welches Modell denn nun ???

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2564
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

welches Modell denn nun ???

Beitrag von Hanseat68 » Freitag 19. Mai 2017, 09:04

da habe ich z.Zt ??? übern Kopf, oder der Fluch der vielen Modelle ;)
dieses Jahr wenn möglich ,soll zur FZ300 noch ein mft Modell dazu kommen.
liebäugle mit der G2,
denn dieser Oldie wird bestimmt auch noch sehr gute Bilder machen ;)
bis wie weit kann man bei ihr mit der ISO gehen ?
höre da im Internet verschiedene Zahlen.
morgen kann ich diese ja mal ausprobieren = Danke Dir Piet das Du deine beiden G2 + G5 zum Treffen mitbringst.

weiter in der engeren Wahl wäre
die G6,G70 oder gar einev GH4 / GH3
die G81 wäre super, ist mir aber noch zu teuer = leider !!!
eine von denen könnte es gebraucht werden.
für die GH4 spricht die mech. Verschlusszeit von 1/8000 sec. da gerne auch Wildlife fotografiere.
allg. die 4 K Fototechnik ist zwar sehr interessant, muß es aber z.Zt noch nicht sein.
warte da noch ab ,wie sich diese sehr interessante Technik noch verändert !

welches es nun werden wird, kann ich nur alleine entscheiden ;)
aber vielleicht hat der eine oder andere mit mehreren Modellen seine Erfahrung gesammelt ?
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7877
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Horka » Freitag 19. Mai 2017, 09:25

Guck' und fass' doch morgen alle mitgebrachten Modelle an.

Tabellarische Werte kannst Du in einer Wertetabelle vergleichen. Haptik und Design, für mich wichtige Entscheidungskriterien, merkst Du nur in der Praxis.

Apropos: Die G2 ist für mich die schönste und handlichste Mittelsucherkamera von Pana. Aber leider rauscht sie um etwa zwei Belichtungsstufen mehr als die GX7/GM5.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18330
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Guillaume » Freitag 19. Mai 2017, 09:41

Um die Verwirrung noch kompletter zu machen, bringe ich noch meine GX80 mit und auf Wunsch auch noch die Olympus E-PL7 :mrgreen:

p.s.: Und wenn ich schon bei Verwirrung bin, habe ich dieses kleine Schätzchen im Gebrauchthandel meines Vertrauens hier in Hamburg entdeckt: http://www.photohaus.de/de/product/1857/gebraucht.html
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6458
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von veo » Freitag 19. Mai 2017, 09:52

Na, das wird ja glatt eine Lumix Messe :mrgreen:

Mein Tipp: Entscheide erst, welche Objektive Du nutzen willst. Denn davon hängt ab, mit welchem Gehäuse Du glücklich werden kannst. Denn die Gehäuse bis einschließlich G3 haben mit einigen Objektiven ein Unschärfe-Problem, das nur mit dem elektronischen Verschluss in den Griff zu bekommen ist, oder mit den Gehäusen der neuesten Generation.
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2564
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Hanseat68 » Freitag 19. Mai 2017, 09:55

Guillaume hat geschrieben:Um die Verwirrung noch kompletter zu machen, bringe ich noch meine GX80 mit und auf Wunsch auch noch die Olympus E-PL7 :mrgreen:
Danke und gleichzeitig H i l f e :lol: ;)

das Photofachgeschäft AlsterCollonaden kenne ich und habe da mal eine gebrauchte Optik gekauft.
sind zu empfehlen = Danke auch für den Hinweis, hatte vorgestern dort mal bei den gebrauchten via Internetseite gestöpert.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5871
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von piet » Freitag 19. Mai 2017, 10:07

da triffst Du bei mir mit der GX80 den Kaufnerv, Peter ! Wenn ich mich nicht irre, dann hat die ja auch keinen Tiefpaßfilter.
Im Handling / Menü und gerade das Rauschverhalten macht von der G2 zur G5 einen Quantensprung. Diesen Quantensprung vermisse ich noch zur G81 und die sonstigen zusätzlichen Gimmicks vermisse ich (noch) nicht.
Dann beginnen wir ja morgen mit einer Fotoausstellung. Hoffentlich will der Wirt keinen Reisegewerbeschein von uns sehen 8-)
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5871
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von piet » Freitag 19. Mai 2017, 11:32

Oliver, hast ja sicher eine SD-Karte morgen dabei. Dann kannst Du ja im schummerigen Bierkeller Vergleichsaufnahmen machen.
Und ich habe mir das inzwischen überlegt.
Ich tausche meine G2 gegen Peters GX80.
Eigentlich sind wir dann doch alle zufrieden. 8-)
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

dietger
Beiträge: 3543
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von dietger » Freitag 19. Mai 2017, 11:41

denn dieser Oldie wird bestimmt auch noch sehr gute Bilder machen ;)
Vergiss es. Es ist kein Vergleich mit einer neueren G.
Ich habe die Kamera gehabt (in rot :) ) und sie war/ist für mich eine Schönheit.
Aber technisch und von der BQ her liegen Welten zwischen meinen GX8 und GX80
zu einer G2. Auch hatte die G2 noch einen 12MP Sensor, 16MP hatte erst die G3.


Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2342
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Slayer » Freitag 19. Mai 2017, 12:07

Moin Oliver,

also mir persönlich liegt die G Serie am besten. Die GHs sind mir schon ein wenig zu groß und die GX liegen nicht gut in der Hand, da fehlt einfach die Wulst. Zudem finde ich das Dreh-/ Klappdisplay für unverzichtbar. Gerade wenn man von einer FZ kommt, so wie ich auch, muss man sich dann am wenigsten umstellen.
Ich hatte auch schon die G70 und G5. Die G6 ist im Prinzip nur eine G5 mit WLAN, sonst technisch identisch. Von daher würde ich es vom Budget abhängig machen. Entweder G70 wenn's preislich passt ansonsten die G5. Die sollte es gebraucht für'n Apple und n Ei geben. Und eigentlich war ich top zufrieden mit der G5. Wollte nach vier Jahren G5 nur wat neues zum spielen :lol:
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18330
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Guillaume » Freitag 19. Mai 2017, 12:55

OK Piet, dann bringe ich noch zwei/drei lichtstarke Objektive mit (20 +25mm f/1.7 sowie 45mm f/1.8) damit unsere Kameras im Bierkeller n och was sehen können :D . Die GX80 hat keinen Tiefpassfilter. Aber ich werde sie auf keinen Fall hergeben gegen eine G2 :lol: Der Link auf das Photohaus bezieht sich auf eine GH1 mit 12MP Multiformat-Sensor - die dürfte dann wohl aus dem Rennen sein. Das kann ja morgen ganz schön heiter werden - ich freu mich drauf.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5871
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von piet » Freitag 19. Mai 2017, 13:04

ich nehme zu meiner G5 nur das SIGMA 19mm, 1 : 2,8 mit. In der Speicherstadt habe ich schon fotografiert und mit dem 19 mm bin ich für morgen dort gut aufgestellt.
Kann ja sein, daß unsere Tauschverhandlungen sich in die Länge ziehen und wir nur nur noch Braukessel fotografieren. :lol:
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18330
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Guillaume » Freitag 19. Mai 2017, 13:06

Und nach dem X-ten Bier schwenkt der Stabi die weiße Flagge :lol:
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5871
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von piet » Freitag 19. Mai 2017, 13:16

Guillaume hat geschrieben:Und nach dem X-ten Bier schwenkt der Stabi die weiße Flagge :lol:
deshalb komme ich mit der Bahn........wenn sie denn kommt!?
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18330
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von Guillaume » Freitag 19. Mai 2017, 13:24

Ich habe meinem Auto auch heute schon gesagt, dass es sich morgen ausruhen darf und ich mit dem öffentlichen Nahverkehr fremdgehen werde.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

dietger
Beiträge: 3543
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: welches Modell denn nun ???

Beitrag von dietger » Freitag 19. Mai 2017, 14:53

Slayer hat geschrieben:Moin Oliver,

also mir persönlich liegt die G Serie am besten. Die GHs sind mir schon ein wenig zu groß und die GX liegen nicht gut in der Hand, da fehlt einfach die Wulst. Zudem finde ich das Dreh-/ Klappdisplay für unverzichtbar. Gerade wenn man von einer FZ kommt, so wie ich auch, muss man sich dann am wenigsten umstellen.
:
1. Die GX8 hat einen richtigen Wulst und liegt mir vernünftig in der Hand.
2. Die GX8 hat ein Dreh-/Klappdisplay.


Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Antworten