FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Manuelle Belichtungsunterstützung

<<

Schneiders

Beiträge: 6

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 18:53

Beitrag Dienstag 7. Februar 2017, 15:19

Manuelle Belichtungsunterstützung

Hallo alle zusammen,

im Handbuch der G6 steht das man im M Modus die Manuelle Belichtungsunterstützung variieren kann. Wie geht das? Laut der Beschreibung durch das drücken des hinteren Rädchens. das geht aber bei mir nicht bei mir funktioniert nur Blendenwert und verschlusszeit. was muss ich aktivieren das ich das auch variieren kann.

Danke für eure tipps. :-)
<<

caprinz

Beiträge: 557

Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Beitrag Dienstag 7. Februar 2017, 20:21

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

Hallo,

Sinn der manuellen Belichtung ist die Veränderung von Blende,Verschlusszeit ISO.
Dafür muss man aber wissen,was man macht,ansonsten nimmst du als Anfänger erst mal den Eselmodus und machst einen Fotokurs.

http://www.fotolehrgang.de
Gruß Carsten

It don´t mean a thing if it ain´t got that Swing (Duke Ellington)

https://www.model-kartei.de/sedcard/fotograf/7483/
<<

teslamania

Benutzeravatar

Beiträge: 82

Registriert: Dienstag 17. Januar 2017, 13:23

Beitrag Dienstag 7. Februar 2017, 21:13

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

Vielleicht offtopic, vielleicht passts aber auch: Manchmal sind die Übersetzungen nicht sehr gut gelungen.
Im englischen Original wäre die Funktion "Manual exposure assist"; welches ich auf Anhieb verstanden hab.
"Manuelle Belichtungsunterstützung" klingt etwas sperrig und ist etwas ungünstig gewählt (Meiner Meinung nach).

Was macht es? Es zeigt Näherungswerte der manuell eingestellen Belichtung an, ob ok, zu dunkel, zu hell.
Easy? Easy! 8-)
DC21.'01|SonyP8.'04|FZ38.'10|SZ1.'13|FZ300.'17
Internette Grüße
Bild Jens.-
<<

emeise

Benutzeravatar

Beiträge: 2778

Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37

Wohnort: Sindelfingen

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 11:11

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

Das Histogramm zuschalten ist eine gute Orientierungshilfe, auch und gerade für die Belichtung.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter
<<

caprinz

Beiträge: 557

Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 12:16

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

emeise hat geschrieben:Das Histogramm zuschalten ist eine gute Orientierungshilfe, auch und gerade für die Belichtung.


Orientierungshilfe ist die eingeblendete Lichtwaage im Display/Sucher.
Wenn diese auf +- 0 steht ist alles gut.
Gruß Carsten

It don´t mean a thing if it ain´t got that Swing (Duke Ellington)

https://www.model-kartei.de/sedcard/fotograf/7483/
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1697

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 12:39

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

Schneiders hat geschrieben:im Handbuch der G6 steht das man im M Modus die Manuelle Belichtungsunterstützung variieren kann. Wie geht das? Laut der Beschreibung durch das drücken des hinteren Rädchens. das geht aber bei mir nicht bei mir funktioniert nur Blendenwert und verschlusszeit. was muss ich aktivieren das ich das auch variieren kann.
Wenn das da wirklich so steht, dann ist das Blödsinn. Natürlich variierst Du über das hintere Rändelrad nur Blende und Zeit und wählst damit manuell die Belichtungseinstellung.

Der Begriff "Belichtungsunterstützung" ist aber, wie Jens auch schreibt, verwirrend. Bei der FZ200 ist da wenigstens nur die Rede von "Belichtungshilfe". In jedem Falle handelt es sich um die eben genannte Lichtwaage. Sie zeigt an, welche Einstellungen die Kamera in einem Automatikmodus selbst wählen würde.

Werden Striche in Richtung +3 angezeigt, droht Überbelichtung und es sollte eine kürzere Verschlußzeit oder eine kleinere Blende gewählt werden.
Werden Striche in Richtung -3 angezeigt, droht Unterbelichtung und es sollte eine längere Verschlußzeit oder eine größere Blende gewählt werden.
Änderst Du die Einstellungen, wandern die Striche entsprechend mit, sind sie verschwunden, hast Du die Einstellung gewählt, die die Kamera für optimal hält (wohlgemerkt: Die Kamera! und nicht Du!)

Du variierst also nichts an dieser Belichtungsunterstützung, sie ist nur eine Anzeige, mehr nicht.
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 4060

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 13:11

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

ich glaube, ich halte mich da lieber raus?????!!!!! :o :? :roll: :?: :?: :?:
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 8, Corel Paint Shop Pro X9
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 4060

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 13:35

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

ich will es nun doch nicht so stehen lassen und mich dazu äußern:
In unserem wirklich in jedem Sinne guten Forum macht sich etwas breit, daß mich erst verwundert und nun verärgert hat. Frau oder Herr Schneiders ist ganz offensichtlich des Lesens mächtig. Zu jeder nur erdenklichen Kamera kann man sich kostenlos ein Handbuch herunterladen.
Aber nein, er stellt in mehreren Thread´s Fragen, die er hartnäckig verfolgt. Fragen, die schon dicht am Blödsinn liegen. Alle Thread´s mit dem gleichen Thema „ich will unbedingt im „M-Modus“ fotografieren. Aus dem Thread-Verlauf gibt sie/er sich völlig unbedarft und technisch total unterbelichtet.
Meine Meinung = hier trollt jemand mal wieder ganz heftig.
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 8, Corel Paint Shop Pro X9
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1697

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 13:56

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

piet hat geschrieben:Meine Meinung = hier trollt jemand mal wieder ganz heftig.
Nach Eröffnung von 6 Threads mit jeweils einer BA-Frage und ohne jede Reaktion auf unsere Antwort-Bemühungen amüsiert sich Schneiders wahrscheinlich tatsächlich grad köstlich über unsere Naivität. Ein Forum ist halt darauf ausgelegt, einander zu helfen, da läuft man immer Gefahr, sich zum Hansel zu machen.
Die armen Tröpfe sind aber nicht wir, die wir uns um Hilfestellung bemühen, sondern die, die solche Verulkungen für ihr Wohlbefinden brauchen.
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock
<<

emeise

Benutzeravatar

Beiträge: 2778

Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37

Wohnort: Sindelfingen

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 14:14

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

Hab' mir jetzt die 6 Beiträge auch angesehen. Au weia, - reine Verarsche. :oops:

Eine Aufgabe für unsere 'Forum-Polizei' ...
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter
<<

baarknipser

Benutzeravatar

Beiträge: 53

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 14:32

Wohnort: Blumberg Baden

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 14:17

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

Fossil hat geschrieben:
piet hat geschrieben:Meine Meinung = hier trollt jemand mal wieder ganz heftig.
Nach Eröffnung von 6 Threads mit jeweils einer BA-Frage und ohne jede Reaktion auf unsere Antwort-Bemühungen amüsiert sich Schneiders wahrscheinlich tatsächlich grad köstlich über unsere Naivität. Ein Forum ist halt darauf ausgelegt, einander zu helfen, da läuft man immer Gefahr, sich zum Hansel zu machen.
Die armen Tröpfe sind aber nicht wir, die wir uns um Hilfestellung bemühen, sondern die, die solche Verulkungen für ihr Wohlbefinden brauchen.


Für den ein oder anderen kann es aber doch eine Hilfe sein - wenn auch nicht für den TE - weil diese Frage noch nie aufgetaucht ist.
Plötzlich fällt es einem wie Schuppen von den Augen. ;)

Dennoch denke ich dass hier einer sein Spielchen mit uns treibt.
Roland der Baarknipser

Lumix G81 | Pana 14-140 II | PanaLeica Elmarit 45/2,8 | Pana 12-35/2,8 | NISSIN i40 MFT | Sirui t-2204x + K20x| VANGUARD ADAPTOR 41 | CULLMANN ULTRALIGHT CP | NOVOFLEX CASTEL-Q
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 4060

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 14:36

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

baarknipser hat geschrieben:

Für den ein oder anderen kann es aber doch eine Hilfe sein - wenn auch nicht für den TE - weil diese Frage noch nie aufgetaucht ist.
Plötzlich fällt es einem wie Schuppen von den Augen. ;)
Dennoch denke ich dass hier einer sein Spielchen mit uns treibt.[/quote]

Aber es waren doch Fragen aus dem Bereich "Was geschieht, wenn ich die Kamera nicht einschalte"?
Wenn ich den trolligen User nach seinen Auftritten hier einschätzen sollte, dann würde ich ihm nicht einmal einen Tretroller in die Hand geben.
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 8, Corel Paint Shop Pro X9
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1697

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Mittwoch 8. Februar 2017, 14:37

Re: Manuelle Belichtungsunterstützung

baarknipser hat geschrieben:Für den ein oder anderen kann es aber doch eine Hilfe sein
:D
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

Zurück zu Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der_Pit, Google Adsense [Bot], klangcharakter, rundm und 9 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum