Neu GX800

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Neu GX800

Beitrag von berlin » Sonntag 12. März 2017, 11:32

[quote="Prosecutor"]Hast du überhaupt Erfahrungen mit Dual-IS ?
Habe ich, aber darum ging es doch bei meiner Antwort auch gar nicht. Wenn sich das Motiv bewegt ist alle Stabilisierung für die Katz.
Übrigens ist die Stabilisierung bei den Videos vor allem der Softwarestabilisierung zu verdanken. Auch Dual-IS kann solche großen Hübe nicht verkraften.
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2699
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neu GX800

Beitrag von Prosecutor » Sonntag 12. März 2017, 11:51

Mit einer unstabilisierten Festbrennweite (wie hier das 14mm/2,5) wird man mit der GX800 leider auch wieder nur sowas hinbekommen, und das ist letztlich unbrauchbar.


Mit einem internen Stabi wie bei der GX80 hätte das anders ausgesehen.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Neu GX800

Beitrag von berlin » Sonntag 12. März 2017, 15:37

Prosecutor hat geschrieben:Mit einer unstabilisierten Festbrennweite (wie hier das 14mm/2,5) wird man mit der GX800 leider auch wieder nur sowas hinbekommen, und das ist letztlich unbrauchbar.
.
Was soll ich sagen, viel zu weiter Schwenk, der Betrachter weiß nicht mehr wo er ist. Aber sonst typisch Handkamera, eigentlich nicht schlecht. Es gibt bei einer kleinen Kamera noch andere Werte, wie z.B. Batterielaufzeit, die durch Weglassen des neuen IS bestimmt erhöht wird.
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Neu GX800

Beitrag von j73 » Sonntag 7. Juli 2019, 20:39

Prosecutor hat geschrieben:
Samstag 11. März 2017, 22:03
lx3knipserin hat geschrieben: Wenn ich gerade Kohle für eine Zweitcam hätte, würde es wohl eher die GM5 werden als die GX800.
Bei mir weder noch. Ohne Gehäusestabi kommt mir nichts mehr ins Haus. Ist mir unverständlich, dass die GX800 keinen hat.
Hallo Niels,
darf ich fragen, was dich bewogen hat doch eine zu kaufen. Das ist eine wirklich ehrlich gemeinte Frage.
Wo & wie setzt du die GX800 ein? Wie siehst Du sie in Relation zur GX9? Mit welchen Objektiven nutzt Du sie?
Warum ich frage: ich denke über eine günstige Zweitcam nach und du hast den direkten Vergleich zur GX9.
Viele Grüße, Jörg
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2699
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neu GX800

Beitrag von Prosecutor » Sonntag 7. Juli 2019, 21:11

j73 hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 20:39
darf ich fragen, was dich bewogen hat doch eine zu kaufen. Das ist eine wirklich ehrlich gemeinte Frage.
Wo & wie setzt du die GX800 ein? Wie siehst Du sie in Relation zur GX9? Mit welchen Objektiven nutzt Du sie?
Warum ich frage: ich denke über eine günstige Zweitcam nach und du hast den direkten Vergleich zur GX9.
Ja, was kümmert mich mein dummes Geschwätz vom letzten Jahr. :mrgreen:

Für bestimmte 'Einsätze' brauchte ich was kleineres als die GX9. Z.B. bei Feierlichkeiten, wo eine größere Kamera stört, oder wenn man wirklich nur eine Hosentasche befüllen oder besonders unauffällig unterwegs sein wil. Die GX800 ist erheblich kleiner und leichter.

Die BQ ist nahe an der GX9 dran, dürfte der einer GX80 entsprechen, ohne dass ich das intensiv verglichen habe. Ohne Stabi muss man halt mit der Belichtungszeit aufpassen, daher steht sie bei mir immer im S-Modus. Die Bedienung ist eher fummelig, wie bei Kompakten üblich.

Bei gutem Licht hängt das 12-32 dran, als Tele (selten) das kleine 35-100.
Für Lowlight das 20/1,7, für Portrait das Oly 45/1,8 (besser wäre das stabilisierte 42,5/1,7) .
Derzeit habe ich aber das leichteste aller Objektive, das 14/2,5 dran. Kompakter gehts nicht mehr.

Was mich etwas nervt, ist diese MicroSD-Karte, die ich mit Adapter in den Kartenleser einschieben muss.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Neu GX800

Beitrag von j73 » Sonntag 7. Juli 2019, 21:23

Hallo Niels,
danke für die schnelle Rückmeldung. Hilft mir sehr.

Ich denke zu dem von Dir genannten noch über folgende Situation nach: GX9 gerade mit dem 100-300er Tele bestückt und man braucht "mal schnell" ne kleinere Brennweite. Damit könnte ich mir so manchen Objektivwechsel ersparen (vor allem bei wechsel-ungeeigneten Umgebungsbedingungen).
Voraussetzung ist dafür natürlich, dass die Bildqualität passt, aber das hast Du ja schon bestätigt.

Preis-Leistung passt aus deiner Sicht (mal ganz losgelöst von irgendwelchen Angeboten) ?

Grüße, Jörg
Zuletzt geändert von j73 am Sonntag 7. Juli 2019, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2699
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neu GX800

Beitrag von Prosecutor » Sonntag 7. Juli 2019, 21:31

Jörg, sieh mal bei amazon.co.uk nach. Dort liegt sie mit dem 12-32 bei 249 Pfund. Trotz Versandkosten immer noch ein Schnäppchen. Ich wollte die schwarze Variante, die etwas teurer ist.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Neu GX800

Beitrag von j73 » Sonntag 7. Juli 2019, 21:37

Danke für den Tip. Da lohnt sich ja gebraucht nicht mehr ... ;)
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1653
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Neu GX800

Beitrag von Holger R. » Montag 8. Juli 2019, 11:29

mal so einen Einwand zwischendurch: Niels hat die GX800 aufgrund der Größe angeschafft. Kommt de Dir auch darauf an?
Ansonsten würde ich vielleicht eher zur GX80 greifen, die durch den von der GX9 gewohnten Stabi und durch den Sucher schon gewisse Vorteile bietet, und auch sensationell günstig ist.
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 f4-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Neu GX800

Beitrag von j73 » Montag 8. Juli 2019, 11:44

Holger R. hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 11:29
mal so einen Einwand zwischendurch: Niels hat die GX800 aufgrund der Größe angeschafft. Kommt de Dir auch darauf an?
Ansonsten würde ich vielleicht eher zur GX80 greifen, die durch den von der GX9 gewohnten Stabi und durch den Sucher schon gewisse Vorteile bietet, und auch sensationell günstig ist.
Hallo Holger,
der Einwand ist berechtigt. 😉.
Ich weiß es noch nicht. Generell bin ich ein Fan von "so kompakt wie möglich", und da ich den 2.Body halt ab und zu zusätzlich mitnehmen würde, wäre klein und leicht schon ein Argument. Und eine ganz kleine Cam Stand-alone würde mich auch reizen (quasi Ersatz für die TZ).
Über das Stabithema und Sucherthema bin ich auch schon gestolpert.

Ehrliche Antwort: ich weiß es noch nicht, bin gerade am Infos und Argumente sammeln. Entschieden und damit gekauft ist noch nix.
Hab Niels hauptsächlich deshalb kontaktiert, weil er die GX800 (und die GX9) hat und man hier nicht soviel über die GX800 findet.
Über die GX80 wurde ja schon viel geschrieben.

Grüße und Danke für euren Support, Jörg
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1653
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Neu GX800

Beitrag von Holger R. » Montag 8. Juli 2019, 11:50

Als Standalone eine LX100 II. Zwar etwas teuer, aber super universell. Ich liebäugle schon länger damit, aber man kann ja nicht alles haben :oops:
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 f4-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 118
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Neu GX800

Beitrag von kastala » Montag 8. Juli 2019, 11:51

Hallo,

Ich wollte mir eine gebrauchte GM5 anschaffen. Die Preise auf dem Gebrauchtmarkt für annehmbare Zustände haben mich aber abgeschreckt und zur GX7 getrieben.
Die leistet mir als 2. Body sehr gute Dienste.
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Pana 45-200#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neu GX800

Beitrag von Berniyh » Montag 8. Juli 2019, 12:07

Also bei den Preisunterschieden (ca. 20-30€) würde ich auch eher zur GX80 greifen.
Ist ein bisschen größer, aber so groß ist der Unterschied auch wieder nicht. Man wird eher das höhere Gewicht spüren.
http://j.mp/2YHSpJw

Die GX80 bietet auch noch so einige andere Details. z.B. fehlt der GX800 der M-Video Modus und es gibt auch keinen C Modus.
Holger R. hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 11:50
Als Standalone eine LX100 II. Zwar etwas teuer, aber super universell. Ich liebäugle schon länger damit, aber man kann ja nicht alles haben :oops:
Viel zu teuer, ehrlich gesagt.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Neu GX800

Beitrag von j73 » Montag 8. Juli 2019, 12:09

Holger R. hat geschrieben:
Montag 8. Juli 2019, 11:50
Als Standalone eine LX100 II. Zwar etwas teuer, aber super universell. Ich liebäugle schon länger damit, aber man kann ja nicht alles haben :oops:
Auch ein schönes Stück, aber preislich oberhalb dessen was ich mir vorgestellt habe 😀

Die GX800 würde halt mehr Freiraum bzgl. den Objektiven lassen.
Mal sehen ...
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neu GX800

Beitrag von Berniyh » Montag 8. Juli 2019, 12:21

P.S. zur GX80: die hat im Vergleich zur GX800 zudem noch 2 gut positionierte Einstellräder, während die GX800 nur das eine Rad um die Menütasten herum hat.
Das ist schon ein signifikanter, nicht zu unterschätzender Vorteil.

Nur Selfies kann die GX80 halt nicht wirklich, falls man darauf Wert legt.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten