FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Neu: LUMIX G81

<<

joxsi

Beiträge: 39

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:16

Beitrag Donnerstag 5. Januar 2017, 11:10

Re: Neu: LUMIX G81

Letzter post: AFS 1/1000 - treffsicher
Dateianhänge
Ente2.jpg
Ente2.jpg (310.84 KiB) 1062-mal betrachtet
<<

Frank Spaeth

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 4724

Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00

Wohnort: Lüneburger Heide

Beitrag Donnerstag 5. Januar 2017, 13:11

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo joxsi,

bitte mach doch einen eigenen Thread mit Deinen Bildern auf. Hier geht es um die Kamera an sich. Danke.
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos
<<

joxsi

Beiträge: 39

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:16

Beitrag Sonntag 8. Januar 2017, 11:15

Re: Neu: LUMIX G81

Habe jetzt noch mal die schwarze Katze im weißen Schnee mit 1/1000 fotografiert. Habe es mit AFC AFF und AFS und Einfeldfokusquadrat Seriebild und Einzelbild getestet aber es sind nach wie vor sehr viele Bilder unscharf und bei manchen Bildern sieht man dass der Fokuspunkt in der falschen Ebene liegt. Ich vermute dass der Kontrastautofokus hier einfach an seine Grenzen stößt (obwohl die Katze einen weißen Fleck im Gesicht hat aber es fehlen hat senkrechte Linien). Der Phasenfokus der SLRs wäre in diesem Fall vermutlich besser.
Hat irgend jemand noch ne Idee was man am Autofokus der G81 noch anders einstellen könnte um kontrastarme, bewegliche Motive bei schlechtem Winterlicht scharf zu bekommen?
<<

HotCookie

Beiträge: 695

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Sonntag 8. Januar 2017, 13:21

Re: Neu: LUMIX G81

joxsi hat geschrieben:Hat irgend jemand noch ne Idee was man am Autofokus der G81 noch anders einstellen könnte um kontrastarme, bewegliche Motive bei schlechtem Winterlicht scharf zu bekommen?

Das nicht, aber Du könntest Deine Katze anders anmalen! :lol:
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3399

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 20:18

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo Besitzer der G81,

nachdem die Features und der Preis der GH5 nun bekannt sind, bin ich einigermaßen enttäuscht und werde wohl mein Sparschwein schonen und mir doch eine G81 zulegen. Zwar kann die GH5 eine ganze Menge, aber für einen reinen Fotografen, wie mich, der noch nie ein Video gemacht hat, rechtfertigt dieser überschaubare Mehrwert gegenüber der G81 wohl keinen Mehrpreis von 1100 €.
Über den fehlenden (Not-)Blitz bin ich sogar verärgert. Da kann man sich zwar einen kleinen Aufsteckblitz besorgen, aber da ich sehr selten blitze, wird er wohl immer dann, wenn ich ihn doch brauche, zuhause in der Vitrine liegen. - Und auch ein Blitz kostet Geld.

Drei kurze Fragen hab' ich aber noch:

1. Ich bin shutter-shock-geschädigt und fotografiere mit meiner G6 und meiner G71 fast ausschließlich elektronisch. - Wohl wissend, dass ich dadurch bei der Dynamik kleinere Qualitätsverluste habe. Wie vibrationsarm ist der neue Verschluss mit der el. Auslösung auf den ersten Vorhang tatsächlich? - Spielt der Shutter Shock keine Rolle mehr und/oder hat dieser Verschluss andere Nachteile? (bis auf die Beschränkung auf max. 1/2000 s)

2. Welche Priorität hat die Kamera, wenn ich den Verschlussmodus auf 'auto' stelle?

3. Wie gut ist der interne Stabi wirklich? Z.B. bei Fremdobjektiven? Kommt er ansatzweise an den IBIS von Oly ran?

Vielleicht hat jemand ja auch ein paar Links zu Bloggern, die sich wirklich mit der Kamera auseinander gesetzt haben. Ich habe den Eindruck, dass die meisten Fotomagazine bei der G81 ihre redaktionelle Arbeit darauf beschränken, dass sie die 'offiziellen Verlautbarungen' von Panasonic lediglich sprachlich verändert abdrucken.

Beste Grüße und vielen Dank im Voraus, Wolfgang
G70, G81, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Pana 2,8 35-100 mm, Oly 1,8/45mm, Oly 1,8/75mm, Oly 2,8/12-40 mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

joxsi

Beiträge: 39

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:16

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 20:52

Re: Neu: LUMIX G81

Bei dem 14-140 II konnte ich im Vergleich zum 14-140 I an einer G5 den shutter shock deutlich sehen (siehe Vergleichsbild).
Mit der G81 und dem neuen mechanischen Verschluß konnte ich kein shutter shock mehr feststellen.
Dateianhänge
P1210333_b2.jpg
P1210333_b2.jpg (492.46 KiB) 569-mal betrachtet
Zuletzt geändert von joxsi am Dienstag 17. Januar 2017, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
<<

joxsi

Beiträge: 39

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:16

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 20:59

Re: Neu: LUMIX G81

Interessant war auch ein Vergleich zwischen G5 mit 14-140 alt und G81 mit 14-140 neu bei gleichen Einstellungen.
Beim mittleren Bild wurde der Fokus in die Mitte vom Bild gelegt, beim linken Bild wurde der Fokus in die Ecke links oben gelegt usw.
Das untere Bild ist die G81 mit dem 14-140 neu
Dateianhänge
G5_14-140_forum.jpg
G5_14-140_forum.jpg (334.82 KiB) 565-mal betrachtet
G81_14-140_Forum.jpg
G81_14-140_Forum.jpg (336.91 KiB) 565-mal betrachtet
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3399

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 21:22

Re: Neu: LUMIX G81

Danke joxci,
der Unterschied zwischen G5 und G81 ist ja signifikant. Aber ich habe nicht verstanden, warum Du den Fokus bei den beiden Serien verschieden eingestellt hast.

Aber wie auch immer, damit wäre auf jeden Fall meine erste Frage hinreichend beantwortet.

Gehe ich recht in der Annahme, dass in der Stellung 'auto' die Kamera den normalen mechanischen Verschluss präferiert? Oder nimmt sie den mechanischen Verschluss mit el. Öffnung auf den ersten Verschluss?

Tja und dann wäre natürlich noch die Frage nach der Qualität des internen Stabis bei z.B. Fremdobjektiven. Zurzeit habe ich zwar nur das 45er Oly und das 60er Sigma, aber das 75er Oly lacht mich immer so unverschämt an.

VBeste Grüße, Wolfgang
G70, G81, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Pana 2,8 35-100 mm, Oly 1,8/45mm, Oly 1,8/75mm, Oly 2,8/12-40 mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

dether

Beiträge: 36

Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 16:39

Wohnort: Würzburg

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 21:49

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo Wolfgang,

Wolfgang B. hat geschrieben:Drei kurze Fragen hab' ich aber noch:
...


zu 1.: Der mechanische Verschluss der G81 läuft sehr leise und praktisch ohne spürbare Erschütterung ab. Ich habe persönlich leider keinen Vergleich zu einem anderen G-Modell, in seinem Buch schreibt Frank Späth aber, dass der mechanische Verschluss der G81 der leiseste und erschütterungsfreieste aller bisherigen Lumix G-Modelle ist. Die kürzeste Belichtungszeit liegt übrigens bei 1/4000 s. Neben dem rein mechanischen und dem rein elektronischen Verschluss bietet die G81 mit dem EFC-Modus (Electronic First Curtain) quasi einen Hybrid-Verschluss, mit dem auch die Blitz-Auslösung möglich ist (im Gegensatz zum elektronischen Verschluss).

zu 2.: Im Auto-Modus entscheidet die Kamera "je nach Situation", wenn möglich nutzt sie aber bevorzugt den mechanischen Verschluss.

Zu Deiner dritten Frage kann ich leider nichts beitragen, da ich keine Olympus besitze.

Viele Grüße
Detlef
LG Detlef
----------------------------------------------------------------------------
* Lumix DMC-G81 + G Vario f3.5-5.6 / 12-60 + G Vario f4.0-5.6 / 45-150
* Lumix DMC-LX7
<<

joxsi

Beiträge: 39

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:16

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 22:01

Re: Neu: LUMIX G81

Wolfgang B. hat geschrieben:Danke joxci,
der Unterschied zwischen G5 und G81 ist ja signifikant. Aber ich habe nicht verstanden, warum Du den Fokus bei den beiden Serien verschieden eingestellt hast.

Aber wie auch immer, damit wäre auf jeden Fall meine erste Frage hinreichend beantwortet.

Gehe ich recht in der Annahme, dass in der Stellung 'auto' die Kamera den normalen mechanischen Verschluss präferiert? Oder nimmt sie den mechanischen Verschluss mit el. Öffnung auf den ersten Verschluss?

Tja und dann wäre natürlich noch die Frage nach der Qualität des internen Stabis bei z.B. Fremdobjektiven. Zurzeit habe ich zwar nur das 45er Oly und das 60er Sigma, aber das 75er Oly lacht mich immer so unverschämt an.

VBeste Grüße, Wolfgang


Ich wollte auch die Randschärfe der beiden Objektive vergleichen, deshalb z.B. Fokusfeld oben links und dort auf den Straßennamen fokusiert usw.
Die gezeigten Bilder sind natürlich nur Ausschnitte von dem jeweiligen Bereich mit dem Straßennamen Brennweite war 140mm, Blende 7.1
Das Ergebnis hat mich sehr überrascht da ich mein altes 14-140 immer für ein gutes Serienexemplar hielt.
Die G81 mit dem neuen 14-140 ist ca. 100 Gramm leicher als die G5 mit dem alten und der Schwerpunkt liegt bei der G81 mit dem neuen 14-140 weiter hinten was ich viel angenehmer finde.
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3399

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 23:04

Re: Neu: LUMIX G81

dether hat geschrieben:zu 2.: Im Auto-Modus entscheidet die Kamera "je nach Situation", wenn möglich nutzt sie aber bevorzugt den mechanischen Verschluss.

Viele Grüße
Detlef


Hallo Detlef,

vielen Dank für Deine Info. Heißt das, das sie den rein mechanischen Verschluss nutzt oder den mechanischen Verschluss mit elektronischer Auslösung auf den 1. Verschluss?

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Pana 2,8 35-100 mm, Oly 1,8/45mm, Oly 1,8/75mm, Oly 2,8/12-40 mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3399

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 23:09

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo joxsi,

auch Dir vielen Dank für Deine Informationen. Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der mir was über die Qualität des internen Stabis bei Objektiven ohne OIS zwitschern kann. - Aber innerlich habe ich mich wohl schon für die G81 entschieden.

Beste Grüße, Wolfgang

PS: Ich besitze beide 14/140er und mal abgesehen von Größe, Gewicht und Schwerpunkt, sehe ich beim neuen keine großen Vorteile gegenüber dem alten. - Auch nicht in puncto Shutter-Shock nicht. Aber das ist hier schon wieder OT.
G70, G81, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Pana 2,8 35-100 mm, Oly 1,8/45mm, Oly 1,8/75mm, Oly 2,8/12-40 mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

embe71

Benutzeravatar

Beiträge: 155

Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50

Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 23:15

Re: Neu: LUMIX G81

Die EFC-Funktion für den Verschluss wird eigentlich gar nicht benötigt und AFAIR (zumindest konnte ich das bislang nicht beobachten) bei "Auto" auch nicht verwendet: Der mechanische Verschluss funktioniert elektromagnetisch und nicht mit einer Feder wie bei den (außer der GX80) restlichen Lumixen. Erschütterungen sind so gut wie keine wahrnehmbar und auch das Auslösegeräusch ist flüsterleise. Der e-Shutter mach damit eigentlich auch nur für Verschlusszeiten kürzer 1/4000 s Sinn oder wenn es wirklich absolut lautlos sein soll.

Der IBIS alleine mit umstabilisierten Objektiven (Pana Leica 15 mm) stabilisiert gefühlt so gut wie der Dual IS 1 an der GX8 (Pana Leica Noctricron), hat ja auch eine Achse mehr. Natürlich ist mein Vergleich wegen der unterschiedlichen Brennweiten ein wenig "Äpfel und Birnen", aber zwei gleiche Brennweiten mit und ohne OIS habe ich nicht und der Schalter am Objektiv schält immer die Stabilisierung komplett ab.

Bei sehr langen Brennweiten funktioniert wohl ein OIS zunehmend effektiver im Zusammenspiel mit dem IBIS (deshalb auch der neue Dual IS 2).
Beim 100-300er wird allerdings nur OIS verwendet, da nicht kompatibel mit Dual IS. Erst die neue Version des Objektivs (ab Februar lieferbar, ich hab's schon bestellt) wird auch Dual IS (1 und 2) unterstützen, ist zudem abgedichtet und bietet einen schnelleren AF.
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix GH5 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic G Vario 100-300mm F4-5.6 II
<<

dether

Beiträge: 36

Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 16:39

Wohnort: Würzburg

Beitrag Mittwoch 18. Januar 2017, 00:00

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo Wolfgang,

Wolfgang B. hat geschrieben:Heißt das, das sie den rein mechanischen Verschluss nutzt oder den mechanischen Verschluss mit elektronischer Auslösung auf den 1. Verschluss?

Beste Grüße, Wolfgang


Nach meinen Versuchen nutzt die Kamera in der Einstellung "Auto" den rein mechanischen Verschluss für Belichtungszeiten zwischen 1/4000 und 60/1 Sekunden. Sind kürzere Belichtungszeiten nötig, schaltet sie automatisch auf den voll elektronischen Verschluss um, der Belichtungszeiten zwischen 1/16000 und 1/1 Sekunde erlaubt. Das Umschalten auf den elektronischen Verschluss wird durch ein "E" im Sucher signalisiert.

Die elektronische Auslösung auf den ersten Vorhang wird nur genutzt, wenn dieser Modus (EFC) explizit im Menü eingestellt ist. In diesem Modus sind Belichtungen 1/2000 und 60/1 Sekunden möglich. Er kann nicht mit manuellen Objektiven an der G81 genutzt werden. Wenn Du fürchtest, der mechanische Verschluss könnte trotz seiner erschütterungsarmen Arbeitsweise zu minimalen Verwacklungen führen - etwa bei Langzeitbelichtungen - ist der EFC-Modus möglicherweise hilfreich. Ich hatte bisher noch keinen entsprechenden Anwendungsfall.

Viele Grüße aus Würzburg
Detlef
LG Detlef
----------------------------------------------------------------------------
* Lumix DMC-G81 + G Vario f3.5-5.6 / 12-60 + G Vario f4.0-5.6 / 45-150
* Lumix DMC-LX7
<<

Berniyh

Beiträge: 1868

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Mittwoch 18. Januar 2017, 06:27

Re: Neu: LUMIX G81

Der Stabi kommt an den von Olympus nicht ganz ran, aber das ist doch auch nebensächlich, wichtig ist, dass sie einen Stabilisator hat.
Ob der nun in der Praxis 5EV oder 5.5EV kompensiert … was solls. Selbst wenn es 4EV wären, macht man halt im Zweifelsfall 5 Bilder mehr, dann wird dann schon eins dabei sein das (halbwegs?) scharf ist.
Bei flüchtigen Motiven wird der Stabi eh nichts helfen. ;)

Was die GH5 angeht: ich denke da hattest du falsche Erwartungen. Es war ziemlich klar, dass diese auf Video optimiert sein wird, denn das ist inzwischen Panasonics Hauptgebiet mit der GH-serie.
Entsprechend wird diese gerade auch hauptsächlich auf ihre Videofunktionen geprüft.

Trotzdem finde ich, dass diese auch für Fotos einen sehr guten und runden Eindruck macht, ich finde sie sehr spannend.
Einzig der Verschluss stört mich, da ich hier befürchte, dass diese Kamera wieder signifikant Shuttershock hat.
Entsprechend werde ich für mich auch (unter anderem) davon abhängig machen, ob ich die Kamera kaufe oder nicht.
Darauf mich mit Shuttershock sowie EV vs. MV rumzuschlagen habe ich einfach keinen Bock mehr, insbesondere nicht, wenn es aus dem gleichen Haus ja bereits eine entsprechende Lösung (G81) gibt, welche das Problem nicht mehr hat.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
VorherigeNächste

Zurück zu Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum