende Tiefpassfilter einen Tick schärfer und der Verwacklungsschutz etwas besser.

Meistens habe ich beide Bodys dabei um schneller mit den Objektiven wechseln zu können.

Gruß
Dirk
GX8, GX9, Panaleica 8-18mm f/2.8-4, Panaleica 12-60mm f2.8-4, Panaleica 50-200mm f2.8-4, Panasonic G 20mm 1.7 II, Olympus Body Cap Objektiv 9 mm f8

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 21193
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 17. April 2024, 08:18

Die GX9 hatte ich nie in Betracht gezogen, die GX8 war bei jeder Gelegenheit und Wetter dabei.

Mit der GX8 bin ich 2016 in MFT eingestiegen, da ist klar daß 2018 die damals neuere GX9 etwas anderes bzw. hinzugekommenes aufweisen sollte. Nur fand ich den Sucher kleiner, dieser Alibiblitz interessierte nicht- er nahm zudem den gewohnten Platz für Räder/Einstellmöglichkeiten weg... für die mögliche Erweiterung habe ich hier eine Anzahl Blitze von Metz (SB 26, SB 58, SB 64) wobei der SB 26 aufgrund Kleinheit und Abstand zur optischen Achse immer mitgenommen werden kann für den Fall aller Fälle.

Vergleich bei digitalkamera.de "Die Lumix DC-GX9 als jüngstes Modell ... nicht etwa das Nachfolgemodell der GX8, sondern siedelt sich irgendwo zwischen GX80 und GX8 an" trifft es wohl.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 12234
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Horka » Mittwoch 17. April 2024, 08:25

Die GX8 ist größer. Sie hat dadurch alle Vorteile einer größeren Kamera.

Die GX9 ist kleiner. Sie hat dadurch alle Vorteile einer kleineren Kamera.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 21193
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 17. April 2024, 08:30

Ist bei mir anders angesiedelt- Funktionen die ich nicht benötige mit an Bord ? Brauchbares hinzugekommen ? Etc.

Die native Ergänzung bzw. Folgekamera war entspr. G9-> 2 Kartenslots für Ausfallsicherheit bei Event/Portraitfotografie... Größe und Gewichtsveränderung zur GX8 hatte ich gesehen, aber akzeptiert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Lumix4Video
Beiträge: 524
Registriert: Samstag 8. Oktober 2022, 09:31
Wohnort: Gifhorn

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Lumix4Video » Mittwoch 17. April 2024, 10:24

In ihrer Kompaktheit hat die GX9 für mich aber immer noch ihren Reiz, als Zweitkamera zur G9M2. Dann gerne mit einer leichten Pancake Festbrenneeite kombiniert.
Viele Grüße
Sven

https://www.flickr.com/photos/svens_fotos/
Mein Kanal: https://youtube.com/@fahrwerktalk
Mein letztes großes Projekt: https://youtu.be/UddQ1ocNjhc?si=ZLNFiKUv1MYgfxP1
Lumix GH6, G9M2 und GX9

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7855
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von j73 » Mittwoch 17. April 2024, 16:55

In anderen Ländern wird (bzw. wurde) die GX9 als GX7 Mark III verkauft und die GX80 als GX7 Mark II. Da erkennt man, in welcher Produktlinie die GX9 einzusortieren ist. Trotdem hab ich mich damals für die GX9 entschieden. War für mich damals das sinnvollere Paket. Das kann aber jeder zum Glück selbst entscheiden.

Da tam ja immer bzgl. den Preisen jammert, sollte er das als Entscheidungskriterium heranziehen. Bei mpb.com sind zum Beispiel gebrauchte GX9 über 100€ billiger als GX8 im vergleichbaren Zustand.
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4 / TC2.0

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

tamansari

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von tamansari » Mittwoch 17. April 2024, 17:25

j73 hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2024, 16:55
Da tam ja immer bzgl. den Preisen jammert,
.
.
na ja Jammern ist wohl nicht ganz richtig.
Seit fast 30 Jahren lebe ich von dem in einem langen Arbeitsleben ersparten.
Davon Auto - Urlaub - HiFi - Foto - Kinder - Wohnung
und unvorhergesehenes. Wie z.B. mein Zahnarzt.
Der Denkt wohl ich hab in Keller nen Drucker stehen. (gut vier bis 5stellig !!)
Es ist einfach der schleichende Kaufkraftverlusst.
Mir und meiner Frau gehs aber trotzdem immer noch Gut.
Mascht euch mal keine Gedanken. ;)

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7855
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von j73 » Mittwoch 17. April 2024, 18:23

Dann dürfte die Entscheidung zwischen GX9 und GX8 jetzt ja leicht fallen.
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4 / TC2.0

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9079
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 17. April 2024, 18:25

Lumix4Video hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2024, 10:24
In ihrer Kompaktheit hat die GX9 für mich aber immer noch ihren Reiz, als Zweitkamera zur G9M2. Dann gerne mit einer leichten Pancake Festbrenneeite kombiniert.
Tatsächlich ist für mich eine GX9 in Kombi mit dem 20mm Pancake eine echte Überlegung als Schönwetter-Hosentaschen Kamera. Als Hauptkamera wäre sie für mich wegen fehlendem Wetterschutz nix. Ich fotografiere auch gern im Regen.

so weit
Maico
S5II, GX8, EM-10II(IRmod) und viel Glas - also viel Spaß!

Benutzeravatar
Lumix4Video
Beiträge: 524
Registriert: Samstag 8. Oktober 2022, 09:31
Wohnort: Gifhorn

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Lumix4Video » Mittwoch 17. April 2024, 18:30

Genau, dafür habe ich ja die G9M2. Aber ansonsten ist die GX9 die Kamera, die ich eher immer mal dabei habe.
Viele Grüße
Sven

https://www.flickr.com/photos/svens_fotos/
Mein Kanal: https://youtube.com/@fahrwerktalk
Mein letztes großes Projekt: https://youtu.be/UddQ1ocNjhc?si=ZLNFiKUv1MYgfxP1
Lumix GH6, G9M2 und GX9

Launcher20
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 12:49

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von Launcher20 » Donnerstag 18. April 2024, 10:25

Die GX8 könnte je nach Vorliebe einige Vorteile haben, wie zum Beispiel einen etwas größeren Griff, den manche Leute als bequemer empfinden, und sie könnte etwas günstiger sein, da sie älter ist.

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7855
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von j73 » Donnerstag 18. April 2024, 11:44

Launcher20 hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2024, 10:25
Die GX8 könnte je nach Vorliebe einige Vorteile haben, wie zum Beispiel einen etwas größeren Griff, den manche Leute als bequemer empfinden, und sie könnte etwas günstiger sein, da sie älter ist.
Die Gebrauchtpreise bei MPB.com sprechen eine andere Sprache ... GX9 über 100€ günstiger als die GX8, bei vergleichbarem Zustand.
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4 / TC2.0

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

reofoto
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 14. September 2018, 08:06

Re: GX8 vs. GX9

Beitrag von reofoto » Freitag 3. Mai 2024, 14:35

j73 hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2024, 11:44
Launcher20 hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2024, 10:25
Die GX8 könnte je nach Vorliebe einige Vorteile haben, wie zum Beispiel einen etwas größeren Griff, den manche Leute als bequemer empfinden, und sie könnte etwas günstiger sein, da sie älter ist.
Die Gebrauchtpreise bei MPB.com sprechen eine andere Sprache ... GX9 über 100€ günstiger als die GX8, bei vergleichbarem Zustand.
Wenn ich jetzt schaue erscheinen die Preise sehr ähnlich.
Gute 500€ sind aber nicht wenig für die GX9 wenn man bedenkt, dass die Kamera im Neupreis mit Kit auch schon länger auf um die 600€ gefallen war. Liegt wohl daran, dass es keinen Nachfolger gibt.

Die GX8 hat übrigens noch den älteren mechanischen Verschluss, der deutlich stärker vom "Shutter Shock" Problem betroffen war.
Viele Grüße

GF7+GX9 mit Lumix14-140f3.5-5.6, 12-32f3.5-5.6, 20f1.7, Sigma 16f1.4, Olympus 30f3.5 Makro, Olympus 60f2.8 Makro, Olympus 75-300f4.8-6.7

Antworten

Zurück zu „Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle“