FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

IS Sensor Nass-Reinigung

<<

kilspi

Beiträge: 23

Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:07

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 10:15

IS Sensor Nass-Reinigung

Hallo allerseits,

bei meiner G81 steht die erste nasse Sensor-Reinigung an. Wie macht ihr das denn bei den neuen "Wackel-Sensoren"?

Mit meinen Kameras ohne IBIS benutze ich immer Swabs, bei einem beweglichen Sensor gibt es evtl. bessere Methoden?

Auch scheint bei der G81 der Sensor komplett ohne Rand eingefasst zu sein, das stelle ich mir mit Swap an den Kanten schwierig vor.

Güße,
kilspi
<<

caprinz

Beiträge: 561

Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 10:43

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Hallo,

ich habe bisher noch nie gereinigt,der Staubrüttler macht seinen Dienst.Und wenn,würde ich es genau so machen wie bei der EOS 5D,welche sehr staubempfindlich war.

http://www.gletscherbruch.de/foto/senso ... igung.html
Gruß Carsten

It don´t mean a thing if it ain´t got that Swing (Duke Ellington)

https://www.model-kartei.de/sedcard/fotograf/7483/
<<

dietger

Beiträge: 2907

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 11:01

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

bei meiner G81 steht die erste nasse Sensor-Reinigung an.

Warum und woher weißt Du das ?

Wie macht ihr das denn bei den neuen "Wackel-Sensoren"?

Gar nicht ! Auch bei "nicht Wackelsensoren" habe ich das noch nie machen müssen und auch
nie gemacht und ich fotografiere seit 2011 mit Lumix G Kameras.

der Staubrüttler macht seinen Dienst

Sehe ich genauso.


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 4093

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 11:07

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

von Beginn der Digitaltechnik an bin ich mit einem Blasebalg ausgekommen. Der sollte natürlich einen Ansaugluftfilter haben.
Was andere Methoden anrichten können habe ich nach einem gratis Routineservice an einer Spiegelreflex beim Servicevertragspartner in Hamburg erlebt.

Der Sensor meiner Kamera war bei der Abgabe absolut sauber. Nach der Rücksendung der Kamera hatte der Sensor nicht nur Flecke, er war total verdreckt. Die Kamera (nur Gehäuse, aber mit Deckel abgegeben) hat dort wohl einige Tage in der Werkstatt ohne Deckel mit dem Gesicht nach oben herumgelegen.
Ich habe auch in diesem Fall alles wieder mit dem Blasebalg retten können.

Solche Schlamperei kenne ich übrigens nicht von der Panasonic-Vertragswerkstatt in Rendsburg, ganz im Gegenteil.
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 8, Corel Paint Shop Pro X9
<<

embe71

Benutzeravatar

Beiträge: 155

Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50

Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 14:33

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

kilspi hat geschrieben:Wie macht ihr das denn bei den neuen "Wackel-Sensoren"?

Gar nicht, da eigentlich unnötig, wenn man nicht gerade mit den Fingern auf dem Sensor herum tatscht...
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix GH5 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic G Vario 100-300mm F4-5.6 II
<<

kilspi

Beiträge: 23

Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:07

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 16:28

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

embe71 hat geschrieben:
kilspi hat geschrieben:Wie macht ihr das denn bei den neuen "Wackel-Sensoren"?

Gar nicht, da eigentlich unnötig, wenn man nicht gerade mit den Fingern auf dem Sensor herum tatscht...


Das kann aber passieren. Und was ist mit Öl aus den Lamellen von adaptierten Objektiven? Klebrigen Pollen? Kondensat, das beim Verdunsten Schlieren hinterlässt?

Es gibt reichlich Gründe für eine Nassreinigung, ein pauschales "braucht man nicht" hilft keinem weiter. Wenn es nicht nötig wäre, hätte ich nicht danach gefragt.
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 11112

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 16:51

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Ich wusste bisher nicht, dass es das Feature gibt, dass die Kamera Bescheid gibt, dass der Sensor eine Nassreinigung benötigt. Ist das bei der neuen G81 eingebaut? Aber ein Objektiv, welches Öl verliert wie ein altes Auto, würde ich gar nicht ansetzen, sondern wegwerfen. Klebrige Pollen in dieser Jahreszeit??? Und das mit dem Kondensat, das Schlieren hinterlässt, ist mir bisher auch noch nicht untergekommen. Aber wenn Du der Ansicht bist, Dein Sensor braucht so eine Behandlung, dann mache es einfach. Wenn Dir die bisherigen Antworten nicht gefallen haben, heißt das nicht, dass sie keinem weiter helfen. Außer Dir womöglich nicht. Ich für meinen Teil werde es weiterhin locker sehen und ab und an den Sensor schütteln lassen.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Sigma und Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Berniyh

Beiträge: 1862

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 16:54

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Was stellt ihr denn mit euren Kameras an?!? :?:
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

dietger

Beiträge: 2907

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 17:04

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

und ab und an den Sensor schütteln lassen.

Brauchst Du, zumindest bei den neueren G-Modellen, nicht extra zu machen Peter.
Bei jedem einschalten der Kamera wird das automatisch erledigt.

Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4832

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 17:19

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Hhm, wenn alle, die meinen, dass eine Reinigung nicht nötig ist, schreiben, dass eine Reinigung nicht nötig ist, läuft der Thread über und der TO ist keinen Schritt weiter gekommen.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Grapher

Beiträge: 152

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 17:44

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Pollen z. B. gehen mit dem Sensor-Rüttler nicht weg, weil sie klebrig sind.
GM5, E-M1, BCL-Fisheye, 6.5/2.0 Fisheye, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3397

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Samstag 21. Januar 2017, 17:49

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Ich weiß zwar nicht, was Du unter 'swap' verstehst, ich verstehe darunter in der Sprache der Banker so etwas ähnliches wie einem Wechsel. Vielleicht kannst Du mir das ja auch auf deutsch sagen, was Du meinst.

Wie dem auch sei: Ich verwende im Falle des Falles, nicht bei Staub aber bei Wasserflecken so etwas hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B003D04J2E/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&th=1

Ich würde diese Dinger als Wischer bezeichnen, aber wie auch immer, obwohl ich die Größe für APS-C habe, passt das Teil auf µFT wie die Faust aufs Auge. Es gibt auch noch eine Variante für ölhaltige Flecken.

Diese Wischer sind eigentlich für den Einmalgebrauch gedacht, lassen sich aber ohne Probleme mehrfach verwenden.

Ich habe zwar (noch) keinen Wackelsensor, sehe aber keinen Grund, dieses Set nicht vorsichtig trotzdem zu benutzen.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Pana 2,8 35-100 mm, Oly 1,8/45mm, Oly 1,8/75mm, Oly 2,8/12-40 mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

kilspi

Beiträge: 23

Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:07

Beitrag Sonntag 22. Januar 2017, 13:32

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Wolfgang B. hat geschrieben:Ich weiß zwar nicht, was Du unter 'swap' verstehst, ich verstehe darunter in der Sprache der Banker so etwas ähnliches wie einem Wechsel. Vielleicht kannst Du mir das ja auch auf deutsch sagen, was Du meinst.

Wie dem auch sei: Ich verwende im Falle des Falles, nicht bei Staub aber bei Wasserflecken so etwas hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B003D04J2E/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&th=1


Hallo Wolfgang, ich schrieb ja auch Swab, nicht Swap. Das ist genau das, was du benutzt. Ich werde die dann wohl mal auch mit dem Klappersensor ausprobieren. Die für APS-C scheinen wirklich gut zu passen.
<<

kilspi

Beiträge: 23

Registriert: Freitag 4. November 2016, 22:07

Beitrag Sonntag 22. Januar 2017, 13:34

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

Guillaume hat geschrieben:Ich wusste bisher nicht, dass es das Feature gibt, dass die Kamera Bescheid gibt, dass der Sensor eine Nassreinigung benötigt. Ist das bei der neuen G81 eingebaut? Aber ein Objektiv, welches Öl verliert wie ein altes Auto, würde ich gar nicht ansetzen, sondern wegwerfen. Klebrige Pollen in dieser Jahreszeit??? Und das mit dem Kondensat, das Schlieren hinterlässt, ist mir bisher auch noch nicht untergekommen. Aber wenn Du der Ansicht bist, Dein Sensor braucht so eine Behandlung, dann mache es einfach. Wenn Dir die bisherigen Antworten nicht gefallen haben, heißt das nicht, dass sie keinem weiter helfen. Außer Dir womöglich nicht. Ich für meinen Teil werde es weiterhin locker sehen und ab und an den Sensor schütteln lassen.


Dumm stellen, übertreiben, die eigentliche Frage überlesen. Toller Beitrag, danke :?
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 4093

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Sonntag 22. Januar 2017, 14:04

Re: IS Sensor Nass-Reinigung

[/quote]
Dumm stellen, übertreiben, die eigentliche Frage überlesen. Toller Beitrag, danke :?[/quote]

Holla?!
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 8, Corel Paint Shop Pro X9
Nächste

Zurück zu Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], pleuroma und 7 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum